Pointer Hündin "PINCESS" jetzt "QUEENY"

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Pointer Hündin "PINCESS" jetzt "QUEENY"

Beitrag  Gast am Mi 25 Mai 2011, 20:16

MamaBrando schrieb:*lol*
Also sind Deine Jungs (Kater wie Hunde) Dir dankbar für den Einkauf, ja? Sie betrachten "es" als ihrs und beschützen und markieren es grins biglaugh

Der Votan sieht auf den Fotos gar nicht so aus bigeek Sieht aus wie ein gaaaaanz lieber Puschelwuschelhund, aber offensichtlich vertritt er ja klar seine Meinung?

Grins...Puschelwuschelhund... ich lach mich weg.... das ist ja eine nette Bezeichnung. Jein... er ist ein Schmuser..
und halt Rudeführer. Das weiß er genau und wenn das jemand in Frage stellt.. gibt es Zoff.

Queeny hat sich wohl gestern im Wald verletzt. Heute früh war das linke Auge komplett dicht. Alles zugeschwollen.
In der Praxis meiner Freundin haben wir einen Fluoreszein Test gemacht.. kleine Verletzung der Hornhaut.
Heute Abend war das Auge schon wieder zu sehen. Ach ja und ein paar Milben hat sie in den Ohren... aber sonst mega Gesund.
Die TA hat sich total gefreut.. so eine liebe Maus vor sich zu haben ! Freude Freude Freude
Auf dem Stand war sie auch wieder mit. Das mega Knallen quittiert sie mit Kauknochen fressen. Ganz, ganz selten zuckt sie noch zusammen. grins
Ich muß sie leider mit der Leine festmachen weil bei dem Wetter natürlich die Tür offen steht.
Was macht die Queen ??? .... Leine durchbeißen und zu mir laufen... und Kekse holen. bigeek
Sie hätte ebensogut einfach durch die Tür weglaufen können. So schnell wäre ich ncht bei ihr. verliebt
Nun... wir werden schauen wie es weiter geht. Werde mal sehen ob ich sie ohne festmachen, halten kann.

Gruß
Ramona

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pointer Hündin "PINCESS" jetzt "QUEENY"

Beitrag  Gast am Do 26 Mai 2011, 15:09

Was macht die Queen ??? .... Leine durchbeißen und zu mir laufen... und Kekse holen. bigeek

Ach ja *hüstel*, das vergaß ich zu erwähnen... whistle schäm
Sie hat's nicht nur mit den Strippen an den Wurfkongs, sondern auch mit Leinen (wenn sie sich unbeobachtet fühlt), Geschirrtüchern, Putzlappen, Handfegern, ...usw.. schäm
Wir haben sie importiert als Ankurbelung für's heimische Bruttosozialprodukt.
Du musst da ganz regelmäßig neue Hunde- und Haushaltsklamotten kaufen, das ist gut fürs Wirtschaftswachstum *lol* grins
undwech

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pointer Hündin "PINCESS" jetzt "QUEENY"

Beitrag  Julie am Do 26 Mai 2011, 18:54

MamaBrando schrieb:
Wir haben sie importiert als Ankurbelung für's heimische Bruttosozialprodukt.
Du musst da ganz regelmäßig neue Hunde- und Haushaltsklamotten kaufen, das ist gut fürs Wirtschaftswachstum *lol* grins
undwech

biglaugh
avatar
Julie
Alphatier

Anmeldedatum : 17.03.11
Alter : 46
Ort : Odenwald England

Nach oben Nach unten

Re: Pointer Hündin "PINCESS" jetzt "QUEENY"

Beitrag  Gast am Di 31 Mai 2011, 21:16

Julie schrieb:
MamaBrando schrieb:
Wir haben sie importiert als Ankurbelung für's heimische Bruttosozialprodukt.
Du musst da ganz regelmäßig neue Hunde- und Haushaltsklamotten kaufen, das ist gut fürs Wirtschaftswachstum *lol* grins
undwech

biglaugh


Ok..ok.. nun wurde die dritte Leine zerbissen. motzi motzi motzi

Im Haus ist sie artig. Einmal Pfui und sie weiß... das darf ich nicht.
Es ist immer wieder toll zu sehen wie ausgelastet Queeny ist. Kommen wir heim.. bloß schnell ins Körbchen
und schlafen. happy
Heute früh habe ich alle Hunde daheim gelassen und bin zum Shoppen gefahren. Nach zwei Stunden war ich zurück und die
Bande war total artig. Davor waren sie nur eine kleine Runde in der Siedlung spazieren gewesen zum Pinkeln.
Die Katzen findet sie interessant. Aber!!! jetzt kommt schon mal der Beutetrieb durch. Kater Satan lief schnell an ihr vorbei und sie hat nach ihm geschnappt. Da wurde FRAUCHEN BÖSE motzi motzi motzi
Sitz an der Strasse macht sie schon manchmal ohne das ich es sage.



Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pointer Hündin "PINCESS" jetzt "QUEENY"

Beitrag  Gast am Do 02 Jun 2011, 22:08

Heute war unser Himmelfahrt Schießen.
Ein kleiner Wettbewerb mit Schinken und Mettwurst Preisen.
Queeny wie immer dabei. Habe sie nicht angebunden sondern frei laufen lassen. Freude
Die Queen wird immer Selbstbewußter. Bis zum Schießen läuft sie immer wieder.... rein... wieder raus.. schauen wer kommt.
Alle freundlich begrüßen... vor allem die anderen Hunde. Von Frauchen Lekkerli abstauben. Wird dann auf der Büchse
geschossen bleibt sie von ganz allein drinnen. Wenn nicht geschossen wird läuft sie draussen frei. Kommt immer wieder schnell rein und schaut wo ich bin. Unser Schießstand liegt mitten im Forst... viele Sauen, Raubwild ,Rot und Rehwild. Ja... und Queeny hat ne super gute Nase.... ABER DENNOCH.... sie bleibt wie es sich gehört am Haus.
Es macht soooooooo viel Spaß mit ihr. Ein tolle Hündin habe ich bekommen.

DANKE !!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pointer Hündin "PINCESS" jetzt "QUEENY"

Beitrag  Gast am Fr 03 Jun 2011, 11:06

Puh, da bin ich ja erleichtert, dass auch Du sie so sehr magst. Wie schön dass es so gut klappt verliebt Das hat sie sich verdient.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pointer Hündin "PINCESS" jetzt "QUEENY"

Beitrag  Gast am Fr 08 Jul 2011, 10:30

Hallo Ihr Lieben,

mal wieder kurz von Queeny berichten...
Sie macht sich weiterhin sehr gut. verliebt
Einziges Problem das wir haben.... Häufchen wird nicht an der Leine gemacht.
Ich bin schon stundenlang mit ihr gelaufen.. aber nix. Nur wenn sie freiläuft.. klappt es... oder man macht es in der Wohnung auf dem Flur ! Beim letzten Mal habe ich sie dann erwischt und es gab ein fürchterliches Donnerwetter. Das ist nun 2 Wochen her und bis Dato ist nichts mehr passiert.
Queeny daheim mit den anderen zu lassen geht nur wenn sie vorher im Freilauf war. Dann sind alle fix und fertig, es gibt dann noch etwas zu knabbern und wir entfernen uns dann aus der Wohnung... ABER mit Abschließen der Haustür... denn Queeny öffnet JEDE TÜR ! Teufel1 In meinem ganzen Leben habe ich noch keine Tür abgeschlossen, mußten wir uns erstmal sehr dran gewöhnen. motzi
Noch immer fährt sie Mittwochs und Samstag mit auf den Schießstand. Dort läuft sie den ganzen Tag über frei... kann raus und rein wann sie will. Das laute Knallen wird immer mehr ignoriert. Langsam versuchen wir nun sie an das Flintenknallen zu gewöhnen. Die Stände mit den Wurfscheiben sind nicht sehr nahe am Haus. Wenn ich dort hinlaufe kommt sie mit.... und wenn es ihr zu laut wird bleibt sie stehen und wartet bis ich wieder komme.
Im Forst stöbert sie gerne mit HOHER POINTER NASE. Ein Pfiff und sie ist sofort zurück.
Ablegen klappt sehr gut. Kleines Bringsel im Fang zu halten macht ihr zwar noch gar keine Freude... aber wird ganz artig geduldet. Ich mache das ganze bei ihr in ganz kleinen Schritten.
Von fremden Leuten läßt sie sich nicht immer anfassen. Es gibt Männer und Frauen die ihr Angst machen. Auf dem Schießstand lernt sie aber damit umzugehen. Dort ist sie natürlich der LIEBLING von allen ! grins grins grins
Ihre Kondition ist jetzt schon ganz große Klasse. So langsam wird sie auch POINTERSCHNELL. Sie hat große Mengen an Muskelmasse zugelegt.

Liebe Grüße
Ramona


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pointer Hündin "PINCESS" jetzt "QUEENY"

Beitrag  marry am Mi 13 Jul 2011, 16:42

Huhu Ramona, mach doch bitte mal wieder Fotos verliebt

Kannst du mir nochmal das Auslaufgebiet nennen denken ich finde den Beitrag nicht mehr und wir fahren doch hoch in den Norden in Urlaub. Vielleicht liegt es ja auf der Strecke whistle winken
avatar
marry
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Ort : Blomberg

Nach oben Nach unten

Re: Pointer Hündin "PINCESS" jetzt "QUEENY"

Beitrag  Gast am So 17 Jul 2011, 11:10

marry schrieb:Huhu Ramona, mach doch bitte mal wieder Fotos verliebt

Kannst du mir nochmal das Auslaufgebiet nennen denken ich finde den Beitrag nicht mehr und wir fahren doch hoch in den Norden in Urlaub. Vielleicht liegt es ja auf der Strecke whistle winken

Hallo Marry,

die tolle Hundewiese liegt in Hamburg Lurup, Strasse Vorhornweg. Ganz am Ende rechts.
Nicht weit von der A7

LG Ramona

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pointer Hündin "PINCESS" jetzt "QUEENY"

Beitrag  marry am So 17 Jul 2011, 14:15

spino schrieb:
marry schrieb:Huhu Ramona, mach doch bitte mal wieder Fotos verliebt

Kannst du mir nochmal das Auslaufgebiet nennen denken ich finde den Beitrag nicht mehr und wir fahren doch hoch in den Norden in Urlaub. Vielleicht liegt es ja auf der Strecke whistle winken

Hallo Marry,

die tolle Hundewiese liegt in Hamburg Lurup, Strasse Vorhornweg. Ganz am Ende rechts.
Nicht weit von der A7

LG Ramona

Danke winken Super!
avatar
marry
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Ort : Blomberg

Nach oben Nach unten

Re: Pointer Hündin "PINCESS" jetzt "QUEENY"

Beitrag  Gast am Di 09 Aug 2011, 11:58

Hallo,
mal wieder einen Bericht über Queeny hinterlegen.
Weiterhin macht sie sich prima. Letzte Woche haben wir Almut im Freilauf getroffen.
Sie fand es auch klasse wie sich die Hündin gemacht hat.

Leider nun etwas sehr unschönes...
Seit ein paar Wochen bemerkte ich im Wohnzimmer Uringeruch... wußte aber gar nicht woher das kam.
Queeny ist ja nun schon seit langem stubenrein.
Jetzt weiß ich aber 100% das der Urin von Queeny kommt. Wenn sie tief und fest schläft kann sie den Harn nicht halten. weinen
Das kommt von der Kastration. Genau aus diesem Grund lehne ich Kastrationen auch ab.
Nun wir werden es mal mit Medikamenten versuchen.

Jetzt aber endlich ein paar neue Bilder der Hundebande.


Wir haben auch eine eigene Liege im Garten grins

Schaut mal was ich schon kann smile [IMG]http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif[/MG]

So, wir wollen jetzt raus Freude



Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pointer Hündin "PINCESS" jetzt "QUEENY"

Beitrag  Pepper72 am Di 09 Aug 2011, 14:19

Das letzte Foto ist ja extrem toll, echt klasse! verliebt
avatar
Pepper72
Klettenentferner

Anmeldedatum : 16.10.10
Alter : 46
Ort : Hannover-Isernhagen

Nach oben Nach unten

Re: Pointer Hündin "PINCESS" jetzt "QUEENY"

Beitrag  Liane am Di 09 Aug 2011, 15:48

Ist dein Pointerrüde nicht leinenführig? Er trägt eines von diesen Halsbändern, die die Hunde bei Zug kneifen, oder?

_________________
Liane mit Hennes & Levi

"Lieber einen Bettler an der Tasche, als den Jäger am Horizont".
avatar
Liane
Ladenhüter

Anmeldedatum : 07.09.10
Alter : 43
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Pointer Hündin "PINCESS" jetzt "QUEENY"

Beitrag  Gast am Di 09 Aug 2011, 16:01

Liane schrieb:Ist dein Pointerrüde nicht leinenführig? Er trägt eines von diesen Halsbändern, die die Hunde bei Zug kneifen, oder?

NEIN !!! motzi
Die Halsung ist auch viel zu groß. Queeny war schon oft mit dem Kopf da rausgekommen.
Dennoch benutze ich diese Halsung gerne weil man sie einfach nur umlegt .... ohne das man erst etwas zumachen muß...die Hunde laufen bei uns nur ohne Halsung, Halsung wird nur mit Leine benutzt.
Natürlich können die Hunde den Kopf einmal kurz zurück ziehen und sind dann aus der Halsung draussen ... biglaugh ich finde es so dennoch einfacher.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pointer Hündin "PINCESS" jetzt "QUEENY"

Beitrag  Liane am Di 09 Aug 2011, 16:06


_________________
Liane mit Hennes & Levi

"Lieber einen Bettler an der Tasche, als den Jäger am Horizont".
avatar
Liane
Ladenhüter

Anmeldedatum : 07.09.10
Alter : 43
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Pointer Hündin "PINCESS" jetzt "QUEENY"

Beitrag  Gast am Di 09 Aug 2011, 16:11

Liane schrieb:Ich meine das Bild auf der Liege.

Und dieses Halsband:

http://www.modler-gmbh.de/product_info.php?info=p258_TCA-Erziehungshalsband.html

Ach so... ja das kneift und so soll es auch sein !
Leon braucht es im Garten... weil er sonst jeden Besucher verbellt. Wenn er aber dieses Halsband trägt... spielt er... läuft zur Pforte .. ABER verbellt keinen !

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pointer Hündin "PINCESS" jetzt "QUEENY"

Beitrag  marry am Di 09 Aug 2011, 16:20

bigeek sorry, aber das ist wie bei den Teletac Halsbändern: Sie sind nur um den Hals, brauchen nicht benutzt werden!!!

Du kennst dich so gut mit der Hundeerziehung aus, solche "Hilfsmittel" hast du doch gar nicht nötig anbet anbet weinen
avatar
marry
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Ort : Blomberg

Nach oben Nach unten

Re: Pointer Hündin "PINCESS" jetzt "QUEENY"

Beitrag  Julie am Di 09 Aug 2011, 16:27

Die kneifen aber nur wenn ein leine dran ist und der hund zieht oder?
avatar
Julie
Alphatier

Anmeldedatum : 17.03.11
Alter : 46
Ort : Odenwald England

Nach oben Nach unten

Re: Pointer Hündin "PINCESS" jetzt "QUEENY"

Beitrag  Schlappohr am Di 09 Aug 2011, 18:16

Für mich gehört sowas an keinen Hund. Egal in welcher Situation. Man kann einen Hund auch anders erziehen damit er nicht am Zaun bellt.
avatar
Schlappohr
Ferkelschwester

Anmeldedatum : 07.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Pointer Hündin "PINCESS" jetzt "QUEENY"

Beitrag  Gast am Mi 10 Aug 2011, 07:27

Julie schrieb:Die kneifen aber nur wenn ein leine dran ist und der hund zieht oder?


Hallo,
ja so ist es.
Ich verstehe nicht wer hier damit ein Problem hat. Wenn ein Hund mit dem Halsband im Garten ( und nur im Garten trägt er es manchmal ) rumläuft... ohne das ihm dabei etwas passiert ????? Für mich ist es ein Hilfsmittel ohne das der Hund von mir gestraft wird.
Dauerndes Verbellen... was wollt ihr dagegen tun? .... ohne das ihr ständig neben dem Hund steht ?
Ich kann meine Arbeit weiter erledigen und der Hund kann weiter im Garten frei laufen und spielen ohne das ihm etwas geschieht oder das er ständig ermahnt wird... die Schnauze grins zu halten !
Ein Platikhalsband mit einem Teletact zu vergleichen ist doch schon eine Frechheit !


Vielleicht sollten sich mal einige Leute hier Klar machen das wir Hunde haben. Eine Antiautoritäre Erziehung geht weder bei Kindern noch bei Tieren.
Meine Hunde sind wirklich gut erzogen und können deshalb OHNE LEINE ÜBERALL FREILAUFEN... auch im WALD oder FELD. Bei Wild ( oder Gefahr für den Hund )gibt es einen Downpfiff und darauf haben sie SOFORT zu reagieren... ohne wenn und aber !
Einen Pointer ( aber auch andere Hunde ) nur an der Leine halten zu können ist für mich die größte Quälerei
Ich werde nun keine Berichte und Fotos mehr einstellen.
Tschüß

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pointer Hündin "PINCESS" jetzt "QUEENY"

Beitrag  Schlappohr am Mi 10 Aug 2011, 08:57

Viele Wege führen nach Rom. Ich wähle lieber den Weg mit Konsequenz und Ausdauer als über Schmerz. Aber das muss jeder für sich entscheiden.
Ich gebe dir Recht. Mit Konsequenz und Ausdauer dauert es bis der Hund beispielsweise begeift das es unerwünscht ist am Gartenzaun zu bellen und es ist anstrengend und man kann nicht rein gehen und was anderes machen.
Auch meine Pointer können im Wald und Feld ohne Leine laufen und hatten dennoch noch nie ein Kneifhalsband um oder ansonsten Druck verspürt.
avatar
Schlappohr
Ferkelschwester

Anmeldedatum : 07.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Pointer Hündin "PINCESS" jetzt "QUEENY"

Beitrag  Maja am Mi 10 Aug 2011, 10:05

für mich ist die größte quälerei wenn "unsere" jagdhunde in der tötungsstation oder im tierheim sitzen ...
ganz viel ist meiner meinugn nach besser als das :-)
avatar
Maja
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 42
Ort : Mönkeberg im schönen Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Re: Pointer Hündin "PINCESS" jetzt "QUEENY"

Beitrag  Eva J. am Mi 10 Aug 2011, 13:34

Meine Hunde laufen auch überall frei. Und ja es war, bzw ist noch immer "Arbeit". Aber die Arbeit mit denen macht mir und denen Spass.
Ich frage mich, wie Du es Deinem Hund beigebracht hast, mit dem fragwürdigen Halsband nicht zu bellen?!

Vielleicht hast Du ja mal Lust hier rein zu schauen? Evtl ist eine Hundeschule in Deiner Nähe, die Dir zeigt, wie´s funktioniert?
http://tausche-stachelhalsband-gegen-training.de/liste.php
avatar
Eva J.
Stöckchenwerfer

Anmeldedatum : 26.10.10

http://www.tierschutz-pro-k.de/

Nach oben Nach unten

Re: Pointer Hündin "PINCESS" jetzt "QUEENY"

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten