Schneckchen jetzt Amy

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Schneckchen jetzt Amy

Beitrag  Gast am Mi 18 Apr 2012, 18:19

Dann möchte ich hier mal von Amy etwas berichten.

Vorgeschichte
In meinem Herzen wollte ich schon immer einen 2. Hund, was auch für Domino gut wäre.
Mein Mann war eigentlich dagegen, weil es viel Arbeit ist, er hatte selber mal vor 10 Jahren 2 Hunde.
Ich schilderte ihm viel vom Ausland, wie die Hunde da behandelt werden etc.
So sagte er nichts, als ich sagte, dass ich mit einer Pflegestelle helfen will.
Mir war klar, wenn es mit dem Hund passt, dass er eh bleibt.
Ich war auf sehr vielen Seiten im Internet und landete immer wieder auf Hundepfoten in Not.
Erst stach mir die Pointerhündin Kim ins Auge, mit den Braunen Ohren und der Brauen Nase.
Kim hätte erst Ende März kommen können....wir hatten Anfang Februar...hm..ich wollte nicht so lange warten,
nicht das mein Mann es sich doch anders überlegt.
Ich schaute nochmal und sah das Schneckchen, auch sie war mir vorher aufgefallen, mit ihrem süßen Blick und der schwarzen Nase.
Also legte ich mit auf das Schneckchen fest......die 4 Wochen Warten waren schlimm.

Dann war es soweit. Am 4.3. War Übernahme in Soltau und ich war sofort verliebt!
Ehrlich gesagt war mir da schon klar, dass ich sie behalte. Ich hatte ein gutes Gefühl, sogar schon, bevor ich sie sah.
Zuhause angekommen, ging es als erstes in die Wanne, denn sie war gelb, klebte und stinkte.
Dann ist sie durch die Wohnung getappelt, an der ersten Katze erstmal blind vorbei.
Die 2. Katze saß im Körbchen wo Amy anfing sie zu beschnuppern, aber wie, Katze Trixi ließ sich das widerwillig gefallen.
Dann unterbrach ich das, ich wollte Trixi nicht überfordern. Die 3. Katze war erstmal über alle Berge.

Im Garten robbte Amy sich durchs Gras, als würde sie sowas nicht kennen. Ihre erste Kaustange, da machte sie richtige Hüpfer.
Es ging so ans Herz zu sehen, wie dieser Hund sich über das Leben freute und aufblühte.

Mit Amy war das wie ein 6er im Lotto, denn es passte wie die Faust aufs Auge.
Es sollte wohl so sein, dass Kim noch nicht nach Deutschland konnte und ich so auf Amy kam
Polli fand ich auch süß, aber die Amy hat es mir doch von den Bildern her , durch den Blick , sehr angetan.

Mir war sofort klar, dass sie bleibt, meinem Mann war es auch bewusst und nach 10 Tagen machte ich es offiziell, dass wir Amy behalten möchten.

Domino ist begeistert von "seinem" Mädchen, sie spielen sooooo toll zusammen.
Amy und Domino sind beide 2 Jahre, er ist im Januar 2010 geboren und Amy Januar oder März 2010, in jedem Pass steht was anderes denken

Fremden gegenüber ist sie ängstlich, da zieht sie den Schwanz ein und weicht zurück.
Aber nur bei denen, die auf sie zu wollen, Fremde die nur vorbeilaufen, da möchte sie schon schnuppern.

Amy lief sogar schon 2x am Rad. Einmal mit Domino (beide an einer Leine whistle) und heute war sie alleine am Rad.
Ohne große Übung klappte es super. Das Rad war ihr erst nicht ganz geheuer, aber es ging dann echt gut.

Amy ist verschmust, lieb, anhänglich und wirklich zucker!
Nur die Leinenführigkeit, das ist echt anstrengend. Draußen zieht sie total, wo wir noch viel üben müssen.
Da werde ich noch ein Thema aufmachen. Bin gespannt auf die Berichte von euch, wie es am besten geklappt hat und wie viel Zeit verging.


Mein Mann hatte sich übriegens auch gleich in Amy verliebt. Man(n) kann auch nicht anders als bei so einem Zuckerstück.

Amy möchte auch immer die Katzen zum spielen auffordern, aber dann bekommt sie irgendwann eine gewischt und Amy guckt verdattert und schaltet dann einen Gang runter. Wenn sie dann nicht aufhört, unterbinde ich es.

Ja, das war es mal so grob zusammengefasst winken

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Schneckchen jetzt Amy

Beitrag  Miss Elli am Mi 18 Apr 2012, 18:44

Ja, ja... die Blicke der Settermädchen. Da ist man einfach machtlos grins . Und das mit der Leinenführigkeit ist doch ganz einfach: täglich üben. Wir machen das jetzt seit bald 5 Jahren ... ist aber auch schon viiieeel besser geworden biglaugh
avatar
Miss Elli
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 08.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Schneckchen jetzt Amy

Beitrag  Gast am Mi 18 Apr 2012, 18:57

5 Jahre ???? Oha! Und dein Hundi zieht immer noch??
Mein Rüde geht erst jetzt wo er 2 ist richtig an der Leine, ohne ziehen und auch bei fuss.
Wenn Amy zieht, bleib ich stehen, so versuche ich mein Glück.
Wenn ich sie am Halsband fest mache, nehme ich sie kurz und sag fuss, wo sie dann auch besser läuft, aber am Geschirr , zieht sie sehr.
Meine Hände tun schon weh.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Schneckchen jetzt Amy

Beitrag  Miss Elli am Mi 18 Apr 2012, 19:09

moonlight81 schrieb:5 Jahre ???? Oha! Und dein Hundi zieht immer noch??

schäm ... ja, jeden Tag aufs Neue... aber die Dame kann perfekt an der Leine gehen nicken . Sie vergisst es nur immer wieder oder aber sieht es nicht ein spinnen , wer weiß ... Aber lass dich davon nicht schrecken, es gibt Setterbesitzer, die haben ganz andere Erfolge zu verbuchen zwinker
avatar
Miss Elli
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 08.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Schneckchen jetzt Amy

Beitrag  pebbles am Mi 18 Apr 2012, 19:11

das mit den Händen kenne ich biglaugh ich mache das mit Gunni jetzt seitdem er hier ,.... ja und wir werden wohl auch noch das eine oder andere jahr brauchen schäm
avatar
pebbles
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 43
Ort : Laatzen

Nach oben Nach unten

Re: Schneckchen jetzt Amy

Beitrag  Gast am Fr 19 Apr 2013, 02:02

Nun ist 1 Jahr um cheers

Und Amy? Ja sie ist natürlich bei mir und gaaaaanz toll aufgeblüht!
Freches kleines Mäuschen. Sie kann bei Fuß , zieht nicht an der Leine, läuft am Rad, der Rückruf klappt, allerdings immer noch nicht immer im Wald, daher besser Schleppleine.
Amy hat sich das Bett erkämpft und somit dürfen seid Amy da ist, beide Hunde im Bett schlafen.
Wenn ich zu lange am Laptop sitze, kommt Amy auf die couch und hüpft von hinten an mir hoch, wo ich rechts und Links ihre Beine habe und sie mich abschlappert.
Sie ist sehr verschmust und hat mich im griff, ja sie hat mich verzaubert .
Wenn wir im Garten getobt hatten, wollte Amy nie rein, rannte lieber weiter rum, wenn es reingehen sollte. Mittlerweile ist es so, das Amy von alleine zur Terrassentür läuft, wenn sie wieder rein will :-D
Was uns übrigens geholfen hat, war Richtungswechsel und Bestätigung mit leckerchen.

Soo, das war es erstmal von uns.
Grüße !

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Schneckchen jetzt Amy

Beitrag  Miss Elli am Fr 19 Apr 2013, 06:15

Daumen
avatar
Miss Elli
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 08.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Schneckchen jetzt Amy

Beitrag  Maja am So 21 Apr 2013, 18:19

klingt gut verliebt
avatar
Maja
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 41
Ort : Mönkeberg im schönen Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Re: Schneckchen jetzt Amy

Beitrag  Liane am So 21 Apr 2013, 19:19

Ich freue mich für euch! Noch ein Jährchen, und sie wird bestimmt weitere Fortschritte gemacht haben. winken

_________________
Liane mit Hennes & Levi

"Lieber einen Bettler an der Tasche, als den Jäger am Horizont".
avatar
Liane
Ladenhüter

Anmeldedatum : 07.09.10
Alter : 42
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten