Ole - freches Setterchen mit großem Welpenherz, sucht Dich!

Nach unten

Ole - freches Setterchen mit großem Welpenherz, sucht Dich!

Beitrag  Lilou am Do 25 Okt 2012, 18:37

Wenn Träume fliegen lernen
Das Tagebuch von klein Ole






Seit fast 2 Wochen ist klein Ole nun bei uns, er lebt sich gut ein, ist unkompliziert, liebenswert und lernt nun das Hunde-Einmaleins.




















Weitere Details zu seiner Person, lustig schöne Abenteuer und Erlebnisse sowie viele Bilder, werden in den kommenden Tagen, hier niedergeschrieben.

Bis dahin!
Euer Ole♥


Zuletzt von Lilou am So 30 Dez 2012, 18:53 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Lilou
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 26
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Re: Ole - freches Setterchen mit großem Welpenherz, sucht Dich!

Beitrag  Lilou am Sa 27 Okt 2012, 12:49

Ole - im Hundertmorgenwald*




Schön ist es hier....

Die Sonne scheint....

"Ole - zu mir!" winken

"Jau - ich koooommmeeeee!!!! Hurra Hurra Hurra

Der Winter naht.... happy

Uh, ein Reh!

Wouw! Wo geht Mama hin?!

Na dann ist gut, ich posiere noch eine Weile...

.... ball

.... boring

Huhu - bist Du mein Mensch? flower

Schau, so hübsch bin ich...

Die Wiese im Hundertmorgenwald...

Ich-links, Sandmann rechts. givefive

Sandmann schnüffelt lieber.... boring


Schön, schön, schön....

ups-da war Sasha zu langsam mirt der Kamera! kichern

Hier ist es toll... cheers

Ich posiere...

Schau nach dem restlichen Rudel... Engel3

Sasha ist hin und weg von meinem Setter-Kopf Little engel

Und ich schnüffel auch gerne-und viel! salut

Da hinten bin ich... Zunge

Ich wusel so vor mich hin und her... undwech

Und koooommmeeeee auf zuruf schon ganz gut! king



So wie hier.... grins

und hier...



Hübsches kerlchen.... verliebt

Wunderschön, sowie sein Charakter.... verliebt




Bis dann!
Euer Ole♥️
Lilou
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 26
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Re: Ole - freches Setterchen mit großem Welpenherz, sucht Dich!

Beitrag  Lilou am Sa 27 Okt 2012, 15:47

27.10.2012

Klein Ole ist nun wie erwähnt, und heute auf den Tag genau, 2 Wochen bei uns.
Wenn der kleine *Hai-Happen* so weiter macht mit seiner Entwicklung, wird er schnell ein tolles Kerlchen. zwinker

Binnen von wenigen Stunden, hat er sich in unsere Herzen geschlichen, verstand sich ausnahmslos mit unseren Hunden, und fügte sich über die erste Woche hinweg, schnell ins Tagesgeschehen - und ins Rudel vor allem, wie selbstverständlich ein. Liebhabsmiley

Vorgestern waren wir, das erste Mal mit Ole beim Tierarzt. Er war-wie wir es von "unseren" Südländern her gewohnt sind, ausgesprochen lieb und anhänglich, der Tierärztin gegenüber. Da wurde geflirtet, gestreichelt und geschwärmt. Unsere Tierärztin war förmlich *hin und weg*-, vom *Bonsai-Setter´chen*. Engel3

Wir wahren Hauptsächlich zur Erstuntersuchung da, und damit ihm seine erste Carbesia-Injektion gegeben werden konnte. Denn Ole ist positiv auf Ehrlichiose und Babesiose getestet worden. Nun ist er in Behandlung, dann stellt es sich bald, gewiss nicht mehr als Problem dar. smile
Genaueres zu den Mittelmeerkrankheiten wirst Du im Internet finden, oder bei Interesse an Ole, von seiner lieben Ansprechpartnerin erfahren. In Kürze wird sich auch hier im Tagebuch etwas dazu zu lesen sein. happy

ABER es gibt auch zu seiner Gesundheit sehr gutes zu berichten, denn lange hieß es, das Ole, damals noch Joan, Leishmaniose positiv sei. Dadurch wurde ihm lange Zeit ein Ticket nach Deutschland erschwert-denn Gesunde Hunde sind besser zu vermitteln, wirklich gute Pflegestellen Rar, die sich einen Leish Hund zutrauen, die Konstellation muss passen, und vieles mehr. Genaueres zu der Krankheit, findest Du ebenfalls im Internet, kannst es ebenso auf der Hundepfoten Homepage nachlesen, etc.

Wir haben gerade mit unseren letzten Pflegehund, eine 9 Jährige Maremanno-Hündin mit Spondylose und einigen kleineren Macken, die nur Liebhaber und Menschen mit Hundeverstand mögen-und zu schätzen wissen, gemacht. Denn sie wurde vermittelt! Freude Ein großer, alter-Mackenreicher-und Kranker Hund, fand seinen Lottogewinn und löste ihn schneller ein, als gedacht, zwinker so das wir bewusst Joan nahmen, der da noch den *Leish-positiv-Stempel* drauf gedrückt hatte.

Durch unseren eigenen Setter, den *großen* Sandmann grins -, der mit geringem Titer Leish-Positiv ist, haben wir Erfahrung mit der Krankheit. Es gab keinen anderen für uns, dem wir helfen wollten-vorallem aber auch konnten! Alles stand dann fest, und wir rechneten fest mit einem vernünftigen, besonnenden Setter-in der Blühte seiner Zeit.

Und was kam?

Eine Woche vor der Ausreise bekamen wir eine höchst erfreuliche Mail von Oles Vermittlerin; Dass er doch tatsächlich Negativ auf Leishmaniose Nachgetestet worden ist! wave
Wir jubelten schon fast vor Freude, als uns diese wundersame Nachricht ereilte, den anderen "Schiet" bekommen wir schon in den Griff! drunk

Und dann-als er kam?

Wurden wir erneut überrascht-das Kerl´chen ist wirklich eine *Wundertüte* grins -, denn er war nicht soo ruhig, nicht sooo besonnen, und anscheinen-wie die Tierärztin bestätigte-obgleich es recht schwer ist bei Hunden das Alter zu bestimmen, das 6-7 Jahre doch etwas zu hoch angesetzt ist... whistle zwinker Eher zwischen 4-5 Jahre, schätzt sie ihn, jedenfalls benimmt er sich ua. so. zwinker verliebt

Ansonsten lässt sich sagen das Ole wahrlich ein Goldschatz ist. Freundschaft Er ist mit allem und jedem verträglich, kennt keine Aggressionen, ist eher noch der Prügelknabe... Küsschen
Kuscheln ist das A und O für Ole, Gruppenkuscheln man hat IMMER das Gefühl, nicht genug Liebe geben zu können-umso trauriger, das er so lange warten musste. Zudem ist er gerne an der Seite des Menschen, Autofahren ist ein ebenso großes Hobby von ihm-Hauptsache beim Rudel zwinker , und Spazieren gehen-mit viel Blickkontakt (was sehr gut ist)-, ist das High-Light des Tages.
Im Garten spielt er gerne mit unseren zwei vorhandenen Hunden, Bretonin Lilou und Setter-Kumpel Sandmann, der sein Vater, oder Onkel sein könnte. verliebt Quietschspielzeug findet er klasse, unsere Quietsch-Ente die auch schnattert wie eine, will er mit purer Inbrunst *tot machen* und ist jedes mal entrüstet, wenn es wieder nicht klappt. kichern

Für ihn wären viele Aktivitäten schön, eines vom vielen Angebot, wird sich finden lassen, was Dir und ihm Spaß bringt. Ich z.B mache viel Dummy-Arbeit mit Sandmann, Ole lernt langsam mit, und *Zosse*-Ziel Objekt-Suche-, mit Lilou. Auch da ist er interessiert dran. Gewiss würde ihm auch *Trailen*-, Personen Suche viel Spaß bringen, und die herkömmlichen Aktivitäten wie: Agility, Hundeschule im Allgemeinen-und und und. Hurra

Erziehungs-Technisch ist Ole gewiss keine allzu Große *Hausnummer*-, wie erwähnt ist Blickkontakt dar, der Wille zu gefallen, und der Rückruf klappt für die 2 Wochen schon seeehr gut. Engel1 Für *Sofa-Kartoffeln* Hyänen -, ist der kleine Fidel somit nix, auslastung braucht er, aber kein 24 Std. Fitnessprogramm schwitz , er ist Pflegeleicht, Stubenrein, Offen für alles, knuddelig, eine Seele von Hund und braucht noch etwas Erziehung, was nur gutes bringen kann.

Wir legen Wert auf eine Gewaltfreie Erziehung, alles andere geht gar nicht nonono , und mit all den korpunenten, hat man bestimmt eines Tages eine wundervolle Hund-Mensch-Bindung mit Ole, einen wunderschönen Setter, und einen gut erzogenen Hund, am anderen Ende der Leine. flower Ob er mal ableinbar sein wird, ist ungewiss und hängt von ihm ab, und was man mit ihm macht. Eine gehörige Portion Jagdtrieb hat er, und er weiß auch was er tut, wenn er die Nase auf den Buden hat und den Verstand auch mal ausklingt. alien .

Wenn Du nun auf den Geschmack gekommen bist-dann melde Dich bitte! Du und Familie, seit jederzeit, herzlich eingeladen, Ole live kennen lernen zu können. Freundschaft

Bis dahin!
Euer Ole♥️





Lilou
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 26
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Re: Ole - freches Setterchen mit großem Welpenherz, sucht Dich!

Beitrag  Lilou am Do 01 Nov 2012, 23:29

01.11.2012

Hier ein Steckbrief:

Charakter: Ole ist Unkompliziert, Liebenswert, ein Sonnenschein, Quierlig-immer preresent-aber hält seine Ruhephasen ein-hält sich am Tagesrhythmus, ist verspielt, Inteligent, Jagdtriebig-lässt sich aber gut führen, mag Denkspiele-generell Beschäftigung, knuddelt gerne und mag es gerne gemütlich beim Menschen.

Geschätztes Alter: Von unserer Tierärztin wird Ole zwischen 4-5 Jahre geschätzt, obgleich das immer sehr schwer bei Hunden festzumachen ist. Engel3

Krankheiten: Ole war in Spanien auf Leishmaniose + getestet worden, bei einem weiteren Test wurde dies freudiger Weise aber wiederlegt. Freude Aber er hat Babesiose + und Ehrlichiose + getestet worden. Ole ist dagegen bereits in Behandlung. smile

Verhalten: Unkompliziert. Little engel Little engel Little engel

-Im Rudel: Ich glaube, UNKOMPLIZIERT, ist das Wort des Jahres 2012 für uns. grins Ole ist nämlich die Unkompliziertheit in Person. Im Rudel fügte er sich schon am ersten Abend gut ein, und baute dies binnen der ersten Tage auf. Unsere mochten ihn auch von Anfang an. Er hat die "Rangordnung" schnell angenommen (Leter Platz whistle )-, und hat schnell angefangen mit unserer Lilou zu spielen und mit unserem Sandmann zu kuscheln. Freundschaft

-Mit dem Menschen: Ist er unkompliziert, freundlich, offen und sehr schmusig. Ole mag die Menschen sehr, wie so ziemlich jeder Setter und Südländer. Entweder hat ER nicht sooo viel schlimmes erlebt, es gut überwunden, oder (wie es viele Setter und auch andere Rassen machen)-, er gibt jedem Menschen eine neue Chance... knuddel

-Gegenüber fremden Hunden: Ist er komplett Problemlos. Er ist freundlich und geht Streit aus dem Weg. Zeigt ihm ein Hund wo es langgeht, unterwirft er sich und merkt es sich auch. Nur ab und an läuft er gerne mit dickem Grinsen in die Kreissäge, merkt manchmal nicht, wenn sich zwei Hunde an zonsen, das es *Stänkern* ist, und bellt Fröhlich mit kopfpatsch . Er wird aber auch nicht für voll genommen. smile

-Familientauglichkeit: Ist er ohne zweifel.

-Kinderlieb: Ole macht einen Kinderlieben Eindruck. Noch sind wir keinen Kindern direkt begegnet, doch glauben wir das er die *Spielkameraden* doch sehr cool finden würde. Bis jetzt würden wir ihn in einen Haushalt mit Kindern ab 6 Jahren ziehen lassen. Wie er es mit Kleinkindern ist, können wir ehrlicher Weise nicht sagen.

-Verhalten gegenüber anderen Haustieren: Können wir leider nicht sagen. Draußen sind wir schon mal Wildhasen begegnet, die verfolgt er solange wie die Leine reicht, Katzen haben wir keine und Kleintiere sind ebenfalls nicht vorhanden. Es kann sein, das Ole einer von denen ist, die im Haus ihren Jagdschalter umlegen und sich sagen; das alles was im Haus mit lebt, zur Familie gehört, oder eben nicht. Doch selbst das ist kein Ausschlusskriterium , denn dann muss man einfach besser aufpassen, Hasen, Ratten oder Meerschweine etc. separat laufen lassen,(sollte man sowieso!!!) nur Katzen, das sollte getestet werden.
Wir selbst hatten ein dreiviertel Jahr lang 3 Farbratten die bei mir im Zimmer eine Voliere hatten. Lilou durfte in mein Zimmer wenn die Ratten gesichert waren, und wenn ich sie hab laufen lassen, wurde die Tür einfach geschlossen. Das ging super-nie ist ein Unfall passiert. Ebenso hatten wir bis Anfang des Jahres, ein Kaninchen, der Auslauf wurde einfach separiert. Unsere Lilou ist eine *eiskalte Killerin*-, dennoch klappte es.

Lieblingsbeschäftigungen: Sind Kuscheln, Spielen, Arbeiten/Beschäftigt werden, und vor allem Sparziergänge. Gemeinsam mit dem Menschen Wald und Wiesen zu erkundschaften, findet Ole-wie jeder Hund klasse. Währenddessen etwas Spielen, beschäftigt werden-Leckerlies abstauben und danach mit dem Menschen auf Sofa zu fallen und eng anliegend und ausgiebig kuscheln, das ist Oles Welt.

Erziehung: Die Erziehung wird ein Stück Arbeit sein, aber Ole macht es einem sehr einfach, da er gefallen möchte und sehr intelligent ist. Er hat Blickkontakt, kommt jetzt schon recht gut auf Zuruf und der Mensch, incl. Leckerlies, gehen ihm über alles. Man darf einfach nie vergessen, das Ole ein bereits Jagdlich geführter Jagdhund ist, man muss damit rechnen, ihn vllt. niemals von der Leine lassen zu können. Es kommt immer auf den Hund an.

-Wie man ihn erziehen sollte: Gewalltfrei. Das ist das A. und das O. Alles andere wäre Falsch, und KEIN Tier, etwas für Euch!!!

-Wie man ihn am besten auslastet: Man darf niemals vergessen, bei aller Schönheit, Seltenheit, und Unkompliziertheit, das Ole ein Engl. Setter, ein Jagdhund ist und somit ein gewisses, durchaus erfüllbares Maß an Auslastung braucht. Mehr Kopfarbeit, als Körperliche Ertüchtigung.
Das kann man ganz einfach in den Tägl. Spaziergängen mit einbauen: Wie Dummy-Arbeit zum Beispiel. Genauso kann man neue Kontakte Knüpfen wenn man mit ihm Trailen (Personensuche)-, würde. Und in der Wohnung kann man ihm diverse Tricks beibringen, wie das her holen bestimmter Kuscheltiere, die Nase Trainieren beim ZOSSEN(Ziel-Objekt-Suche)-, und wenn ihr noch andere einfallsreiche Idden habt, freut Ole sich umso mehr! zwinker

Alleine bleiben: Wie erwähnt ist Ole unkompliziert. zwinker Allerdings wissen wir noch nicht, wie es ohne Hundekumpel läuft. Bis jetzt war er immer mit min. einem anderen Artgenossen alleine. Mehr aber als vll. zu Urinieren, glauben wir allerdings nicht. Er ist definitiv kein Vandalist der Trotzig die Wohnungseinrichtung nieder macht knuddel , oder die Zimmer umdekoriert. smile

Mit zur Arbeit nehmen: Wäre kein Thema. Ole ist ein ruhiger Vertreter seiner Rasse. Er würde sich sicherlich auf eine warme Kudde freuen, nahe beim Menschen, unterm Schreibtisch oder im Gemeinschaftsraum (oder wo auch immer)-, wo er kuschelig pausieren kann, und auf seinen Menschen warten darf. zwinker

-Zum Einkaufen: Kommt Ole im gesunden Ramen gerne mit. Man sollte einen Hund aber generell nicht von Geschäft zu Geschäft zerren, das ist Stress pur und tut nicht Not. Aber kleinere Bummeltouren sind gut, Ole würde mit seinem Menschen bis an Ende der Welt gehen, in Läden wo Hunde erlaubt sind, zeigt er sich aufgeschlossen, Angstfrei und neugierig. Bei diversen Zoofachgeschäften umgarnte er die Verkäuferinnen und fand alles seeeeeehr spannen. grins

Autofahren: Der kleine *Mann* liebt es Auto zufahren. Schon am ersten Abend hüpfte er Problemlos in den Kofferraum. Er entspannt dort so gut, das man höchstens seine Probleme hat, ihn wieder raus zu bekommen. kichern

Ängste: Ole ist für einen Hund aus dem Ausland, der nie richtig sozialisiert worden ist, ein im Grunde Angstfreier Hund. Er zeigt sich dem Menschen lediglich in- recht wenigen -Situationen stark unterwürfig-NOCH-doch auch das wird sich in ein gesundes Maß mit der Zeit verwandeln.

Fazit: Klein Ole-Maus ist zu 100% unkompliziert und ein lustiger Kumpeltyp, der es liebt zu Kuscheln und beschäftigt zu werden, dabei aber sich alles im gesunden, Settertypischen Rahmen bewegend. Wer diesen Ungeschliffenen, aber absolut Reinen Diamanten mal bekommt, hat einen Freund fürs Leben, den man nie mehr missen möchte. Engel1

Bis dann!
Euer Ole♥️
Lilou
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 26
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Re: Ole - freches Setterchen mit großem Welpenherz, sucht Dich!

Beitrag  Lilou am So 04 Nov 2012, 11:16

Videos: happy







Bis dann!
Euer Ole♥️
Lilou
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 26
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Re: Ole - freches Setterchen mit großem Welpenherz, sucht Dich!

Beitrag  Lilou am Do 08 Nov 2012, 15:10

08.11.2012


Ole hat heute seinen 2. Carbesia-Termin, drückt ihm die Daumen. grins

Bis dann!
Euer Ole♥️
Lilou
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 26
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Re: Ole - freches Setterchen mit großem Welpenherz, sucht Dich!

Beitrag  Lilou am Do 08 Nov 2012, 18:54

Ole hat die Spritze dieses mal nicht so locker genommen. Küsschen

Er bekam vorab eine *anti-Kotz-Spritze*-, lieb ausgedrückt etwas gegen die evtl. auftretende Übelkeit. Gruppenkuscheln
Als dann das Carbesia Subkutan injiziert wurde, schreckte er auf, gnubte vor Schrecken in die Luft (nicht beißend!)-, und viel ein wie ein Kartenhäuschen zusammen. Da sind die Momente, an denen man sieht, das er doch keine gute Vergangenheit hatte. pale Es gab dann ganz viel Trost, besonders von seiten der Tierärtin, die ihn ja so gerne mag. zwinker


Danach mussten wir noch ein paar Besorgungen machen, er muckelte sich hinten im Kofferaum ein, machte es sich gemütlich, so nach dem Motto: My Home is my Carstle. zwinker Und pupte ununterbrochen, so Dolle das uns halb schlecht wurde schäm , und man kaum noch ins Auto mochte, oder sich schämte wenn andere auf den Parkplätzen in ihren Autos stiegen, oder ausstiegen, weil man das Fenster auf hatte... biglaugh Klein Ole, Du kanst ja nichts dafür, doofe Spritze: knuddel

Nun liegt er *Schalappo* in der Küche, guckt beim Abendessen zubereiten zu (Wir essen heute mal Später warm whistle )-, und ruht sich aus. schlafen Heute Aben wird er ordentlich geknuddelt. Freude

Bis dann!
Euer Ole♥️
Lilou
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 26
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Re: Ole - freches Setterchen mit großem Welpenherz, sucht Dich!

Beitrag  Lilou am Mo 12 Nov 2012, 16:59

12.11.2012

Hallo und einen wunderschönen Montag wünsche ich Euch da draußen! winken

Ole hat die Carbesia-Behandlung wunderbar hinter sich gebracht. Nun warten wir 2 Wochen ab und dann wird nachgetestet, ob die Behandlung zu 100% sich positiv auswirkt, und man ihn bald *Gesund* nennen kann-drückt ihm die Daumen! Engel

Ansonsten ist er weiterhin unkompliziert. Bis auf die Leinenführigkeit. zwinker
Ansprechbar ist er so gut wie immer, dafür das er eine gehörige Portion Jagdtrieb besitzt, kann man ihn ausgesprochen gut lenken, er lässt sich hervorragend mit Leckerlies erziehen, dann sind Rehe, die keine 30 Meter vor uns sind, nicht mehr so interessant. Und wenn schon, er schaut sich die Tierchen an, ist interessiert, aber zieht keines falls auf *Setter komm raus*-, in die Leine, als uns Gestern Nachmittag etwa 15 Rehe begegneten. Leider wurde etwas weiter weg, Gejagt, man hörte andauernd die Schüsse, die Ole nur hin und wieder mal, wenn sie ganz laut und nahe waren, aufhorchen ließen, zur Jagd wurde er definitiv mitgenommen, aber wir wissen auch, warum er aus selektiert worden ist. Das spricht nun hier in Deutschland, definitiv für ihn. knuddel

Heute und gestern und vorgestern, haben wir beim Spaziergang ausgedehnt den Rückruf Trainiert, da dies auch Oles Stärke ist. happy Wir rufen ihn ran, er kommt und kurz bevor er bei uns ist, pfeifen wir einmal mit unserer, extra für ihn gekauften Pfeife. Eine Einfache von Trixi. Schön laut ist die! Daumen hoch
Das macht er hervorragend. Nirgend woanders, bei einer Übung, können wir so schnelle Erfolge berichten! Freude

Heute beim Mittags-Sparziergang, nahm ich ihn und unsere Bretonin Lilou mit, die ausgedehnt gebuddelt hat. Währenddessen nutzte ich die Zeit, um mit Ole wie bereits erwähnt, den Rückruf zu Trainieren, auf mein Handzeichen hin, reagiert er derweil bereits ausgezeichnet! Doch das erstaunliche heute zu beobachten, war das ich eine neue, recht einfache-beim Spazieren gehen mit unseren Hunden sehr brauchbare Übung, binnen weniger Male bereits gut drauf hatte und verstand, was ich von ihm wollte:

Wir laufen min. einmal am Tag auf den Wanderwegen, bei den Feldern direkt vor unserer Haustür. Oft begegnet man dort rasenden Autos, mal kommen Reiter auf ihren Pferden entgegen und dann wieder nur einfache Fahrradfahrer oder Jogger. Wir holen dann unsere Hunde immer zur Seite und lassen sie absitzen, haben ein Handzeichen extra dafür eingebaut, damit Hund weiß, das er vor oder neben uns sitzen bleiben, und uns anschauen soll.

(Besonders zu den Anfängen mit Sandmann, der durch Ohrenentzündungen und starkem Dreck in den Ohren Taub war, griffen wir zu diesen Handzeichen.)

Ole hat dies schnell begriffen und setzte sich, ohne das ich das von ihm gezielt verlangte, vor mir und strahlte mich an, happy ich glaube, auf dem Hundeplatzt einer Hundeschule, wäre Ole ★DER STAR★ in der Gruppe. cheers
Genauso beim allgemeinen Hundesport wären Angebote wie: Agility, Dogdance, Frisby, Dummytraining, Canicross, Fährtenarbeit, Mantrailing, Wasserarbeit (?)-,(macht übrigens ein Ex-Pflegehund-Setter Parlo)-, Bikejöring oder Dogscooter, voll was für den kleinen *Zwiebelzwerg*: Hyänen

Also all das, bis auf Dummyarbeit, die unser Setter nicht mehr ausführen kann und möchte, und unsere Bretonin sich ausnahmslos gegen sträubt. whistle Ole ist einfach *TRAUMHAFT UNKOMPLIZIERT* zwinker , und da hätten wir wieder das Ole-Wort 2012! biglaugh

So, mehr gibt es heute nicht zu berichten, ich versuche die kommenden Tage einfach mal ein paar Fotos zu machen, die letzte Zeit war es recht grau und regnerisch.

Bis dann!
Euer Ole♥️
Lilou
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 26
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Re: Ole - freches Setterchen mit großem Welpenherz, sucht Dich!

Beitrag  Lilou am Mi 14 Nov 2012, 17:11

14.11.2012

Einen vollen Monat ist klein Ole bereits bei uns, Wahnsinn, uns kommt es schon etwas länger vor, vor allem weil er sich so toll eingefügt hat und so toll ....( zwinker )...UNKOMPLIZIERT ist. Freude

Hier mal ein Video aktuell von heute, wir hatten *Wetter wie Speck*-, viel Sonne, es war trocken, und Ole konnte heute 1,5 Stunde ganz alleine an der 20 Meter laufen, und hat das, wie man auf der Wiese hoffentlich unschwer erkennen kann, hervorragend gemacht!



Der Abruf klappt unerwartet gut, noch handhabe ich es aber wie *der gute alte Rütter*-, ruf ihn erst zu mir, und dann wenn Ole fast bei mir ist, pfeife ich und festige dies noch weiter, ehe ich es fest als Abruf benutze, ein Belohnungsleckerlie und Lobende Worte dürfen ebenso wenig bei klein Ole fehlen. zwinker
Wundert Euch aber nicht, denn ich hatte heute die Pfeife vergessen, kopfpatsch ist aber egal, auf verbalen Pfiff kommt er auch prima! Freude

Bis dann!
Euer Ole♥️
Lilou
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 26
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Re: Ole - freches Setterchen mit großem Welpenherz, sucht Dich!

Beitrag  Lilou am Sa 17 Nov 2012, 18:24

So wie es ist
Und so wie du bist
Bin ich immer wieder für dich da
Ich lass dich nie mehr alleine
*Wenn Du mich nimmst-dann bin ich da* zwinker





In diesem Augenblick hat die Liebe uns genommen
Und ist ohne uns zu fragen
Mit uns raus aufs Meer geschwommen
Und ich lieg in Deinen Armen
Und die Wellen wollen uns gerne tragen
Und ich fühl mich so wie du
Und du fühlst dich so wie ich
Wir sind da wo wir sind
*Denn was anderes (als mich)-, das willst Du nicht* Freude



Ich geh mit dir wohin du willst
Auch bis ans Ende dieser Welt
Am Meer, im Wald, auf Wiesen oder knuddelnd im Bett
Will ich mit dir alleine sein
Denn so wie es ist
Und so wie du bist
Bin ich immer wieder für dich da
Ich lass dich nie mehr alleine
*Wenn Du mich willst, dann wäre das prima* cheers

Mit dir bin ich Zuhause angekommen ohne Ziel
Was wir brauchen sind wir beide
Davon brauchen wir soviel
Und wir geben uns neue Namen
Und ich Schlafe so gerne mit dir ein

Und ich fühl mich so wie du
Und du fühlst dich so wie ich
Und wir knuddeln uns bis immer
Denn was anderes (wie mich) -das geht doch nicht! Freude

Ich geh mit dir wohin du willst
Auch bis ans Ende dieser Welt

Am Meer, im Wald, auf Wiesen oder knuddelnd im Bett
Will ich mit dir alleine sein
Denn so wie es ist
Und so wie du bist










Bin ich immer wieder für dich da
Ich lass dich nie mehr alleine
*Wenn Du mich willst-dann sitze ich bald auf Deinem Sofa* Küsschen

Ich geh mit dir wohin du willst
Auch bis ans Ende dieser Welt

Am Meer, im Wald auf Wiese oder knuddelnd im Bett
Will ich mit dir alleine sein
Denn so wie es ist
Und so wie du bist
Bin ich immer wieder für dich da
Ich lass dich nie mehr alleine
*Das Du das mit mir haben könntest, das ist dir hoffentlich klar...* Liebhabsmiley


Bis dann!
Euer Ole♥️
Lilou
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 26
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Re: Ole - freches Setterchen mit großem Welpenherz, sucht Dich!

Beitrag  Lilou am Mo 26 Nov 2012, 12:04

26.11.2012

Hallo ihr Lieben da draußen, ich melde mich mal wieder. Ich erweitere mal Oles Steckbrief:

Größe: 54 cm Schulterhöhe.

Stubenreinheit: 100%

Autofahren: Liebend gerne!

Kinderfreundlich: ist er allemal, wir sind gestern erst einer Nachbarin mit ihren 3 Kindern begegnet, und Freunden, Ole fand den Trubel nicht schlecht. Die Kinder waren freundlich, zwischen 4 und 11 Jahren, streichelten ihn gerne (ich hab es gelassen weil ich es ausprobieren wollte wie er reagiert-mir war klar das er nicht aggressiv reagieren würde)-,

Andere Hunde: Die Freundlichkeit in Person.

Jagdtrieb: Gut ausgeprägt, lässt sich aber gut Händeln und anders umlenken.

Hundespielsachen: Leben nicht sehr lange bei Herrn Ole. Suspect Wir hatten ein lustiges Hühnchen von Hunter, wir nannten es "Chicken Joe" und Ole fand es schon im Laden Grandios (alles was quietscht)-, und so nahmen wir es mit. Es lebte leider nur einen Nachmittag lang, dann verklang sein Quietschgeräusch und wir brachten es wieder hin. schäm Als alternative bekamen wir von der Endstelle eines Pflegies den Tipp, einfach stink´ normale alte Socken in eine große Socke zu packen, festzuknoten und gut ist. Und das ist nun Oles liebstes-ist noch nicht umgekommen und kann schnell und schmerzlos ersetzt werden. grins

Spielbeschäftigung: Gestaltet sich mit Ole sehr einfach und amüsant. grins Mit der "Sockenwurst" spielen wir einmal am Tag intensiv, etwa 20 Minuten mit ihm. Da darf er hinter her rennen, es aus der Luft fangen, verfolgen, suchen und seine Impulse Trainieren.

Apportieren: Das macht Ole gerne mit der "Sochenwurst". Man wirft es durch die Wohnung und er holt es zurück. Soweit das er sitzen bleibt und man es weiter weg ablegen kann, sind wir noch nicht, kommt aber noch.

"Vogelwurst" fangen: Spielt er auch gerne, Minuten lang kann er das Ding beobachten, während man es um ihn in abwechselnden Richtungen Kreisen lässt, solange bis er einen passenden Augenblick findet, es einem aus der Hand zu schnappen. smile

Suchspiele: Oder auch einfach "Heiß und Kalt" spielt er wie kein Zweiter mit einer Imbrunst die einfach toll anzusehen ist. verliebt Sagt man "Kalt"-, schaut er in die Falsche Richtung, entfernt sich von der Gesuchten "Sockenwurst" und nährt er sich ihrem Versteck, sagt man "Heiß". Er achtet da sehr darauf, was man sagt, fragt immer wieder mit Blickkontakt, ob er es richtig macht. Ein tolles Spiel für ihn. Freude

Kontenance: Ist ein kleines Zwischenspiel das ich immer wieder mit einführe. Ich sage zu ihm "Kontenance" und lasse die "Sochenwurst" vor seiner Nase hin und her schweben. Ach gerne mal um ihn herum gleiten, die Nase anstupsen usw. und dabei darf er nicht die Nase rümpfen und drauf los gehen wollen. Das klappt schon super und mein Hintergedanke ist einfach, das er lernt bei starken reißen "Kontenance" zu bewahren, das kann man wunderbar bei vielen Dingen im Alltag irgendwann verwenden. Doch jetzt ist er erst einmal daran, die "Sockenwurst" nicht zu malträtieren. Hyänen

Katzenverträglichkeit: Wissen wir nicht. Sieht er draußen eine Huschen, ist es schon sehr interessant für ihn, solltet ihr Katzen haben, würden wir es einfach auf ein Besuch testen, wohnt ihr zu weit weg, können wir auf Anfrage bei einer guten Freundin vorbei schauen, die gleich 2 Katzen hat. zwinker

Ängste: Sind so nicht vorhanden. Wenn es aber mal lauter wird, schreckt er zusammen und läuft durch die Wohnung wie "Falschgelt". knuddel Ansonsten konnten wir keinerlei Ängste Feststellen.

Vermutung was seine Vergangenheit anbelangt: Fällt mir spontan, passend zum vorherigen Punkt, ein. Ole muss von seinem Jäger Dolle angeschrienen, traktiert worden sein. Das ist Normal in Spanien. Und anderen Ländern. Bei manchen A-Löchern auch hier in Deutschland. Geschlagen wurde er gewiss auch, da er bei zu schnellen Bewegungen übern Kopf, gerne auch mal zusammen zuckt. Das sind aber kleine Ausnahmen die man wir in den 5 Wochen nur 2-3 Mal zu sehen bekommen haben. Sicher wird er schnell seine Vergangenheit hinter sich lassen können. Viel hat er schon "Abgeworfen". Liebhabsmiley

Leinenführigkeit: Uns ist aufgefallen das Ole ein Schatz an der Leine sein kann (minimal 5 Meter)-, wenn man mit ihm ganz alleine geht. Dann ist wohl dieser Drang mithalten zu wollen mit den anderen nicht mehr vorhanden. Er reizt nur in den ersten 10 Minuten die Leinenkapazitäten aus, danach nicht mehr und selbt an der 20 Meter leine, hält er sich in einem natürlichen Radius von etwa 15 Metern. Little engel Es wird also! Hurra

Rückruf: Klappt wunderbar, mittlerweile achtet er schon auf einfach Handbewegungen, wenn ich ihn in eine andere Richtung Weisen will, zum Beispiel bei Weggabelungen oder Kreuzungen auf den Wanderwegen. Er weiß nun auch draußen, das er Ole heißt, sagt man seinen namen, ist er sofort präsent und auf verbalen Pfiff, hört er (ganz plötzlich)-, besser als auf die Pfeife. Vllt. hört die sich unangenehmer für ihn an, weshalb er diese nicht wirklich an nimmt, auf die von ACME hört er auch gut, besser, evtl. wegen das klaren, hellen Tons, den die einfache die wir für ihn geholt hatten, nicht hat. don´t know grins

Ihr seht, Ole ist einfach nur UNKOMPLIZIERT! verliebt verliebt verliebt

Bis dann!
Euer Ole♥️


PS:Entschuldigt mein Rechtschreibfehler, ich habe gerade keine Zeit, diese zu korrigieren.... schäm
Lilou
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 26
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Ole *Specht*

Beitrag  Lilou am Mi 05 Dez 2012, 22:43

5.12.2012

Ole-Maus beim zuschauen der Zubereitungen des 4-Pfoten Dinners. grins


Zuerst hört und schaut sich das Video unspektakulär an, ABER, horcht ganz genau-dreht wenn möglich Eure Lautsprecher voll auf und wartet auf ein klappern, ähnlich des eines Spechts bei der Arbeit... zwinker

Er klappert vor Aufregung mit den Zähnen, das macht er Morgens, Abends und Mittags vor der Mittagsrunde, wenn es raus in den Garten geht, und er erst noch warten muss (dabei sitzt er lieb vor mir)-, bis ich die 20 Meter Schleppleine aufgeribbelt habe und ihn ran machen kann. verliebt

Bis dann!
Euer Ole♥️
Lilou
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 26
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Re: Ole - freches Setterchen mit großem Welpenherz, sucht Dich!

Beitrag  Lilou am Mi 12 Dez 2012, 19:13

Huhu!

12.12.2012

Was für ein Datum!

Vielleicht lest ihr heute Oles Tagebuch und verliebt Euch?

Genauere und aktuellere Angaben zu seiner Person, ich kann nur sagen das er sich zum positiven (ja es geht noch perfekter zwinker )-, entwickelt hat und sich entwickelt, kommen Morgen oder so an die Reihe. Heute zeige ich mal wieder ein Video, Ole mit Sandmann und (der wilden) Lilou im Garten bei schönem Winterwetter:



Bis dann!
Euer Ole♥️
Lilou
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 26
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Re: Ole - freches Setterchen mit großem Welpenherz, sucht Dich!

Beitrag  Lilou am Mo 17 Dez 2012, 16:33

17.12.2012



Unser großer Sandmann und der kleine Ole...Man merkt das sie sich lieb haben und ein und derselben Rasse zugehörig sind. verliebt

Bis dann!
Euer Ole♥️
Lilou
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 26
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Ein Setter Song ;)

Beitrag  Lilou am So 30 Dez 2012, 18:54

Setter liegen gern in den Armen,
Setter lieben Geborgenheit,
Setter sabbern nie heimlich,
Setter brauchen viel Zärtlichkeit,
ohh Setter sind so verletzlich,
Setter sind auf dieser Welt einfach unersetzlich!

Setter lieben Frauen,

Setter stehen fast ständig unter Strom,

Setter "baggern" wie blöde, (wollen lieb gehabt werden)
Setter lügen niemals am Telefon, (wenn sie *Telenieren* könnten)

ohh Setter sind allzeit bereit (zum Kuscheln)

Setter bestechen durch ihr Charm und ihre Tollpatschigkeit

Refrain:

Setter habens schwer, nehmens leicht

außen seidenweich und innen noch weicher!-,



werden als Welpe schon auf Futter geeicht.

Wann ist ein Setter ein Setter?

Wann ist ein Hund ein Hund?

Wann ist ein Setter ein Setter?

Setter haben Muskeln,

Setter sind furchtbar anschmiegsam,

Setter können alles,

Setterer kriegen eine Hippie (Haar)-Pracht!-,

ohh Setter sind nie gerne einsam,

gehen durch jede Wand, denn für sie gibt es nur zusam.


Refrain:

Setter habens schwer, nehmens leicht (zum Beispiel beim Tierarzt!)

außen seiden weich und innen noch weicher!-,

werden als Welpen schon auf Futter geeicht.

Wann ist ein Hund ein Hund?

Wann ist ein Setter ein Setter?

Wann bin ich Dein und Du mein?

Setter führen nie Kriege,

Ole war schon als Baby *Belton-Blau*,

Settern raucht beim Denken der Kopf,

dennoch sind Setter furchtbar schlau,

Setter flitzen wie Raketen,

Setter wollen alles richtig machen, genau.!

Oh wann ist ein Setter ein Setter?

Oh wann ist ein Hund ein Hund?

Ole mag gerne Kinder,
Setter haben, feines Haar,
Setter sind auch nur Hunde,
Setter sind etwas sonderbar!-,

ohh Setter sind so verletzlich,
Setter sind auf dieser Welt einfach unersetzlich.


Refrain:

Setter habens schwer, nehmens leicht,

außen seiden weich und innen noch weicher!-,
werden als Welpen schon auf Futter geeicht
Wann ist ein Setter ein Setter?

Wann ist ein Hund ein Hund?

Wann kommst Du mich holen?

Wann werden wir uns endlich Begegnen?
Wann ist ein Hund ein Hund?
Wann ist ein Setter ein Setter?


Ursprungstext: Grönemeyer mit "Männer". whistle
Lilou
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 26
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Frohes neues Jahr!

Beitrag  Lilou am Di 01 Jan 2013, 10:23

01.01.2013


Guten Morgen, und ich hoffe ihr da draußen seit gut durchs neue Jahr gekommen. knuddel

Klein Ole hat alles wunderbar hinter sich gebracht, und startet nun gut erholt ins frische Jahr. Freude

Die Knallerei interessierte ihn insoweit, das er sich immer ganz gerade machte, und ein ansah, "Horch! Das war ein Knall-ihr da!-, das war ein Knall! Das kenne ich! WoW geek !"-, wenn wir mit ihm (angeleint!!!)-, in den Garten gegangen sind. das war uns doch zu heikel, nicht das er doch mal übern Zaun springt, da er zwar Ansprechbar, aber auch sehr interessiert war. whistle Noch vor der großen Böllerei!

Ole zeigte üüüüüüüüüüüüberhaubt keine Ängste dbzgl. und schlief die meiste Zeit des Tages und Abend, zusammen mit seinem Kumpel, dem Sandmännchen zwinker , beim Menschen in der Küche.

Wir alle wünschen Euch alles gute und vllt. ist 2013 DAS Jahr, in dem IHR zu einem Setterchen wie Ole findet, und zusammen kommt. Gruppenkuscheln

Bis dann!
Euer Ole♥️
Lilou
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 26
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Neues Jahr, neue Frisur ;) ... Endlich das Große Glück??? ♥

Beitrag  Lilou am Mi 02 Jan 2013, 14:57

Frisch von Heute, extra für Euch:

Oles "Haupthaar" wächst nun in großen Schritten.






















Bis dann!
Euer Ole♥

Lilou
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 26
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Re: Ole - freches Setterchen mit großem Welpenherz, sucht Dich!

Beitrag  Lilou am Sa 05 Jan 2013, 11:01

05.01.2013



Klein Ole bekommt nun in den Abend runden sein Lieblings Spielzeug mit. grins Wir müssen ja noch an der Leinenführigkeit arbeiten, und das ganz normale Benehmen in den Straßen, was wir "trocken" ganz gut in den ruhigen Straßen üben können, durch die wir in den Abend runden laufen. Ich möchte ihm das erst spielerisch näher bringen, weil er ein kleiner "Hippel-Mors" ist, manchmal draußen kaum mit seiner Energie hinweiß, (die er drinnen kaum-bis gar nicht zeigt)-, also nehme ich an jeder Straßenecke, oder wenn ich so die Seite wechseln möchte, sein Spielzeug, lasse ihn absitzen-das macht er mit bravour-und dann lass ich ihn damit spielen, werfe es ein paar Meter weit, er darf drauf rum knautschen und qietschen, und dann brauche ich, ohne es je geübt zu haben, ich habe es einfach mal gesagt; " Nimm mit!" Und er kommt mit dem Spielzeug in der Schnute, den Kopf ganz gerade, den Rücken wie ein Brett durchgestreckt und die Rute Typisch Setter GANZ stolz gen Himmel gerichtet, so geht er voran. Möchte ich mit ihm mal ´üben, das er neben mir läuft, brauche ich nur das Spielzeug nehmen und seitlich vor mir halten, geht er aufmerksam neben mir-und wenn er das einwandfrei für ein paar Meter macht, wiederhole ich immer "Fuß" und dann werfe ich das Spielzeug vorweg und glaube zu meinen, ihn damit noch viiiel mehr erreichen zu können, als mit Leckerlis, wobei es auf den Wanderwegen bei den Feldern, und im Wald anders aussieht, da sind Leckerlis besser. grins

Mal sehen ob wir mit der Methode weiter kommen, ich werde fleißig berichten.

Schöner aber wäre es, wenn DU oder IHR, Jedenfalls Herzliche Menschen-ein Mensch, Lust hätte den kleinen Rabauken-den man nur lieb haben kann!-, die wichtigen Dinge beizubringen. zwinker

Wir würden uns für Ole freuen! Freude

LG
Sasha winken

PS: Ihr würdet ein Quietsche-Entchen bekommen. verliebt Nimmt man ihn auf den Arm, hat man es ganz oft das er grunzende Geräusche macht, abgesehen davon das er beim Essen machen ein Klapperstorch ist- und bei starker Freude sich fast überschlägt und gerne Bellt, (solange bis man es unterbindet)... verliebt verliebt verliebt verliebt

Wir schwärmen eigentlich nur noch von ihm... smile

Bis dann!
Euer Ole♥️
Lilou
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 26
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Re: Ole - freches Setterchen mit großem Welpenherz, sucht Dich!

Beitrag  Lilou am So 06 Jan 2013, 22:41

06.01.2013


Guten Abend.

Heute möchte ich traurige Beobachtungen erörtern. Keine Sorge, Ole ist bis auf seine bekannten MMK´s vollkommen Gesund, fit und fidel, Freude aber heute Abend bei der Abend runde, jetzt keine 10 Minuten her, zerbrach es mir etwas das Herz:

Ich hatte ihn und Lilou mit. In der Hoffnung er würde sich an Lilou ein Beispiel nehmen, da Lilou wirklich wunderbar an der Leine läuft. Aber nein, das die beiden durch eine Koppel auch noch an einander harkten, störte Ole wenig, dafür Lilou. Somit entschied ich, beide an jeweils einer kurze, Führleine zu halten, und Ole ganz kurz zu nehmen.

Da Ole sehr auf Knurrgeräusche reagiert, dachte ich das ich das bei ihm anwenden könnte. Bei jedem Zug einmal knurren, und loben wenn er locker lässt. happy

Aber...!

Ole muss oft beschimpft worden sein. Geschlagen... Gepeinigt. pale Er legte unterwürfig und verunsichert seine Rute eng am Körper, seine ganze Körpersprache war REINE Unterwürfigkeit. Es hätte mich nicht gewundert, wenn er sich auf den Boden gelegen und nicht mehr gerührt hätte... pale



Das war eine ganz andere Seite von Ole. Unfassbar. Denn sonst kennen wir ihn als aufgeschlossen, frohen Hund, dem man seine Vergangenheit NIE anmerkt, zumindest im Verhalten nicht. Und die Knurrgeräusche ersetzen eigentlich das obligatorische "NEIN" bei ihm, deswegen kam ich darauf.

Das ist es mir nicht wehrt. So werde ich ihm nicht weiter das ordentliche Laufen an der Leine beibringen, es war nur ein Versuch. Dann lieber mit seinem Spielzeug und unbewusst, so das er Angstfrei und mit Freude lernt, ohne sich bewusst zu sein, etwas beigebracht zu bekommen. So das es irgendwann im Köpfchen ankommt, doppelt und dreifach wirkt, und etwas gutes für ihn ist. smile

So wie heute Mittag, wo er im strömenden Regen, stolzen Hauptes mit seinem Spielzeug (das braucht noch einen passenden Namen denken )-, über die Felder und Wiesen flanierte. verliebt zwinker

Bis dann!
Euer Ole♥️
Lilou
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 26
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Re: Ole - freches Setterchen mit großem Welpenherz, sucht Dich!

Beitrag  Lilou am So 20 Jan 2013, 18:17

20.01.2012

Einen schönen Abend!

Es gibt schönes und auch, wie ich es lieber nenne "Ehrliches" über Ole wieder zu berichten. Freude

Vorerst das ehrliche: Ole ist noch immer die meiste Zeit eine Katastrophe an der Leine. grins

Und nun zum schlicht weg Positiven: Der Knirps lernt nun seit einer Woche konsequent, das vernünftige laufen an der Leine. Ich habe gemerkt das ich mit meinen alternativen Methoden nicht greifen konnte, und so blieb uns beiden nun das altertümliche, aber sehr Zweckvolle; Stop and Go. happy

Gut, ich bleibe bei der Wahrheit-das es anstrengend ist, aber Ole ist kein kleiner Dummer, er hat sehr früh erkannt, was ich von ihm verlange, nur mangelt es ihm noch an der Praxis. whistle Wir üben täglich die gesamte Mittagsrunde lang, und in den Abendrunden wenn er ausgelastet ist, (was sehr wichtig ist für Ole)-, sehe ich Erfolge. Es liegt ganz oft nur noch am Tempo den er mir aufdiktieren will, dem ich aber nicht nachgebe. Er kann auch sehr Motzig sein, und diskutiert gerne, aber auch das legt sich schnell bei Konsequenter, aber liebevoller Umsetzung. Umgekehrt sieht er das Thema mit der Leinenführigkeit sicher genauso. Wie er es gerne hätte. Das muss man immer berücksichtigen. zwinker

Ansonsten läuft alles ebenso gut und besser! Freude
Ole hat in den letzten Tagen ein weiteres "Köfferchen" ausgepackt, nun trägt er gerne die Kuscheltiere umher. verliebt Bemerkt habe ich das vor ein paar Tagen, ich wunderte mich was denn der dicke Teddi-Bär auf meinem Bett mache, und dann wachte ich mitten in der Nacht auf, und beobachtete Ole wie er "Gwin" einen Marder (Kuscheltier)-, den er neu entdeckt hat, mit ins Bett trug. zwinker Dann kuschelte er ganz lieb damit! verliebt
Zu süß, und dasselbe macht er mit "Plockie" seinem liebsten Kuscheltier, Glennkill dem Schäfchen und der Janosch-Ganz, die ich einfach mal jetzt "Erna" nenne. zwinker verliebt biglaugh

Alles was NICHT quietscht, wird gekuschelt, zwinker die Spielzeuge die quietschen am liebsten gefressen! biglaugh Den quietschenden Kong findet Ole ganz toll, den bekommt er nicht kaputt UND kann seine Energien/Wildheit daran auslassen. grins

Drinnen ist und bleibt er jedoch der liebste Hund auf Erden-das ist er auch draußen!!!-, nur muss er noch lernen. knuddel

Ole kann auch alleine bleiben, gewiss auch länger als *nur* eine Stunde die wir letztens ausprobiert hatten. Das ist suuuuuuper!!! Freude Freude Freude

Ach und demnächst möchte ich mit ihm Reizangeltraining machen. Hier eine Beispielseite die dies ganz gut erörtert: http://mashanga-burhani.blogspot.de/2011/03/wie-beschaftige-ich-den-hund.html

Das ist doch was! zwinker

Bis dann!
Euer Ole♥️
Lilou
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 26
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Re: Ole - freches Setterchen mit großem Welpenherz, sucht Dich!

Beitrag  Lilou am Mo 21 Jan 2013, 12:36

21. 01.2013


Einen schönen Wochenanfang wünsche ich! winken

Was ich gestern vergaß zu erwähnen: Ich bin nun für Ole bei Facebook bei getreten, zur Unterstützung seiner Vermittlung, ihr findet ihn bei "Sasha Snieder", https://www.facebook.com/sasha.snieder.3 und dort berichte ich über ihn. Bilder gibt es dort und kleinere Geschichten, die vllt. hier nicht immer niedergeschrieben werden etc.

Ich wäre Euch sehr Dankbar, wenn ihr, sofern ihr auch bei FB seit, oder beitreten wollt, ihn zu Teilen und an Freunde die vllt. so ein Schätzchen suchen, zu schicken. Jeder ist ein Rädchen im Getriebe und kann auch bei den kleinen Dingen helfen, ohne viel Arbeit damit zu haben. knuddel

Ich Danke Euch!
Oles Pflegeschwester zwinker
Lilou
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 26
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Re: Ole - freches Setterchen mit großem Welpenherz, sucht Dich!

Beitrag  Lilou am Di 22 Jan 2013, 19:34

22.01.2013

Ole macht das Reizangeltraining sehr viel Spaß, und es lastet ihn gut aus. Gleich beim ersten Mal gestern Nachmittag, zeigte es am Abend seine Wirkung. Er war viel mehr bei mir beim Abendspaziergang, akzeptierte den Radius von links nach rechts und auf "Bleib" hörte er wunderbar, es war ein schöner Spaziergang, obgleich es noch etwas Training geben müssen wird, aber mit Geduld, glaube ich-NEIN-weiß ich!-, das Ole einmal ein toller Begleithund werden wird. Ihr verpasst etwas! zwinker

Bis dann!
Euer Ole ♥️
Lilou
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 26
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Re: Ole - freches Setterchen mit großem Welpenherz, sucht Dich!

Beitrag  Lilou am Mi 30 Jan 2013, 14:59

30. 01.2013

Mal was neues von Herrn Ole:

Sasha übt immer wieder mit mir das brave Absitzen und strikte warten bis zum Aufhebungskommando, das klappt super und mittlerweile sind wir soooo weit, das Sasha mich z.B vor unserer Gartenpforte absitzen lassen kann, (sehr nützlich um den Müll um die Ecke zu bringen ;) )-, und ich bewege mich tatsächlich erst wieder vom Fleck, wenn Sasha wieder durch die Forte geschneit kommt *juhuuuuuu* !!!!-, dann darf ich aber aufstehen und mich freuen, Ich wackel dann mit Rute und Po, meine Lefzen verfangen sich hinten meinen unteren Fangzähnen, whistle und ich schnaube und belle vor Freude und bin einfach nur happy, das der Mülleimer nicht Sasha gefressen hat. zwinker verliebt verliebt verliebt

Bis dann!
Euer Ole ♥️
Lilou
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 26
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Re: Ole - freches Setterchen mit großem Welpenherz, sucht Dich!

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten