auch das passiert in Ägypten....

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

auch das passiert in Ägypten....

Beitrag  Stefanie am Mi 16 Feb 2011, 10:30

Ich möchte damit nicht die Menschen dort vergessen, denen sicherlich auch viel Schlimmes widerfahren ist... aber die BIlder, eingestellt im Forum WLP, möchte ich gern weiterleiten und so vielleicht auch für die eine oder andere Hilfe beitragen..

Mail von Britta:
Liebe Reitkollegen!

Dies ist mein erster Besuch und Eintrag in diesem Forum; leider kein Heiterer.
Ich lebe in Ägypten und die derzeitigen Umstände lassen mich diesen Bericht schreiben. In Kairo verhungern Pferde!
Unter den Bildern von ESMA (Egyptian Society for Mercy to Animals) habe ich nun oft gelesen, dass die Leute scheinbar keine Ahnung haben, welch schlimme Folgeerscheinungen die vergangenen Proteste haben.

Unter folgendem Link findet ihr viele Ordner mit Bildern, die die derzeitige Situation beschreiben:
www.facebook.com/esma.egypt?v=photos#!/photos.php?id=121866407844685

Vielleicht kann und möchte der eine oder andere von Euch helfen...
Ich bin ehrenamtliches Mitglied von ESMA und stelle gerne den Kontakt her!

Lieben Dank für Eure Aufmerksamkeit
Britta

avatar
Stefanie
Mexx-Hex

Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 47
Ort : Porta Westfalica

Nach oben Nach unten

Re: auch das passiert in Ägypten....

Beitrag  Liane am Mi 16 Feb 2011, 10:38

http://www.geo-reisecommunity.de/reisebericht/4237/1/Eine-Tierklinik-in-Kairo

Kam vor kurzem im Fernsehen. Schlimm....sie brauchen die Tiere um den Lebensunterhalt zu verdienen und schinden die Esel und Pferde, bis es zu spät ist.
Dabei gbt es diese caritative Klinik, wo sie ihre Tiere kostenlos versorgen lassen können. Nur wenn der Esel oder das Pferd dort bleiben muss, fehlt ihnen das Lasttier und ein Tageslohn geht verloren.... es ist traurig.

_________________
Liane mit Hennes & Levi

"Lieber einen Bettler an der Tasche, als den Jäger am Horizont".
avatar
Liane
Ladenhüter

Anmeldedatum : 07.09.10
Alter : 42
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: auch das passiert in Ägypten....

Beitrag  Cathexeelfe am Mi 16 Feb 2011, 10:45

Tasso hat in seinem Newsletter auch solches geschrieben....

Touristen bleiben weg und jetzt leiden die Tiere nicht wegen dem unsachgemässen Händling, sondern weil kein Futter da ist....man kann es drehen und wenden...es ist einfach nur Sch....
avatar
Cathexeelfe
Monsterlady

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 55
Ort : Wuppertal

Nach oben Nach unten

Re: auch das passiert in Ägypten....

Beitrag  Stefanie am Mi 16 Feb 2011, 11:23

Die Organisation ESMA ist nun jeden Tag vor Ort in Kairo, um Futter, dass von Spendengeldern gekauft wurde, direkt an die Pferde zu verfüttern.
Hier ist der Bericht vom ersten Tag: noruihen.lima-city.de/horses/report.pdf
Weitere folgen!

Die einfachste und schnellste Hilfe aus Deutschland wären Spendengelder über Paypal an ESMA zu überweisen. Dieses ist der Link: esmaegypt.org/blog/how-to-help
Als Betreff sollte man "Horses Cairo" angeben, damit das Geld auch nur dafür verwand wird.
Für das Geld kann dann sofort Futter gekauft werden. Alles geht an die Pferde – die Pferdebesitzer bekommen kein Geld ausgehändigt!! Zurzeit ist Futter das Allerwichtigste! Veterinärteams sind aber auch vor Ort, um Wunden zu behandeln und die Hufe zu kontrollieren. ESMA postet jeden Tag neue Fotos von ihrer Arbeit und berichtet auf der Facebook Pinnwand von ihren Einsätzen.
avatar
Stefanie
Mexx-Hex

Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 47
Ort : Porta Westfalica

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten