Bitte Vorsicht bei Eisflächen

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Bitte Vorsicht bei Eisflächen

Beitrag  Liane am Do 02 Feb 2012, 14:14

Leider gibt es keine guten Nachrichten. Greg, ein von uns vermittelter English Setter, ist gestern in der Nähe von Wien auf einen See gelaufen, eingebrochen und nach 20 min Todeskampf ertrunken. Die Feuerwehr kam zu spät.

Bitte lasst eure Hunde nicht aufs Eis, wenn die Flächen nicht freigegeben sind.

_________________
Liane mit Hennes & Levi

"Lieber einen Bettler an der Tasche, als den Jäger am Horizont".
avatar
Liane
Ladenhüter

Anmeldedatum : 07.09.10
Alter : 42
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Bitte Vorsicht bei Eisflächen

Beitrag  Eva am Do 02 Feb 2012, 14:16

Das ist ja ein Albtraum! bigeek weinen

LG
Eva

Eva
Klettenentferner

Anmeldedatum : 17.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Bitte Vorsicht bei Eisflächen

Beitrag  Gast am Do 02 Feb 2012, 14:17

Oh mein Gott! bigeek

Gerade vorgestern haben Trixi und ich drüber gesprochen. Das ist wirklich ganz furchtbar.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bitte Vorsicht bei Eisflächen

Beitrag  Gast am Do 02 Feb 2012, 14:20

...und 20 Minuten Todeskampf, ein absoluter Albtraum, auch für seine Besitzer. weinen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bitte Vorsicht bei Eisflächen

Beitrag  AnnaT am Do 02 Feb 2012, 14:36

Oh nein, wie furchtbar. pale
Enya ist vor ein paar Jahren auch mal im Eis eingebrochen. Benny hat schon gerade seine Schuhe und Jacke abgewurfen gehabt, da hat sie es wieder alleine rausgeschafft. Das war uns auch eine Lehre. *grusel* Aber da waren Enten auf dem See und irgendwie kam dann der Jagdhund durch.
Lieben Gruß Anna
avatar
AnnaT
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 32
Ort : Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Bitte Vorsicht bei Eisflächen

Beitrag  Lilou am Do 02 Feb 2012, 14:41

Gerade gestern waren wir am See, der auch total zugefrohren ist, und Sandmann ging vorne an rauf und brach sich fast die Hachsen pale ... Zum Glück war er angeleint, ich meine, notfalls währe ich hinterhergesprungen, aber so konnten wir ihn zu uns ziehen schäm

Manchmal kann man einfach nicht schnell genug reagieren und wenn Hunde auch noch frei laufen, sollte man seinem Tierchen sehr gut vertrauen können anbet So wie wir mit Berner Luddie, der hat prinzipiell den See gemieden anbet


Grüße!
Sasha...
avatar
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 25
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte Vorsicht bei Eisflächen

Beitrag  friese57 am Do 02 Feb 2012, 15:43

Oh nein, was für ein Horror............
Das Problem habe ich auch manchmal, wenn der Kanal so halb zugefroren ist, er ist nicht breit, aber es reicht zum ersaufen, und wenn dann Enten rüberfliegen, hat sich Bonna auch schon mal raufgewagt........ bigeek
Wir hatten letztes Jahr einen Todesfall, wo ein Hund während eines von der Gemeinde organisierten Hundespaziergangs im Kanal ertrunken ist. Das war allerdings im Sommer und das war mir ein Rätsel, wie das bei so vielen Leuten passieren kann. Ich wäre da hinterhergesprungen don´t know
avatar
friese57
Ackerfurchenbegeher

Anmeldedatum : 04.05.11
Alter : 60
Ort : Sande

Nach oben Nach unten

Re: Bitte Vorsicht bei Eisflächen

Beitrag  Hüpfehund am Do 02 Feb 2012, 16:19

Mein persönlicher Alptraum! bigeek

Meine sind im Winter in der Nähe von Gewässern immer an der Leine, auch wenn ja sonst nicht ängstlich bin....
avatar
Hüpfehund
Hundejongleurin

Anmeldedatum : 16.10.10
Ort : Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Re: Bitte Vorsicht bei Eisflächen

Beitrag  pebbles am Do 02 Feb 2012, 16:26

bigeek pale
avatar
pebbles
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 43
Ort : Laatzen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte Vorsicht bei Eisflächen

Beitrag  Kenny-Sabine am Do 02 Feb 2012, 16:44

Oh Gott, der arme Kerl!!! weinen

GsD habe ich hier keine großen Seen, in die Maki einbrechen kann...
avatar
Kenny-Sabine
Schäfer-Terrier-Halterin

Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 48

Nach oben Nach unten

Re: Bitte Vorsicht bei Eisflächen

Beitrag  Maja am Do 02 Feb 2012, 17:10

entsetzlich
ich passe auch auch ganz doll auf, wir haben wir ja viele seen weinen weinen weinen weinen weinen
avatar
Maja
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 41
Ort : Mönkeberg im schönen Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Re: Bitte Vorsicht bei Eisflächen

Beitrag  Gast am Do 02 Feb 2012, 20:17

wie furchtbar weinen

der arme greg und seine arme familie weinen weinen weinen

lg nicole

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bitte Vorsicht bei Eisflächen

Beitrag  Doro am Do 02 Feb 2012, 20:26

pale pale pale
avatar
Doro
Splitface-Sammlerin

Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 50
Ort : Worms

Nach oben Nach unten

Re: Bitte Vorsicht bei Eisflächen

Beitrag  Gast am Fr 03 Feb 2012, 07:49

Sowas möchte keiner mit erleben! Ist echt grausam! weinen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bitte Vorsicht bei Eisflächen

Beitrag  Gast am Fr 03 Feb 2012, 08:31

Bitte nicht hinterherspringen, vor Jahren ist ein Mann in Regensburg ertrunken, weil er seinem im Eis eingebrochenen Hund retten wollte.

Auch wir haben schon einen Hund ertrinken sehen, das Frauchen fand es toll, dass er Balli vom Eis der Donau holt... alle Warnungen waren umsonst. Er kam das Eis nicht mehr hoch als er ins Wasser ging, ihr Mann musste sie festhalten, sie wollte hinterher, er trieb ab und ertrank.

Pax ist gestern auf einer Eisfläche böse gestürzt, er kann Eis anscheinend noch nicht einschätzen, wir werden bei den extremen Temperaturen die Gassigänge auf das Nötigste beschränken.


Die Geschichte aus Wien macht mich sehr betroffen...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bitte Vorsicht bei Eisflächen

Beitrag  Gast am Fr 03 Feb 2012, 10:05

Ja, ein Freund unserer Familie ist vor vielen Jahren ertrunken, als er eine Frau retten wollte. Die Frau hat´s übrigens überlebt. Und Mirek war Rettungsschwimmer!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bitte Vorsicht bei Eisflächen

Beitrag  Irubis am Fr 03 Feb 2012, 10:57

Seinem Hund beim Ertrinken zusehen müssen... Hölle!!!
Armer Greg. weinen

Iris

avatar
Irubis
"Tom-Tom-Go"

Anmeldedatum : 07.09.10
Ort : 01855 Sebnitz

http://ferienwohnung-hertigswalde.de.tl

Nach oben Nach unten

Re: Bitte Vorsicht bei Eisflächen

Beitrag  Cathexeelfe am Fr 03 Feb 2012, 11:19

Irubis schrieb:Seinem Hund beim Ertrinken zusehen müssen... Hölle!!!
Armer Greg.

Iris


Du sagst es, schon allein die Vorstellung ist schlimm:pale: . Ich würde die Bilder nicht mehr loswerden und vermutlich auch versucht haben, Wuffelchen zu retten, ohne jeglichen Gedanken dabei....
avatar
Cathexeelfe
Monsterlady

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 55
Ort : Wuppertal

Nach oben Nach unten

Re: Bitte Vorsicht bei Eisflächen

Beitrag  Gast am Fr 03 Feb 2012, 11:23

Ich konnte echt schlecht schlafen deswegen. 20 Minuten, ich komme gar nicht drüber hinweg. weinen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bitte Vorsicht bei Eisflächen

Beitrag  Hüpfehund am Fr 03 Feb 2012, 11:24

Ging mir genauso - muss mir die Bilder sehr weit von der Seele halten....
avatar
Hüpfehund
Hundejongleurin

Anmeldedatum : 16.10.10
Ort : Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Re: Bitte Vorsicht bei Eisflächen

Beitrag  Pia am Fr 03 Feb 2012, 11:35

Mir ging/geht es auch so .... weinen grauenvoll. Hätte ich hier nur nicht gelesen.
avatar
Pia
Klettenentferner

Anmeldedatum : 19.10.10
Ort : Schauenburg

Nach oben Nach unten

Re: Bitte Vorsicht bei Eisflächen

Beitrag  mini-maus am Fr 03 Feb 2012, 20:14

avatar
mini-maus
Klatschbase

Anmeldedatum : 16.10.10
Alter : 47
Ort : Hessen, Schwalm-Eder-Kreis

Nach oben Nach unten

Re: Bitte Vorsicht bei Eisflächen

Beitrag  Gast am Fr 03 Feb 2012, 21:14

Das möchte wirklich keiner miterleben wie sein Hund ertrinkt. Wie furchbar weinen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bitte Vorsicht bei Eisflächen

Beitrag  Pepe am Sa 04 Feb 2012, 11:15

Hier bei uns im Münsterland ist es auch passiert. Hund ertrunken ,Herrchen auf Intensiv in Lebensgefahr pale

http://www.grevenerzeitung.de/lokales/muenster/Rettungstaucher-ziehen-Mann-aus-der-Werse;art993,1545890
avatar
Pepe
Medaillenanwärter

Anmeldedatum : 03.04.11
Alter : 49
Ort : Greven

Nach oben Nach unten

...das ist kaum zu ertragen...

Beitrag  eva58 am Sa 04 Feb 2012, 20:09

Das ist ja furchtbar. Ich wüsste nicht, wie ich das ertragen sollte. 20 Minuten !!! Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad

Bei uns gibt es nur einen kleinen Bach, der völlig ungefährlich und nicht zugefroren ist, die Ruhr und der Baldeneysee sind auch noch frei. Aber ich würde mit Balto ohne Leine eh nicht dort hin gehen, er hört noch nicht sofort und würde es locker fertig bringen, irgend einem Vogel auf eine Eisfläche zu folgen. Also entweder keine Eisflächen oder angeleint.

Aber dieses Drama geht mir schon sehr nah und ich hoffe, das nie erleben zu müssen Sad
avatar
eva58
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.01.12
Alter : 58
Ort : Essen

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten