hundeleben retten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

hundeleben retten

Beitrag  Gast am Mi 30 Mai 2012, 20:54


Hilferuf für das Hunde-Auffanglager Loznica, Serbien
Hilferuf für das Hunde-Auffanglager Loznica, Serbien
Hunde-"Heim" Loznica: Warten auf den Tod?

Bereits letztes Jahr hat ANIMAL SPIRIT über die Zustände in Loznica berichtet. Hier nun ein aktueller Bericht von TIERSCHUTZ DIREKT: "Wie viel ist ein Hundeleben wert? ... In Serbien nicht einmal 24 Euro - so scheint es zumindest. Im serbischen Hundelager Loznica ist die gefährliche und hoch-ansteckende Staupe-Krankheit ausgebrochen, ein Virus, welches bei guten Hygiene- und Vorsorge-Maßnahmen rel. leicht in den Griff zu bekommen wäre - wenn man nur wollte.

Die Stadtregierung von Loznica hat daran aber kein Interesse. Und so sterben Tag für Tag Hunde einen qualvollen und sinnlosen Tod - einen Tod, den man relativ einfach verhindern könnte! Denn im Grunde sind die Kosten für die Behandlung aller Hunde, die sich im Lager befinden, nicht allzu hoch. Trotzdem ist es für uns ein Ding der Unmöglichkeit diesen Betrag, der etwa 3120 Euro ausmacht, alleine zu tragen.

Im Lager befinden sich etwa 130 Hunde. Wenn man den Betrag von 3120 Euro durch die 130 Hunde teilt, so ergibt sich eine Summe von rund 24 Euro pro Hund. 24 Euro, um ein Hundeleben zu retten!

Nun bitten wir Sie, uns dabei zu unterstützen, den Hunden von Loznica zu helfen. Bitte helfen Sie mit und retten Sie ein Leben!

Spenden an TIERSCHUTZ DIREKT, Bank: Easy Bank Wien, Konto-Nr.: 20010932514, BLZ: 14200; IBAN: AT111420020010932514, BIC: EASYATW1; Verwendungszweck : Hilfe für Hunde in Loznica

Kontakt: Daniela Brzobohata veggygirl80@gmail.com

Vielen Dank im Namen der Hunde von Loznica!"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten