Post von * Nele (ehemals Spina) *

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Post von * Nele (ehemals Spina) *

Beitrag  morgana72 am Sa 16 Okt 2010, 19:34


Sie hat nun sogar schon ihre eigene Homepage, auf der es bald auch Videos zu bewundern gibt

Guckt Ihr hier: http://binenele.biz

Hallo, ich bin die Nele, mein Name war mal Spina und eigentlich komme ich aus Italien. Aber da kann ich mich schon gar nicht mehr richtig dran erinnern. Dort war ich wohl auch in einem Tierheim, das heißt Rieti, aber das ist schon lange her und da bin ich auch froh drüber. Denn ich habe ein neues Zuhause gefunden, hier bei meinem Frauchen.

Anfang 2007 bin ich nach Deutschland auf eine Pflegestelle gekommen. Da gab es noch viele andere Hunde.
Frauchen hat mir erzählt, sie hat mich im Internet gefunden. Als sie auf meine Seite kam, war es um sie geschehen, sie hat sich in mich verliebt, ist das nicht toll!!!
Es gab dann erstmal ein langes hin und her, bis Frauchen mich endlich am 25.10.2007 von meiner Pflegestelle abholen konnte.
Und so sah ich damals aus. Ziemlich ängstlich und unsicher, einfach unglücklich



Ja und mein Frauchen kam ja nicht allein, um mich abzuholen, sie brachte noch die Sylvie, den Siggi und vor allem den Goldie Charly mit. Das war schön, ich habe mich gleich erstmal an Charly orientiert und wir haben gemeinsam unseren ersten Spaziergang gemacht.



Dann sind wir noch zu Charly nachhause gefahren und dort gab es dann erstmal was zu futtern. Und alle waren soooo lieb zu mir!

Am späten Nachmittag wurde ich wieder ins Auto gesetzt, diesmal in Frauchens Auto und die lange Fahrt nachhause begann. Ach war das aufregend, ich wusste ja nicht, was da auf mich zukommt. Frauchen hat unterwegs angehalten. Sie meinte, ich müsste doch mal raus und mich bewegen. Aber ich wollte ganz schnell wieder rein ins Auto und weiterfahren.
Nach 4 ½ Stunden kamen wir dann endlich an. Oje, kaum die Haustür aufgemacht, da saßen da doch tatsächlich zwei Samtpfoten. Naja, ich kenne Katzen ja, hat mich also nicht so aus der Bahn geworfen. Aber die eine Katze, die Ronja, die hat mich gesehen und schwupps war sie weg. Aber der schöne Schwarze, der blieb einfach stehen und schaute nur ganz erstaunt. Das war der Blacky. Wir haben uns dann erstmal vorsichtig beschnuppert und mochten uns irgendwie auf Anhieb gut leiden.

Ja, nun fing mein neues aufregendes Leben an.

Stellt Euch vor, ich bin ein Bürohund! Ja wirklich, jeden Tag fahre ich mit Frauchen ins Büro. Dort habe ich eine Decke unter Frauchens Schreibtisch und da liege ich dann ganz brav. Hauptsache, ich kann bei Frauchen sein!



Wir haben dann immer zwei Stunden Mittagspause, dann gehen wir richtig schön spazieren und treffen immer viele Hunde



Ach ja, inzwischen verstehe ich mich so gut mit Blacky und Ronja, dass wir immer gemeinsam auf dem Sofa liegen



Ich habe auch noch eine neue Freundin, eine kleine Cockerdame, sie ist erst 10 Monate alt und sehr verspielt, aber ich tobe und laufe mit ihr sehr gerne

Tja, und wie Ihr seht, darf ich bei Nora zuhause auch mit auf dem Sofa liegen.

Ach, manchmal komme ich mir vor wie im Paradies! Ich habe mein Sofa gefunden und bin der glücklichste Hund auf der Welt geworden!!!



Das kann man doch sehen…oder?!

Und soll ich Euch noch was verraten, am Heiligabend habe ich mein erstes Wiener Würstchen bekommen, ich wusste erst gar nicht, was ich damit machen soll…aber es war lecker!



Ja Leute, ich habe mein Sofa gefunden und hoffe, dass es noch viele arme Kumpels von mir genauso viel Glück haben wie ich!!! Liebe Grüße Eure Nele

avatar
morgana72
Ra-Ste's Mom

Anmeldedatum : 16.10.10
Alter : 45
Ort : LK Wesermarsch

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten