Ein bischen was von uns und zum Mut machen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ein bischen was von uns und zum Mut machen

Beitrag  Gast am Fr 30 Nov 2012, 20:30



Als erstes möchte ich mich für die vielen "Herzlich Willkommen " bedanken.
Vorweg möchte ich sagen das uns das Lesen dieses Forums bei der Entscheidung einen Hund aus dem Tierschutz zu nehmen sehr geholfen hat.
Wir haben schon seit 7 Jahren unsere Flat Coated Retriever Hündin Cheyenne ( genannt fraupüsel).
Cheyenne haben wir seit sie ein Welpe war und sie ist einfach perfekt ob Boot fahren, einkaufen und unangeleint warten, Fahrstuhl fahren, schaukeln , am Pferd mitgehen( mein Mann und ich sind Begeisterte Reiter und haben auch jeder ein Pferd ) sie macht einfach alles mit...ist eben unser Kind :-)
( das mit den Smilies funktioniert bei mir nicht :-( ).
Schon seit langem haben wir uns mit dem Gedanken getragen noch einen 2ten Hund zu nehmen der auch in unsere Familie passt. Morgens geht entweder mein Vater ( 72) oder meine Mama ( 70) mit den Hunden also muss dass auch gehen, mein Bruder hat auch 2 Hunde ( Flat coated Rüde 10 Jahre und einen Deutsch Langhaar 1 Jahr alt) und alle meine Freunde besitzen einen Hund . Das wichtigste ist aber das der Hund am Pferd mit geht.
So habe ich Woche um Woche gegoogelt und wir waren uns nicht sicher ob wir wieder einen Welpen oder einen ausgewachsenen Hund nehmen sollen.....und dann haben wir Livi entdeckt..und uns verliebt...
Als sie in der Pflegestelle war haben wir uns auf den Weg gemacht und sie besucht...oh Gott was für ein zartes dünnes Würmchen ( Schmelz) und wussten das soll Sie sein.
Leider musste Sie nochmal operiert werden weil bei der Kastration etwas nicht richtig geklappt hat.
Waren dann erstmal eine Woche im Urlaub und haben Sie auf dem Nachhause Weg abgeholt immer ein bischen Angst vor der eigenen Courage....aber was soll ich sagen ein TRAUM-HUND. Sie geht seit der 3ten Woche ohne Leine, läuft beim reiten mit, natürlich ist noch nicht alles perfekt aber sie ist ja auch erst seit ende September bei uns. Wir freuen uns so sehr das wir uns so entschieden haben...das Häufchen Angst wird immer selbstbewusster und Zutraulicher. Deshalb möchten wir allen Mut machen...es kann der Traumhund dabei sein. Nur ein Problemchen haben wir, wenn sie Stress hat sabbert Sie wie ein Wasserfall..vielleicht hat jemand von Euch einen Tipp. Wir geben schon Kügelchen und es ist auch schon etwas besser...aber wir sind Dankbar für jeden Tipp

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ein bischen was von uns und zum Mut machen

Beitrag  Pepe am Sa 01 Dez 2012, 10:37

Ach, das mit dem sabbern macht unser Pepe auch. Am Anfang auch wie ein Wasserfall, aber es legt sich, wenn sie sicherer werden.

Vielleicht liegt es auch an der Schnutenform? weil die langen Lefzen ja nicht wasserdicht abschließen..... kichern
avatar
Pepe
Medaillenanwärter

Anmeldedatum : 03.04.11
Alter : 49
Ort : Greven

Nach oben Nach unten

Re: Ein bischen was von uns und zum Mut machen

Beitrag  friese57 am Sa 01 Dez 2012, 17:32

Hallo Ina,
das ist doch toll, dass Ihr Livi genommen habt, und besonders, dass es ein Hund aus dem Tierschutz geworden ist knuddel
Meine Setterhündin sabbert bei Stress auch (Tierarzt und neue Pflegies), da läuft die Spucke in langen Fäden Suspect , aber sobald Ruhe ist, ist wieder alles okay, ich finde es nicht schlimm.
Viel Spass weiterhin mit ihr winken Petra
avatar
friese57
Ackerfurchenbegeher

Anmeldedatum : 04.05.11
Alter : 60
Ort : Sande

Nach oben Nach unten

Re: Ein bischen was von uns und zum Mut machen

Beitrag  Maja am Sa 01 Dez 2012, 20:04

tolle hündin verliebt verliebt verliebt verliebt verliebt
avatar
Maja
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 41
Ort : Mönkeberg im schönen Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Re: Ein bischen was von uns und zum Mut machen

Beitrag  Gast am So 02 Dez 2012, 19:03

Super das sie schon ohne Leine gehen kann....... verliebt

liebe grüsse aus Holland

Gea mit Freude Bande

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten