Dafür sind sie gemacht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Dafür sind sie gemacht

Beitrag  Liane am Mo 18 Jul 2011, 14:04

Falls sich jemand ein Bild von einem span. Setter machen möchte, weiß er spätestens nach dem Besuch dieser Seite und Ansicht der Videos von den Hunden, auf was er sich einzulassen hat:

http://www.youtube.com/user/kurkkudi

http://www.settervilla-astur.es/index.php

Und ganz vielleicht sind diese Linien auch in unseren Hunden vertreten. Denn die Perreras in Santanter, Burgos und Pamplona sind nicht weit.

_________________
Liane mit Hennes & Levi

"Lieber einen Bettler an der Tasche, als den Jäger am Horizont".
avatar
Liane
Ladenhüter

Anmeldedatum : 07.09.10
Alter : 42
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Dafür sind sie gemacht

Beitrag  Hüpfehund am Mo 18 Jul 2011, 16:28

Weisst du, wenn ich das sehe, bin ich immer froh, dass Jasper und Lotte insgesamt 6 ha Pferdeweide zur Verfügung stehen, wo sie das zumindest in Ansätzen ausleben dürfen - und dass meine Hunde so vernünftig sind, am Zaun zu stoppen. Obwohl Jasper heute meinte, die 12 ha Wacken Openair-Gelände hinter unserer Weide wären auch nicht zu verachten.... grins

Aber da der Doppelpfiff in 99,9 % aller Fälle klappt und es da keine Strassen gibt - so what??? Vor morgen früh steht der nicht wieder auf!!!!! biglaugh
avatar
Hüpfehund
Hundejongleurin

Anmeldedatum : 16.10.10
Ort : Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Re: Dafür sind sie gemacht

Beitrag  Quast1966 am Mo 18 Jul 2011, 16:40

Genauso jagd Razer los, wenn er darf!! Jetzt weiß ich wo er das her hat.

Aber mir ist auch klar, warum Vispa nicht mag, wenn ich sie ans Halsband fasse....
avatar
Quast1966
Dr. Dogfood

Anmeldedatum : 07.09.10
Alter : 51
Ort : Passau

Nach oben Nach unten

Re: Dafür sind sie gemacht

Beitrag  pebbles am Mo 18 Jul 2011, 16:57

Quast1966 schrieb:Genauso jagd Razer los, wenn er darf!! Jetzt weiß ich wo er das her hat.

Aber mir ist auch klar, warum Vispa nicht mag, wenn ich sie ans Halsband fasse....

ja Milow mag es auch nicht wenn ich ihn ans Halsband fasse,..
avatar
pebbles
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 43
Ort : Laatzen

Nach oben Nach unten

Re: Dafür sind sie gemacht

Beitrag  Gast am Mo 18 Jul 2011, 21:37


Also ein span. Exemplar sitzt bei mir auf dem Sofa, die ist so wie im Video.....erst danach ist sie zufrieden, Hauptsache laufen laufen....zu mir kommen und sitzen......ich glaube die hat in Spanien gelernt.....

Der Beitrag ist wirklich gut, damit man sich ein Bild machen kann! Und sich niemand wundert, warum der Hund diesen Radius zieht.
Das was dort gewollt ist, ist hier ja nicht unbedingt erlaubt, das zu akzeptieren ist für den Hund und Mensch oft schwierig.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Dafür sind sie gemacht

Beitrag  Miss Elli am Di 19 Jul 2011, 06:28

sylviedenise schrieb:

Das was dort gewollt ist, ist hier ja nicht unbedingt erlaubt, das zu akzeptieren ist für den Hund und Mensch oft schwierig.


... besonders, wenn in dem Radius überall Bäume herumstehen ... biglaugh
avatar
Miss Elli
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 08.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Dafür sind sie gemacht

Beitrag  grizzymaus am Di 19 Jul 2011, 10:36

besonders, wenn in dem Radius überall Bäume herumstehen ...

und Hecken mit Vögeln drin Teufel1
avatar
grizzymaus
Medaillenanwärter

Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 61
Ort : Marbach

Nach oben Nach unten

Re: Dafür sind sie gemacht

Beitrag  Karin am Di 19 Jul 2011, 10:51

Hach, ich liebe es einfach, den Hunden zuzusehen, wenn sie über die Felder fliegen. Jule hat dann immer einen völlig verzückten Gesichtsausdruck, etwa so: Hurra

Franco Francini war übrigens ein italienischer Züchter, der eigentlich einen guten Ruf hatte auch im deutschen English Setter Club. Er ist vor ein paar Jahren gestorben. Warum es gerade auch die Züchter, die ihr Herz an den ES verloren haben, dann doch in Kauf nehmen, dass ihre Hunde haufenweise von unfähigen Jägern in Tierlagern abgegeben werden, werde ich nie verstehen. Erst neulich habe ich mich mit einer italienischen Gordon Züchterin unterhalten, die durchaus zugibt, dass die italienischen Jäger "es sehr an Respekt ihren Hunden gegenüber fehlen lassen". Und mit welcher Arroganz und Überheblichkeit die Jäger, die für einen Hund 1000 Euro und mehr gezahlt haben, diesen dann mit gerade mal einem Jahr (da wird bei uns erst mit der ernsthaften Ausbildung begonnen) abgeben, weil er angeblich nichts taugt, darüber kann man wirklich nur noch den Kopf schütteln.
avatar
Karin
Trockenfuttersortierer

Anmeldedatum : 22.10.10
Ort : Fichtelgebirge

http://www.setter.webnode.com

Nach oben Nach unten

Re: Dafür sind sie gemacht

Beitrag  Liane am Di 19 Jul 2011, 11:04

Leider sehe ich in seiner Galerie einige Hunde mit Tele am Hals...

_________________
Liane mit Hennes & Levi

"Lieber einen Bettler an der Tasche, als den Jäger am Horizont".
avatar
Liane
Ladenhüter

Anmeldedatum : 07.09.10
Alter : 42
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Dafür sind sie gemacht

Beitrag  Karin am Di 19 Jul 2011, 11:35

Liane, ich meinte den Züchter der Hunde auf den Videos, Francini's.

Der zweite link ist schon ein spanischer Züchter. Die farbigen Halsbänder sind sogenannte Beeper. Die geben Laut, wenn die Hunde vorstehen, so dass der Jäger seine vorstehenden Hunde im Dickicht wiederfindet. Das hört sich dann so an:

http://www.youtube.com/watch?v=uS3SQj-bmFU&feature=related

Dass manche Hunde taub sind, wundert einen da auch nicht mehr....

Wobei ich natürlich nicht ausschließe, dass die auch mit Tele arbeiten, wie ja so viele Jäger, auch bei uns....
avatar
Karin
Trockenfuttersortierer

Anmeldedatum : 22.10.10
Ort : Fichtelgebirge

http://www.setter.webnode.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten