Es grüßt die Leni

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Es grüßt die Leni

Beitrag  Gast am So 29 Mai 2011, 21:11

Hallo, ihr da draussen. Hier meldet sich Leni. Seit Ostern 2011 habe ich endlich mein Sofa gefunden. grins
Nun möchte ich mal erzählen, wie es mir in der letzten Zeit so ergangen ist...
Also, ich lebe jetzt in Plauen, im schönen Vogtland, zusammen mit meinem Frauchen und meinem Herrchen. Dann gibt es da noch meine "Grosseltern". Immer wenn Frauchen und Herrchen arbeiten, verbringe ich den Tag dort. Wir spielen dann immer viel mit meinem Ball oder toben durch den Garten. Aber ich freue mich immer riesig, wenn mich mein Frauchen Nachmittags wieder abholt. Denn dann gehen wir immer eine große Gassirunde. Meistens kommen wir auch an einem Bach oder Teich vorbei, wo ich dann ganz schnell reinspringe. Ihr müsst wissen, dass ich ein waschechter Labrador bin und das Wasser liebe. Zum Leidwesen meines Frauchens auch die Schlammloecher.
Viele Hundefreunde habe ich auch schon gefunden. Vorallem mit Cora macht das Toben richtig Spass. Als Schäferhund-Husky-Mix hat sie jedoch viel mehr Ausdauer als ich. Ich mache dann
immer eine kurze Pause und dann geht es auch schon weiter.
Mein Frauchen übt auch mit mir immer ganz fleissig. Sie sagt, mein Lieblingskommando ist "geh
ab", denn dann darf ich losrennen. Das klappt immer. "Sitz" und "Platz" kann ich auch schon. Ich
darf sogar schon manchmal ohne Leine laufen!

Letzte Woche sind wir ganz viele Stunden im Auto gefahren. Als wir endlich angekommen sind,
habe ich die Schwester von meinem Frauchen kennengelernt. Die wohnt nämlich in Bochum. Wir
haben dort tolle Ausfluege gemacht. Es war ziemlich aufregend fuer mich. Aber wenn meine
Familie dabei ist, fahre ich über all hin...

Leider musste ich nach meinem Check-up auch schon ein zweites Mal zum Tierarzt, weil meine Haut so juckt und mir nach und nach das Fell ausgeht... Der TA meinte, ich habe eine Allergie. Was es ist, soll nächste Woche herausgefunden werden, denn dann muss ich noch mal hin - zum Blutabnehmen. Hab schon ein bisschen Angst - hoffentlich bin ich nicht auf meine neue Familie allergisch!!!

Ich melde mich dann nächste Woche, wenn das Ergebnis vorliegt.
Bis dahin liebe Hundefreunde.
Eure Leni

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Es grüßt die Leni

Beitrag  Novalis2 am Di 31 Mai 2011, 10:18

*quiiiiiiiieeeeeeetsch* Freude knuddel verliebt
avatar
Novalis2
Bolle-Bändigerin

Anmeldedatum : 17.10.10
Ort : Erzgebirge PLZ-Berich 08

http://www.novalisdeux.de

Nach oben Nach unten

Re: Es grüßt die Leni

Beitrag  Novalis2 am Di 31 Mai 2011, 10:20

Ach ich freue mich so sehr, dass ihr jetzt hier seid! Knutscht mir mal das Lenilein!!! So und nun FOTOOOOOOOS!!! Am besten mit: http://picr.de/ grins
Und das mit der Haut ist natürlich blöd, hoffentlich ist es nix allzu schlimmes... pale knuddel
avatar
Novalis2
Bolle-Bändigerin

Anmeldedatum : 17.10.10
Ort : Erzgebirge PLZ-Berich 08

http://www.novalisdeux.de

Nach oben Nach unten

Re: Es grüßt die Leni

Beitrag  Gast am Di 31 Mai 2011, 11:54

Wie schön, dass ihr euch hier angemeldet habt. Mensch, da ist die Leni ja gar nicht so weit weg von mir. happy

Ja, Fotos sind Pflicht, hat Nadine euch das nicht gesagt?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Es grüßt die Leni

Beitrag  marry am Di 31 Mai 2011, 12:00

Leni, Schäferhundleni scratch scratch ?? Freu, habe ich gar nicht mitbekommen anbet
avatar
marry
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Ort : Blomberg

Nach oben Nach unten

Re: Es grüßt die Leni

Beitrag  Gast am Di 31 Mai 2011, 12:02

Nein, die Leni, die bei Nadine in Pflege war: http://www.hundepfoten-forum.com/t1972-leni-herzel?highlight=Leni

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Es grüßt die Leni

Beitrag  marry am Di 31 Mai 2011, 13:16

Für Schäfileni schade weinen , aber Labbileni ist es toll verliebt Klasse , daß alles so gut klappt happy
avatar
marry
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Ort : Blomberg

Nach oben Nach unten

Re: Es grüßt die Leni

Beitrag  Julie am Di 31 Mai 2011, 16:18

Leni hat es soooo verdient verliebt
avatar
Julie
Alphatier

Anmeldedatum : 17.03.11
Alter : 46
Ort : Odenwald England

Nach oben Nach unten

Bilder von Leni

Beitrag  Gast am So 05 Jun 2011, 18:49

Hallihallo, liebe Hundefeunde ;-) Wir freuen uns sehr, dass ihr uns hier sooooo nett willkommen heißt!
Nun möchten euch heute mal ein paar Bilder von Leni zeigen:

Leni in ihrem Hundebett. Seit dem wir das haben, macht sie keine Anstalten mehr, mit auf´s Sofa zu hüpfen. Sie liebt es einfach.


Wir haben kürzlich einen Ausflug in die Fränkische Schweiz gemacht und sind auf der Strecke an einer Quelle vorbeigekommen. Leni versuchte sich gleich etwas Kühlung zu verschaffen. Wahrscheinlich hat sie folgendes gedacht: "warum passe ich denn da nicht ganz rein?"


Leni hat von meiner Tante ein tolles Spielzeug geschenkt bekommen - eine Art Frisbee. Noch lebt es...aber nicht mehr lange!


"Das Ding muss doch irgendwie kaputt gehen...geschafft!




Letztlich war es ein Fall für den Mülleimer.

Unseren Besuch beim Tierarzt am Freitag hat Leni auch gut gemeistert, obwohl sie ein paar Tropfen Blut lassen musste. Aber es war für einen guten Zweck. Das Ergebnis des Allergietests erhalten wir am Dienstag. Sind wirklich gespannt, was dabei herauskommt.

Heute waren wir wieder mit unseren Hundefreunden (wenn alle Zeit haben sind es 5 Hunde - Labbies, Goldies und ein Schäferhund) unterwegs, wie jeden Sonntag. Bei der Hitze durfte jedoch ein Bad im Teich nicht fehlen. Leni ist eine echte Wasserratte und immer als erste im Wasser. Leider hatten wir heute keine Kamera dabei ;-(

So, das soll´s erstmal von uns gewesen sein. Bis bald. VG an alle Hundefreunde grins

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Es grüßt die Leni

Beitrag  Maja am So 05 Jun 2011, 18:55

ein traum in schwarz verliebt verliebt verliebt verliebt verliebt
glücklich sieht sie aus!
avatar
Maja
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 41
Ort : Mönkeberg im schönen Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Re: Es grüßt die Leni

Beitrag  Novalis2 am Mo 06 Jun 2011, 19:54

Bilder! Freude
Sie ist so ein Goldstück und genau bei den Richtigen gelandet! Ach ich könnte sie knuddeln... knuddel
Wenn ihr wieder mal in der Umgebung seid, dann müssen wir und auf alle Fälle wieder auf einen Spaziergang verabreden. winken
avatar
Novalis2
Bolle-Bändigerin

Anmeldedatum : 17.10.10
Ort : Erzgebirge PLZ-Berich 08

http://www.novalisdeux.de

Nach oben Nach unten

Re: Es grüßt die Leni

Beitrag  Silke am Mo 06 Jun 2011, 21:45

Die Süße verliebt verliebt verliebt
avatar
Silke
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 53
Ort : 87490 Börwang

Nach oben Nach unten

Hundewanderung!!!

Beitrag  Gast am Di 07 Jun 2011, 19:27

Novalis2 schrieb:Bilder! Freude
Sie ist so ein Goldstück und genau bei den Richtigen gelandet! Ach ich könnte sie knuddeln... knuddel
Wenn ihr wieder mal in der Umgebung seid, dann müssen wir und auf alle Fälle wieder auf einen Spaziergang verabreden. winken

Hallo Nadine,
Das hatten wir schon vor, leider war Thomas sehr erkältet. Wir melden uns, versprochen.
Viele Gruesse an deine Bande daheim und einen extra dicken Schmatz von Leni an dich und deine Schwester. knuddel

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

News vom Tierarzt

Beitrag  Gast am Di 07 Jun 2011, 20:03

Wir sind gerade vom Tierarzt zurück gekommen, mit eher durchwachsenen Nachrichten.
Der Allergietest hat eine Milbenallergie (mittelschwer, wahrscheinlich Hausstaub- und Futtermilben) und eine Futtermittelallergie (teilweise schwer) ergeben.
Das darf Leni nicht mehr fressen: weinen
- Rind!, als Fleisch und Haut, also auch alle Arten von handelsüblichen Kauartikeln
- Lamm (Schaf)!
- Soja
- Hafer
- Kuhmilch! - beinhaltet u.a.in Quark, Käse, Molke, Weissbrot, Jogurt; aber auch Milchzucker

Nun beginnt die Suche nach einem passenden (Trocken-) Futter. Wenn jemand eine Idee hat, dann bitte melden!!!

Dann hat sie noch eine Injektion gegen die juckende Haut und die inzwischen doch recht vielen
roten Pusteln bekommen. Die Wirkung soll 8 Wochen anhalten und bis dahin sollte es auch gut sein.
Aber eine gute Nachricht gibt es doch noch: der starke Fellausfall scheint etwas nachzulassen.

Wir halten euch natuerlich auf dem Laufenden und wünschen allen Hundefreunden einen schoenen Abend.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Es grüßt die Leni

Beitrag  Novalis2 am Di 07 Jun 2011, 21:36

Hmmmmm - als sie hierher kam, war sie auch übersäht von diesen Pustelchen, aber die waren nach ein paar Tagen verschwunden, wir hatten es auf ihre schlechte Haltung und die Essensabfälle, gepaart mit den Zecken geschoben...
Aber das mit den Allergien ist jetzt echt Mist - gut ich hatte viel nass gefüttert (Famchen frisst kein Trofu), vieleicht war es deshalb besser geworden, sonst hätte ich das auch schon abgeklärt (damit war ja schon mal das Milbenproblem nicht mehr vorhanden)...
Zum Thema Futterexperten seid ihr hier genau richtig, mal sehen, wer sich so zu Wort meldet, andernfalls gibt es glaube ich auch schon einen Fred zu diesem Thema - ich such morgen mal...
Lasst euch mal virtuell knuddeln!
Ganz liebe Grüße winken
avatar
Novalis2
Bolle-Bändigerin

Anmeldedatum : 17.10.10
Ort : Erzgebirge PLZ-Berich 08

http://www.novalisdeux.de

Nach oben Nach unten

Re: Es grüßt die Leni

Beitrag  Silke am Mi 08 Jun 2011, 13:32

Ach herrje, Ihr Ärmsten knuddel .
Vielleicht magst mal bei www.vetconcept.de schauen?
Z.B. http://www.vet-concept.com/Haut-%26-Allergie.htm?websale7=vet-concept&ci=000056
http://www.vet-concept.com/Sensitive-pack.htm?websale7=vet-concept&ci=000062

Du kannst dort auch wegen einer Beratung anrufen.

Oder doch frisch füttern?? Evtl. Pferd?
avatar
Silke
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 53
Ort : 87490 Börwang

Nach oben Nach unten

Re: Es grüßt die Leni

Beitrag  Pointer-Mum am Mi 08 Jun 2011, 13:38

Wenn sie gegen Futtermilben allergisch ist, würde ich gar kein Trofu mehr füttern und auf ein gutes Dosenfutter bzw. BARF
umsteigen. Damit hast du die Probleme nicht. Wenn das bei Nadine schon besser war, wird das auch der Grund gewesen sein.

Du könntest das Trofu zwar tieffrosten, so dass die Milben sterben, aber sie frisst sie ja trotzdem mit.

Gute Besserung
avatar
Pointer-Mum
Old Pointer Lover

Anmeldedatum : 28.10.10
Ort : Rheda

Nach oben Nach unten

Re: Es grüßt die Leni

Beitrag  Cathexeelfe am Mi 08 Jun 2011, 16:13

Pointer-Mum schrieb:Wenn sie gegen Futtermilben allergisch ist, würde ich gar kein Trofu mehr füttern und auf ein gutes Dosenfutter bzw. BARF
umsteigen. Damit hast du die Probleme nicht. Wenn das bei Nadine schon besser war, wird das auch der Grund gewesen sein.

Du könntest das Trofu zwar tieffrosten, so dass die Milben sterben, aber sie frisst sie ja trotzdem mit.

Gute Besserung

Genau das wollte ich auch schreiben, die Futtermilben werden zwar gefrostet oder gekocht, je nachdem wie Du das Futter vorbehandelst, aber sie frisst sie noch mit und je nachdem wie empfindlich sie ist, reagiert sie trotzdem darauf. Würde dann auch eher mit guter Dose oder Rohfütterung versuchen. Ist auch nicht schwieriger als mit TroFu... Ich bin sehr zufrieden mit Barf, mach es ja auch erst knapp ein Jahr. Und meine Mokas werden schon lange gebarft und die sehen top aus! Achte bitte auch auf hochwertiges Öl!

Alles Gute für die schwarze Schönheit!
avatar
Cathexeelfe
Monsterlady

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 55
Ort : Wuppertal

Nach oben Nach unten

Re: Es grüßt die Leni

Beitrag  Miss Elli am Mi 08 Jun 2011, 20:34

Also, ich bin definitiv kein Futterexperte. Aber ich glaube, ich würde es mit barfen probieren. Kennt ihr das Buch "Schwarzbuch Tierarzt" ? Irgendwie erinnert mich Lenis Problematik an Fallbeispiele dort: es werden Allergien auf alles Mögliche festgestellt, aber mit Frischfütterung klappt es dann ganz gut winken .
avatar
Miss Elli
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 08.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Es grüßt die Leni

Beitrag  Gast am Do 09 Jun 2011, 13:04

Hallo,

tut mir leid, dass Leni auf dieses ganzen Sachen allergisch reagiert.
Wir haben unseren kleinen Luke seit April bei uns. Anfangs haben wir auch viel Futter ausprobieren müssen, da er von vielen immer Durchfall hatte. Nun füttere ich das PLATINUM Adult Chicken. EInfach top!!!!!!!!! Engel

Vielleicht wär das ja was für Leni?!

Hier sind die Inhaltsstoffe:
PLATINUM Adult Chicken enthält nur hochwertige Zutaten, die auch für den menschlichen Verzehr zugelassen sind:

Mindestens 70 % Geflügelfleisch, ganze Stücke, täglich frisch
Mais und Reis als hochwertige Zutaten für den Kohlehydratanteil
Kalt gepresste Öle und die im Frischfleisch enthaltenen Fette für die optimale Fettbalance
Grünlippmuschel-Extrakt, Vitamin K1 und viele weitere wertvolle Kräuter
Im eigenen Fleischsaft gegart und schonend getrocknet. Mit 18 % Restfeuchte ist PLATINUM das saftige Trockenfutter. Riecht nach Fleisch – schmeckt nach Fleisch. Ihr Hund wird begeistert sein.

Zusammensetzung
Frisches Hähnchenfleisch (70 %), Reis, Hähnchenfett, Mais, Geflügelfleischmehl, hydrolisiertes Geflügelfleisch, Rübenfaser, Apfel (getrocknet), Lachsöl, kaltgepresstes Leinsamenöl, kaltgepresstes Olivenöl, Grünlippmuschel-Extrakt, Mariendistelsamen, Fenchelpulver, Sarsaparillewurzel, Sellerie, Artischocke, Kapuzinerkresse, Kamille, Löwenzahn, Enzianpulver, Yucca, Kaliumchlorid.

Also Luke liebt dieses Futter!!!!! Und alle anderen Hunde in der Hundeschule wollen auch nur noch Lukes Leckerchen haben ;)
Ich habe alle Frauchen dann mal mit dem Futter ausgestattet ;o)

Viel Glück bei der Suche

LG
Sandra

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Besserung in Sicht

Beitrag  Gast am Sa 11 Jun 2011, 17:56

Hallo, ihr Lieben!

Zuerst einmal vielen Dank für eure vielen Fuetterungs-Tipps und Empfehlungen.
Endlich ist Besserung in Sicht. Die vielen Pustelchen an Leni's Haut heilen langsam ab und auch das Fell an den kahlen Stellen waechst wieder nach.
Wir haben uns dafür entschieden, früh erst einmal TroFu weiterzufuettern (ohne Rind und vorher tiefgefroren) und Abends bekommt sie Frischfutter bestehend aus einer Art Hähnchen-Tartar aus Fleisch und Knochen, erhältlich bei "Frostfutter" in Plauen, mit Reis und Gemüse.
Zudem lassen wir alle Leckerlies und Kauartikel aus Rind weg. Sind auf Schweineohren und frische Putenhälse umgestiegen. Klingt auf dem ersten Blick nicht lecker, aber Leni liebt die Dinger!
Letztlich waschen wir alle 2 Tage die Bettlaken auf ihren Hundebetten.
Leider wissen wir nicht, ob die Besserung aufgrund des Futterwechsels (kein Rind und
Rinderprodukte mehr) oder aufgrund einer viel geringeren Milbenbelastung bewirkt wurde.
Aber Hauptsache, es wird besser!

Soviel als kurze Zwischeninfo.
Bis Bald sagen
Stefanie, Thomas und Leni winken

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Es grüßt die Leni

Beitrag  Gast am Sa 18 Jun 2011, 21:06

Hallihallo und ein entspanntes Wuff Wuff,
ich möchte mich nun auch selbst mal wieder melden und euch gleich ein paar neue Bilder von mir zeigen.

Das ist, neben dem Fressen, eine meiner Lieblingsbeschäftigungen - Schwimmen im See. Inzwischen bin ich in der Disziplin "mit Anlauf hinein springen, super schnell paddeln, dabei immer das Ziel (den Stock) im Blick, die Beute aufnehmen und noch schneller zurück schwimmen" echt spitze.




Damit kann ich Frauchen immer ein wenig ärgern, wenn ich mich direkt neben ihr schüttle. biglaugh


Mein Frauchen hat gesagt, dass ich euch das Bild auch mal zeigen soll. Sie sagt immer, ich hätte die unmöglichsten Schlafpositionen scratch ich find´s bequem. Und das ist doch die Hauptsache, oder?


So, mein Frauchen ruft grad zur Abend-Gassirunde - Juhuuu ;-)

Also bis bald eure Leni

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Es grüßt die Leni

Beitrag  Liane am Sa 18 Jun 2011, 21:28

Toller Hund! verliebt Fein, dass du das "BARF" bzw. Frisch-füttern entdeckt hast. Es ist so viel besser als Trockenfutter & Co.! knuddel

_________________
Liane mit Hennes & Levi

"Lieber einen Bettler an der Tasche, als den Jäger am Horizont".
avatar
Liane
Ladenhüter

Anmeldedatum : 07.09.10
Alter : 43
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Es grüßt die Leni

Beitrag  Maja am Mo 20 Jun 2011, 09:49

sie ist wunderwunderschön! verliebt
avatar
Maja
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 41
Ort : Mönkeberg im schönen Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Re: Es grüßt die Leni

Beitrag  Gast am Sa 14 Jan 2012, 07:29

Hallo Ihr Lieben.
Die Zeit vergeht wie im Flug und wir muessen Euch endlich mal wieder berichten, wie es Leni in der letzten Zeit ergangen ist. schäm
Leni hat in den letzten Monaten viel dazu gelernt, aber hier und da sind noch Dinge, an denen wir noch arbeiten muessen.
Seit 2 Monaten gehen wir in eine Hundeschule, mit vorheriger Spielstunde zur Sozialisierung. Das ist genau nach Leni's Geschmack - richtig herumtoben mit anderen Hunden. Und da liegt auch unser Hauptproblem, wobei Problem immer so negativ klingt. Sie denkt, dass Sie auf jeden Hund zustuermen kann, wo immer sie ist - auch an der Leine. Aber wir machen Fortschritte.
Ansonsten hat sie einen guten Gehorsam entwickelt.

Leni liebt Menschen!!!
Wir sprechen bei ihr immer von unserem Therapiehund. Das liegt daran, dass sie schon einige Menschen (kleine, aber auch grosse), die bisher grosse Angst vor Hunden hatten, mit ihrer Freundlichkeit und Zutraulichkeit quasi bekehrt hat. Das kenne ich von keinem anderen Hund so in der Form.

Erlebt haben wir in der letzten Zeit auch ne ganze Menge. Von Sommerurlaub an der holsteinischen Ostsee bis zur idyllischen Silvesterfeier in der Eifel. Dazu bei Gelegenheit mehr.

Aber es gibt auch wieder ein paar schlechte Nachrichten hinsichtlich ihrer Gesundheit.
Vor etwa 8 Wochen haben wir sie kastrieren lassen. Sie hat alles problemlos ueberstanden. Bei dieser Gelegenheit haben wir ihre Gelenke roentgen lassen. Die Ellenbogen sind io, aber die Hueftgelenke sind schon etwas arthrotisch veraendert. Allerdings zeigt sie erst seit dem Jahreswechsel nach intensivem Toben leichte Lahmheit, wenn sie laenger gelegen hat.
Seit sie bei uns ist, achten wir schon sehr auf ihr Gewicht, sodass sie ja nicht wieder zuviel auf die Rippen bekommt. Ansonsten achten wir noch mehr darauf, dass sie viel auf weichem Waldboden laeuft, wenig Treppen steigt und in mehreren kleinen Gassirunden ihre Gekenke schonend, aber regelmaessig beansprucht. Aber bei einem Hund noch jungen Hund (3,5-4), kann man ja nicht voellig auf das Toben mit und ohne andere Hunde verzichten!
Naja, nun werden wir naechste Woche mal wieder unseren Tierarzt aufsuchen. Den kennt Leni leider auch schon recht gut, insb. durch ihre Allergie. Die haben wir zum Glueck mit der Futterumstellung und dem stetigen Wechsel ihrer Decken gut im Griff.

So, das naechste mal werde ich mehr von unseren Urlaubsreisen berichten und auch ein paar Bilder mitliefern. Und ich verspreche, dass nicht wieder mehrere Monate vergehen werden Engel

Aber zum Schluss wuensche ich natuerlich Euch allen und Euren Wauzi's alles Gute fuer 2012!

Ganz viele, liebe Gruesse senden Stefanie, Thomas und Labbi Leni winken

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten