Empfangsvorbereitungskurs...

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Empfangsvorbereitungskurs...

Beitrag  Gast am So 20 Nov 2011, 13:20

Irgendwie fühlen wir uns hier im Odenwald ein wenig Schwanger.
Daher haben wir nun den "Empfangsvorbereitungskurs" für werdende AdoptantInnen ins Leben gerufen.
Hier werden wir über die Erfahrungen im Üben von Geduld, Findung eines geeigneten Futterplatzes für den neuen Schatz, Erzieherisches Feintuning der restlichen Rasselbande und gaaaaanz wichtig, die Auswahl der Bekleidung der zukünftigen Gassigeherin, berichten.

Wir sind dankbar für jede Unterstützung, die uns in der langen Wartezeit zuteil wird.

Heidi, Södje und die Rasselbande

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

passt ja in die Adventszeit

Beitrag  BinaLea am So 27 Nov 2011, 17:08

Hallo Heidi,

erzähl doch mal: Auf wen wartet ihr denn? Und wann hat die Warterei endlich ein Ende?? Habe ich euch irgendwo im Forum noch nicht gefunden?
Also wir müssen uns ja auch die Zeit vertreiben, bis Karlo endlich kommt. Das tun wir, indem wir
- alle alten Hundebücher lesen, derer wir habhaft werden können
- das "Antijagdtraining" fest in den Kopfkissenbezug miteingezogen haben biglaugh
- auf diversen Internetseiten stöbern, die Hundezubehör anbieten
- uns über die Art des anzuschaffenden Körbchens den Kopf zerbrechen
- überlegen, ob wir BARF schon mal mit unserem Ersthund üben oder ob wir sie gemeinsam umstellen
- viel mit Emmi (Ersthund) knuddeln, die den ganzen Zauber nicht versteht scratch
- um Verständnis bei ihr werben, weil wir die doofe Schleppleine wieder ausgegraben haben
- ...

Blöd nur, dass man noch so andere Nebensächlichkeiten erledigen muss, wie Arbeiten gehen, Wäsche ...
Aber ist ja nicht mehr lang Freude

Lasst euch die Zeit nicht zu lang werden!
Einen schönen ersten Advent wünscht Euch
Sabine
avatar
BinaLea
Nichtkundiger

Anmeldedatum : 10.11.11

Nach oben Nach unten

Re: Empfangsvorbereitungskurs...

Beitrag  Gast am So 27 Nov 2011, 20:08

Wir haben ja schon sechs Hunde, da kommt eigentlich keine Langeweile auf. Aber wir warten dennoch sehnsüchtig auf unsere Ronja.
- Wir üben Hundebürsten im Akord
- Umdekorieren der Zimmer, um einen Schlafplatz für Ronja zu instalieren (Übriegens sehr sinnvoll da sich die Wuffel eh immer wieder ihren Platz neu aussuchen)
- Hundenäpfe im Eilverfahren verteilen damit es nicht zum Futterneid kommt
- Am 14. Dezember geht es zum Erziehungsfeituning in die Hundeteamschule
- Namensspiele damit Frauchen mit den Namen nicht durcheinander kommt

Ansonsten eben der tägliche Wahnsinn
Wir lieben unsere Wuffel

Auch Dir liebe Sabine eine frohe Vorweihnachtszeit

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Empfangsvorbereitungskurs...

Beitrag  Hüpfehund am So 27 Nov 2011, 20:16

Ach - ich weiss noch, wie ich auf Lotte gewartet habe. Und dann kam sie eine Woche später, weil der Transporter kaputt war! kopfpatsch

Eingekauft, neues Körbchen, Geschirr, Leine, Kartoffelpüree, Hackfleisch, Kohletabletten, Flohshampoo, die Badetücher lagen schon Tage vorher bereit und damit ständig im Weg....

Ist der Tank auch voll, genug Luft im Reservereiffen - nur für alle Fälle......

Irgendwann fiel mir dann auf, dass ich zwar für die Hunde alles hatte, aber mein Kühlschrank tuttokompletto leer war! biglaugh

Ach, und dann war Lotte sooooooooooooooo krank, hat gehustet und geniest und hatte fieber, das arme Hascherl....

Ja - Hundemutter werden ist ganz schön schwer...... grins
avatar
Hüpfehund
Hundejongleurin

Anmeldedatum : 16.10.10
Ort : Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Re: Empfangsvorbereitungskurs...

Beitrag  Gast am So 27 Nov 2011, 20:32

Ja Almut auch wenn ich schon sechs mal Hundemama geworden bin, so ist es jedesmal total aufregend. Wir haben es mal geschafft, alles im Auto zu haben incl. Hunde und wollten losfahren und da war der Autoschlüssel nicht aufzufinden. Ne geschlagene Stunde haben wir gesucht und gefunden hat Södje den Schlüßel dann in der Hundebox.
Diesesmal hab ich gesagt, dass ich alle Schlüßel in die Hand nehme... whistle
Liebe Grüße von den Kopflosen Hühnern

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Empfangsvorbereitungskurs...

Beitrag  Lilou am So 27 Nov 2011, 21:17

Oh wie schööööön das Thema, auch wenn wir fürs erste Zwangssterilisiert sind grins

Ich weiß noch wie wir Luddie damals abgeholt haben verliebt . Der kam ja von einer sehr lieben Züchterin.
Eine Woche vorher fragten meine Eltern mich und meinen Bruder, ob wir zu Muffin (der damals 13 Jährige Matheser-Mix ) noch ein Hund kommen sollte und ich (damals 9) flippte vor freude aus Freude , mein Bruder auch (damals 3) aber der machte mich nur nach biglaugh (eingeschnappt )
Ich weiß noch: dass ich überhaupt nicht wusste was ein Berner war, und bis wir auf den Hof kamen und Luddies Vater und großen Bruder sahen, glaubte ich wir holen uns wieder einen Sam (Irisch Setter Englisch Setter Mix und erster Hund von Mama und Papa clown ) und war positiv entsetzt bigeek , als ich den riesen sah biglaugh , es war liebe auf den ersten Blick verliebt grins !

Was die großen alles eingekauft haben, weiß ich heute nicht mehr, auf jeden Fall auch alles was Welpenkinder glücklich macht. Aber ich kann mich erinnern, das eine Riesen Schlafwanne angeschafft wurde, in der ich und Bruder Dami gerne selber geschlafen hätten whistle , Lutz aber kein einzieges Mal biglaugh .

Ach war der Tag schön als wir ihn geholt hatten verliebt . Die fahrt war zwar lang und es war Juni und unerträglich warm (besonders für uns Kinder hinten im VW Bus dessen Fenster nicht aufgingen Nudelholz )-, aber die Zeit bei den Züchtern (die ganzen Hundebabys die mir einen Bommel an meiner Hose kaputt gemacht hatten) und natürlich Lutz und sein Bruder Lord verliebt die einzig übriggebliebenen,....hach verliebt Lord war die ganze Zeit über auf meinem Schoß (Mama hatte ja Damiel biglaugh ) und Luddie (in den Papa sich heiß und innig sofort verliebt hatte grins ) war ein totaler Angsthase und verkrümelte sich unterm Sofa kopfpatsch biglaugh .

Und die Rückfahrt hatte er geweint knuddel , erst fuhr er bei Mama auf dem Schoß mit, bis ich ihn hinten, eingewickelt in einem Handtuch von seiner Mama trösten durfte. Er weinte und jaulte und als Gewitter aufkam, o jeh o jeh,... das war ein Schock fürs Leben, (auch noch durch den Elbtunnel durch) bis zu letzt hatte er Angst wenn es gewittert hatte Trost

Das ist die schönste Erinnerung die ich mit Luddie u.a habe grins ein andern Mal erzähle ich von Lilou, Hana und Sandmann winken

LG
Sasha winken
avatar
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 26
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Re: Empfangsvorbereitungskurs...

Beitrag  kayatilda am Mo 28 Nov 2011, 14:14

Lilou schrieb:Oh wie schööööön das Thema, auch wenn wir fürs erste Zwangssterilisiert sind grins ...
biglaugh biglaugh biglaugh

kayatilda
Flitzeflohflüsterer

Anmeldedatum : 09.12.10
Ort : bremerhaven

Nach oben Nach unten

Re: Empfangsvorbereitungskurs...

Beitrag  BinaLea am Mo 28 Nov 2011, 18:20


Ja - Hundemutter werden ist ganz schön schwer...... grins [/quote]

Mich beschleicht ja der Verdacht, dass es dem "echten" Mutterwerden gar nicht so unähnlich ist kichern Man zerbricht sich über die absolut gleichen Themen den Kopf: möglichst natürliche Ernährung, Durchschlafen?, Sauberwerden?, was tun bei Krankheit?, welcher Arzt?, wen frage ich, wenns brennt?, Impfen ja/nein ... scratch
Irgendwie bängstigend ähnlich, wenn ihr mich fragt. Ich dachte, ich hätte diese Sorgen hinter mir gelassen ...

Sabine
avatar
BinaLea
Nichtkundiger

Anmeldedatum : 10.11.11

Nach oben Nach unten

Re: Empfangsvorbereitungskurs...

Beitrag  Anika am Mo 28 Nov 2011, 21:07

Hey klasse, darf ich mich vielleicht einreihen in die Gruppe der Hundeschwangeren??

Ich warte zwar eigentlich noch auf die VK, aber ich hab ja schon von einigen gehört, dass ich mir keine Sorgen machen soll smile

Ich finde auch, dass Hundeshopping ganz dolle hilft. Im Moment bin ich auf der Suche nach nem Bettchen für den Knuddeltonen. Leine und Näpfe stehen schon bereit (und beides hab ich noch nicht in live gesehen!!!) und mehr darf ich noch nicht kaufen... weinen

Ansonsten hilft jeden Tag Bilder anschauen ( verliebt ) und E-Mails checken (ca. 12 mal die Stunde... whistle ) ob sich jemand wegen der VK gemeldet hat. smile

Schön, dass ich nicht die einzige bin, dachte schon ich reagiere völlig übertrieben!
Allerliebste Grüße und ich fieber mit euch winken
avatar
Anika
Schokotonen-Bedienstete

Anmeldedatum : 19.11.11
Alter : 30
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Re: Empfangsvorbereitungskurs...

Beitrag  Hüpfehund am Mo 28 Nov 2011, 21:32

Meine Vorkontrolleurin hat sich damals schlapp gelacht, weil ich, bevor Jasper einzog, das Haus mit ner Zahnbürste grundgereinigt habe!!!! biglaugh

Man, war ich aufgeregt!!!!!! grins
avatar
Hüpfehund
Hundejongleurin

Anmeldedatum : 16.10.10
Ort : Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Re: Empfangsvorbereitungskurs...

Beitrag  Lilou am Mo 28 Nov 2011, 22:40

Hüpfehund schrieb:Meine Vorkontrolleurin hat sich damals schlapp gelacht, weil ich, bevor Jasper einzog, das Haus mit ner Zahnbürste grundgereinigt habe!!!! biglaugh

Man, war ich aufgeregt!!!!!! grins

Wow Almut biglaugh , Mama ist hier zwar auch turbomäßig abgegangen und hat mich als Blitzableiter missbraucht whistle , aber ich glaube wäre sie zu mir gekommen und hätte mir (befohlen) mit der Zahnbürste zu schrubben, hätte ich meine Sieben Sachen gepackt und wäre zu meiner Tante gezogen biglaugh ....Obwohl,...mein Tantchen ist sauber scratch ,.... sehr sauber pale , bei ihr kann man vom Fußboden essen, hier hat man Haare als Beilage biglaugh (Scherz!)

LG
Sasha winken
avatar
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 26
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Re: Empfangsvorbereitungskurs...

Beitrag  Gast am Di 29 Nov 2011, 10:56

Ohhh jaaa die VKs... pale
Jedesmal ist mir bisher richtig übel geworden vor Aufregung. Ich habe mit den schon anwesenden Wuffeln geübt bis der Arzt kommt. Sie sollten ja möglichst nette, freundliche und gepflegte Wauzen sein. So von wegen des Eindrucks und so. Die haben mir einen Gehustet motzi
Das mit dem Putzen hab ich irgendwan gelassen, aber das mit demexzesiven Hundebürsten, Hunde erziehen und den vorherigen "Bestechungsversuchen" ist immer noch da. whistle

Aber meine Rasselbande wäre nicht sie selbst, wenn sie all dies über den Haufen werfen würde und es dann so wie immer durchzieht.
Kläffen, grummeln schüffel, für Ok befinden, wenn der "Gast" sitzt aber ansonsten.... Ist uns doch Wurscht - entweder die mögen uns oder die lassen es bleiben...

Gell Julie die Wauzen waren souverän drauf... whistle

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Empfangsvorbereitungskurs...

Beitrag  Großstadtrudelführer am Di 29 Nov 2011, 19:31

He, ich habe gerade auch eine Vorkontrolle positiv bestanden Freude - oder, wie man`s nimmt: kopfpatsch
Da ich ja schon selbst diverse VK`s für diverse Vereine gemacht habe war ich nur ein ganz-klein-bisschen aufgeregt vorher und habe nicht die Zahnbürste eingesetzt grins , aber zumindest noch das Schlafzimmer staubgesaugt. Aber da hat sie nicht mal einen minikleinen Blick rein geworfen motzi don´t know Alle Aufregung umsonst und nach 20 Minuten war mein Schicksal besiegelt - ich hatte nicht mal Zeit, mir zu überlegen, dass ich einen Hund von dieser Vorkontrolleuse denn doch nicht will zwinker biglaugh
Und ich sage jetzt auch nicht, dass ich heute bei Fressnapf eine neue Leine für "die Neue" gekauft habe, weil meine alle viiiiiel zu groß sind, bestimmt!!!
avatar
Großstadtrudelführer
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 17.10.10
Ort : Berlin

http://www.grossstadtrudel.de

Nach oben Nach unten

Re: Empfangsvorbereitungskurs...

Beitrag  Hüpfehund am Di 29 Nov 2011, 19:33

Hast du nicht grad nen Pflegehund????

Im Moment ist hier so viel Bewegung - ich hinke mitunter hinterher.....
avatar
Hüpfehund
Hundejongleurin

Anmeldedatum : 16.10.10
Ort : Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Re: Empfangsvorbereitungskurs...

Beitrag  Julie am Di 29 Nov 2011, 19:36

heidi0906 schrieb:

Gell Julie die Wauzen waren souverän drauf... whistle


whistle Ja das waren die grins

Ich will gar nicht wissen was meine VK über mich und meine Conner damals gesagt hat grins
avatar
Julie
Alphatier

Anmeldedatum : 17.03.11
Alter : 46
Ort : Odenwald England

Nach oben Nach unten

Re: Empfangsvorbereitungskurs...

Beitrag  Miss Elli am Di 29 Nov 2011, 19:38

Hüpfehund schrieb:Hast du nicht grad nen Pflegehund????

Im Moment ist hier so viel Bewegung - ich hinke mitunter hinterher.....


einen Hund will sie ja auch nicht haben von der Vorkontrolleuse ... denken denken ...Hamster, Meerschwein, Hase, Katze, Wellensittich ... aber nix davon gehört doch an die Leine... mmmh, obwohl in unserer Nachbarschaft lebte mal ein Junge, der hat seinen Hasen an der Leine Gassi geführt... Los Trixi, raus mit der Sprache - oder wenigstens guten Tipps

Miss Elli
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 08.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Empfangsvorbereitungskurs...

Beitrag  Großstadtrudelführer am Di 29 Nov 2011, 20:07

Zwei Ohren, vier Beine, kann bellen (wenn man das so nennen kann Suspect ) und beißen... ich habe Hoffnung, dass ein ganzer Hund in ihr steckt. Andererseits zählen 5kg für mich zur Kleintierhaltung grins

Sie läuft unter Pinschermix, ich tippe eher auf Chihuahua, sitzt im Moment noch bei der Tierärztin und versorgt ihre 3 Babys, die ihr aber mittlerweile über den Kopf gewachsen sind und sie furchtbar nerven. Der Plan war, dass ich sie Weihnachten nehme, wenn sie bis dahin kein Zuhause gefunden hat, aber nun wollen wir sie doch früher erlösen, weil sie nur noch gestresst ist. Also wird sie wohl Freitag bei mir einziehen don´t know

Ich werde berichten.
avatar
Großstadtrudelführer
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 17.10.10
Ort : Berlin

http://www.grossstadtrudel.de

Nach oben Nach unten

Re: Empfangsvorbereitungskurs...

Beitrag  Miss Elli am Di 29 Nov 2011, 20:24

Ui, doch ein Hund grins . Da bin ich ja mal gespannt. Ich hätte ja immer angst, dass ich auf sowas drauftrete. Und wehe, du bist wieder so geizig mit Fotos Nudelholz

Miss Elli
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 08.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Empfangsvorbereitungskurs...

Beitrag  Gast am Mi 30 Nov 2011, 15:55

Hey Melanie Du machst mir Angst.... motzi Mein Rudel wiegt im Durchschnitt 3KG und ist schlappe 24cm hoch. Wenn Du dann mal zu nem Treffen kommst, wo ich auch bin, dann besorge ich Dir ein Opernglas. Damit kannst Du dann aus Deiner "schwindelerregenden" Höhe meine Wuffels sehen.

Wir haben gestern geübt, schnellst möglich alle 6 Hunde anzuziehen, damit wenn Baby Ronja meldet, dass sie mal muss es schnell genug geht. Wird aber wohl was stressig daher haben wir dann beschlossen Pieselwache tägl abwechseld zu machen... Hmm wer weiß vielleicht fällt uns noch was besseres ein... denken
Ohhh das Warten macht ganz schön hibbelig...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Empfangsvorbereitungskurs...

Beitrag  Miss Elli am Mi 30 Nov 2011, 18:19

heidi0906 schrieb:Hey Melanie Du machst mir Angst.... motzi Mein Rudel wiegt im Durchschnitt 3KG und ist schlappe 24cm hoch. Wenn Du dann mal zu nem Treffen kommst, wo ich auch bin, dann besorge ich Dir ein Opernglas. Damit kannst Du dann aus Deiner "schwindelerregenden" Höhe meine Wuffels sehen.



Ich bestehe auf MELINA motzi , die Honigsüße nicken . Und die hat tatsächlich Schwierigkeiten, auf so kleine Portiönchen gebührende Rücksicht zu nehmen. Wir üben immer noch an 40 cm Elli grins

Miss Elli
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 08.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Empfangsvorbereitungskurs...

Beitrag  Gast am Mi 30 Nov 2011, 19:09

Liebe, liebe MELINA,
wie kann ich diesen Fehler jemals wieder gut machen???? weinen weinen weinen
Ich bitte Kniefälligst tausendmal um Vergebung!!! anbet anbet anbet
Es kommt nicht mehr vor schnüff

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Empfangsvorbereitungskurs...

Beitrag  Miss Elli am Mi 30 Nov 2011, 19:19

heidi0906 schrieb:
wie kann ich diesen Fehler jemals wieder gut machen???? weinen weinen weinen



1kg Hackkekse biglaugh (Scherz !!!)

Miss Elli
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 08.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Empfangsvorbereitungskurs...

Beitrag  Hüpfehund am Mi 30 Nov 2011, 19:21

Inken schrieb:
heidi0906 schrieb:
wie kann ich diesen Fehler jemals wieder gut machen???? weinen weinen weinen



1kg Hackkekse biglaugh (Scherz !!!)

OK - unter DEN Bedingungen kannst du meinen Namen auch neu schreiben!!! biglaugh
avatar
Hüpfehund
Hundejongleurin

Anmeldedatum : 16.10.10
Ort : Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Re: Empfangsvorbereitungskurs...

Beitrag  Gast am Di 06 Dez 2011, 14:33

Also, nach dem ich mich von den letzten beiden Postings erholt habe whistle whistle zwinker zwinker
Hier nun der Stan unserer "Zappeligkeit" Auf einem Barometer mit einer Skala von 1 für ganz gelassen bis 10 für Hyperventileren, befinden wir uns nunauf der Zielgeraden zur 6.
Wir haben jetzt geklärt, dass Ronja kein Welpebfutter mehr benötigt,
dass sie ihren Schlafplatz im Schlafzimmer haben darf, selbst auf die Gefahr hin, dass wir die ersten Nächte wenig bis gar nicht schlafen,
dass Ronja unmittelbar an den Rolli gewöhnt wird und wenn es nur der billige Schieberolli ist
dass das Finetunig der Erziehung der Rasselbande noch nicht ganz abgeschlossen ist
und
dass wir jetzt nicht mehr warten wollen schmoll undwech

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Empfangsvorbereitungskurs...

Beitrag  Anika am So 11 Dez 2011, 11:38

Hallo Heidi,
wie lange müsst ihr denn noch warten?
Und wie sieht's mit der Vorbereitung aus? Ich glaub wenn ich die ganze Zeit zu Hause wäre, würde ich verrückt werden. Da ich aber in England bin freu ich mich erstmal auf's nach Hause fahren, dann auf Weihnachten, dann auf die VK und dann auf das Wauwi! Die zeitliche Unterteilung hilft glaub ich grins

Allerliebste hibbelige Grüße winken
avatar
Anika
Schokotonen-Bedienstete

Anmeldedatum : 19.11.11
Alter : 30
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Re: Empfangsvorbereitungskurs...

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten