Bulgarien darf kein neues Tötungsgesetz einführen - bitte unterschreibt alle!

Nach unten

Bulgarien darf kein neues Tötungsgesetz einführen - bitte unterschreibt alle!

Beitrag  Tante Sabine am Di 21 Aug 2012, 18:54

In Bulgarien bahnt sich eine Katastrophe für die Straßentiere an.

In Sofia, im Bezirk Malinova Dolina, einem Studentenviertel, wurde am 29.März ein 87 Jahre alter Mann, von einer Gruppe von angeblich 15 Hunden, angegriffen und verletzt. Er ist ins Krankenhaus gekommen und inzwischen leider gestorben. Zusätzlich zu den Wunden litt er an einer Herzerkrankung.

Die Tiere die ihn angeblich verletzt haben, wurden eingefangen und sollten sofort getötet werden. Durch einen Einspruch von Tierschützern vor Gericht, wurde das aber vorerst gestoppt. Fragt sich nur, für wie lange.

Ob diese Tiere es wirklich waren, und wenn ja, welche von Ihnen ist dabei unerheblich. Warum es zu diesem Vorfall kam leider auch. Traurig dabei ist, dass es mal wieder zum Anlass genommen wird, Jagd auf die Wehrlosesten zu machen. Die Medien hetzen die Massen auf, und die nehmen es anscheinend dankbar an, es sollen schon Hunde gehetzt und getötet worden sein.

So wird in den Medien u.a. nach einem neuen Euthanasiegesetz geschrien. Der Minister für Landwirtschaft und Ernährung Miroslav Naydenov fordert die gesetzlich erleichterte Tötung aller Strassentiere und sogar Konzentrationslager, außerhalb Sofias, für die Tiere.

Bitte schicken Sie Ihren Protest gegen die Tötungsmaßnahmen und gegen die Forderung zu einem Tötungsgesetz an folgende Adressen:

President of Bulgaria - Rosen Plevneliev – press@president.bg
Bul. Dondukov 1, Sofia 1594 Fax 00359 29802056

The Prime Minister – Boyko Borissov – primeminister@government.bg
Bul Dondukov 2, Sofia 1123

Minister of Agriculture and Food – Dr. Miroslav Naydenov - minister@mzh.government.bg
Bul. Hristo Botev 55, Sofia, Fax 00359 29809119

Mayor of Sofia (Bürgermeisterin Sofia) - Yordanka Fandakova - jfandakova@sofia.bg
Iordanka Fandukova, Moskovska 33, Sofia , Fax 00359 29810708

Musterbrief:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Wir leben in Europa, Ihr Land gehört zur EU. Wenn Sie so gegen die Straßenhunde agieren wollen, wie Sie es planen, kann ich Sie nicht mehr zu einem zivilisierten Europa zählen. Es wird von allen NGO‘s gefordert, ebenso von der WHO, die Straßentiere zu kastrieren, um die Populationen zu reduzieren. Von den Gemeinden wurden keine Tiere kastriert. Die meisten Tiere wurden von Tierschutzorganisationen, z.B. aus Deutschland oder aus Bulgarien, kastriert. Die Tiere werden von Menschen ausgesetzt, unkastriert ausgesetzt, keiner zeigt Verantwortung für diese Lebewesen. Nun sollen diese Lebewesen wieder für die Verbrechen büßen, die Menschen Ihnen angetan haben. Nicht die Tiere sind schuld, sondern die Menschen. Zeigen Sie endlich Verantwortung für die Straßentiere, und keine Rache. Denn Rache gegen hilflose, wehrlose Lebewesen, ist einfach nur armselig und barbarisch und eines Landes, das zu Europa gehört, nicht würdig.

Mit freundlichen aber enttäuschten Grüßen

Name:

Stadt:

Land:

Quelle: http://www.aerztefuertiere.de/index.php?option=com_content&view=article&id=192:bulgarien&catid=148&Itemid=435&lang=de

Bitte unterschreibt in jedem Fall die Petition, dann wird Eure Stimme / Euer Protest weitergegeben. Ist ganz einfach, kostet Euch nicht viel Zeit und Mühe: http://bg-protest-de.aerztefuertiere.de/

Gemeinsam sind wir stark - bitte helft mit.


Zuletzt von Tante Sabine am Di 21 Aug 2012, 20:26 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Tante Sabine
Worlds's best Dog Mum

Anmeldedatum : 16.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Bulgarien darf kein neues Tötungsgesetz einführen - bitte unterschreibt alle!

Beitrag  Lilou am Di 21 Aug 2012, 19:56

Daumen Gemeinsam sind wir stark, ich habe meinen Teil dazu beigetragen! Daumen

LG
Sasha sunny
avatar
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 26
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Re: Bulgarien darf kein neues Tötungsgesetz einführen - bitte unterschreibt alle!

Beitrag  Cathexeelfe am Mi 22 Aug 2012, 09:56

Schon erledigt !
avatar
Cathexeelfe
Monsterlady

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 56
Ort : Wuppertal

Nach oben Nach unten

Re: Bulgarien darf kein neues Tötungsgesetz einführen - bitte unterschreibt alle!

Beitrag  Pia am Mi 22 Aug 2012, 11:36

erledigt winken
avatar
Pia
Klettenentferner

Anmeldedatum : 19.10.10
Ort : Schauenburg

Nach oben Nach unten

Re: Bulgarien darf kein neues Tötungsgesetz einführen - bitte unterschreibt alle!

Beitrag  Tante Sabine am Mi 22 Aug 2012, 11:40

Daumen
avatar
Tante Sabine
Worlds's best Dog Mum

Anmeldedatum : 16.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Bulgarien darf kein neues Tötungsgesetz einführen - bitte unterschreibt alle!

Beitrag  Monika am Mi 22 Aug 2012, 17:45

unterschrieben und ich habe es auch ins FB gesetzt.
avatar
Monika
Klettenentferner

Anmeldedatum : 17.10.10
Ort : Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Bulgarien darf kein neues Tötungsgesetz einführen - bitte unterschreibt alle!

Beitrag  Marina Bor am Fr 24 Aug 2012, 08:21

Daumen
avatar
Marina Bor
Strickliesel

Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 57

Nach oben Nach unten

Re: Bulgarien darf kein neues Tötungsgesetz einführen - bitte unterschreibt alle!

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten