Das Pflegezuhause von Rey

Nach unten

Das Pflegezuhause von Rey Empty Das Pflegezuhause von Rey

Beitrag  Gast am So 27 Jan 2013, 12:27

Hallo zusammen,

gestern ist Rey endlich bei uns eingezogen! zwinker

Er ist ein großartiger Kerl. Er hat sich sofort mit unseren beiden Dalmatiner verstanden.
Natürlich war er gestern noch ziemlich k.o. von der langen Reise, aber das sah heute morgen
schon ganz anders aus.

Er ist sehr aufgeweckt, neugierig und verfressen. In jeden Schrank und jede Schublade die man
öffnet muss er erstmal seinen Kopf rein stecken, um zu sehen, ob da nicht doch etwas zu futtern drin ist.

Ich bin überzeugz davon, dass wir mit ihm noch viel Spaß bekommen werden. Er ist zwar super lieb,
aber er wird es auch faustdick hinter den süßen Schlappohren haben. zwinker

Allerdings ist er sehr aufmerksam und lernwillig, also machen wir uns darum keine Sorgen.

Vielleicht kann jeman von euch Neulingen wie uns ein wenig Starthilfe geben!? Ich würde gerne Fotos von Rey einstellen,
habe aber leider keinen Plan, wie ich das anstellen soll.

Ansonstern werden wir euch natürlich sehr gerne immer auf dem Laufenden halten.

Bianca

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Das Pflegezuhause von Rey Empty Pflegezuhause für Rey

Beitrag  Gast am So 27 Jan 2013, 20:53

Hallo,

hier noch ein "Gute Nacht"-Foto von Rey!

Das Pflegezuhause von Rey 13272885rm


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Das Pflegezuhause von Rey Empty Rey ist angekommen

Beitrag  Gast am Mo 28 Jan 2013, 13:15

Hallo zusammen,

Rey ist ja erst am Samstag zu uns gekommen, musste aber heute leider
schon alleine (mit unseren beiden Dalmis) zu Hause bleiben, weil ich zum Arzt musste. Mein Bobbes hat Bekanntschaft mit unserer Terasse gemacht.

Aber er hat das suuuuuper gemacht. Er hat nicht in Wohnung gepillert, nichts kaputt gemacht...... Einfach Klasse!!!!

Und er ist soooooooooo niedlich, wenn er sich freut! verliebt

Bis bald

Bianca

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Das Pflegezuhause von Rey Empty Rey ist krank

Beitrag  Gast am Fr 01 Feb 2013, 20:59

Hallo zusammen,

leider habe ich heute nicht so gute Nachrichten von unserem Kleinem.

Wir waren heute mit Rey in der Tierklinik, da er schon seit einiger Zeit lahmt und sich nun auch
noch das Sprunggelenk verdickt hat.

Nach einer Röntgenaufnahme war klar, dass Rey`s Kreuzband angerissen ist.

Nun muss der kleine Mann leider unter`s Messer, da es sonst keine andere Möglichkeit gibt.

Wir haben uns dass für den Kleinen auch anders vorgestellt, aber es hilft nicht`s.

Natürlich kostet so eine Operation auch eine Menge Geld, dass momentan noch der Verein aufbringen muss.
Daher wäre es ganz ganz klasse, wenn wir einige Leute finden, die sich bereiterklären, einen Teil der Kosten
mit zu tragen.

Wir haben das Gefühl, dass Rey in dieser Klinik sehr gut aufgehoben ist, und werden uns natürlich nach wie vor
liebevoll um ihn kümmern!!!

Ich würde gerne noch mehr schreiben, aber ich muss mich erstmal selber (mit meinem Mann) mit der Situation
auseinander setzen. Wir machen uns natürlich Sorgen wegen der OP und der Narkose etc.

Aber wir schaffen dass, und unser Kleiner wird das auch schaffen!

Liebe Grüße

Bianca

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Das Pflegezuhause von Rey Empty Es ist soweit

Beitrag  Gast am Mo 04 Feb 2013, 20:48

Hallo zusammen,

am Donnerstag, 07.02.2013 um 14:00 Uhr ist es soweit, Rey muss unter`s Messer.

Bitte alle die Daumen drücken!

Bianca

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Das Pflegezuhause von Rey Empty Rey ist wieder zu Hause!!!

Beitrag  Gast am Do 07 Feb 2013, 19:55

Hallo zusammen,

unser Süßer ist wieder zu Hause!!!!! Freude

Die OP ist super verlaufen, seine Blutwerte sind in Ordnung...alles bestens!

Jetzt werden wir ihm mit viiiiiiieeeeel Liebe wieder auf alle Viere helfen!

Die Fotos habe ich gemacht, als er nach der OP nach Hause kam!

Liebe Grüße

Bianca

PS: Danke an alle, die so fleißig die Daumen und Pfoten gedrückt haben!!!!!


Das Pflegezuhause von Rey 13384012wr

Das Pflegezuhause von Rey 13384014kr


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Das Pflegezuhause von Rey Empty Alles wie immer!

Beitrag  Gast am Fr 08 Feb 2013, 22:07

Hallo zusammen,

gestern ist unser Süßer ja operiert worden. Und wie ihr schon ist, ist
alles super gelaufen!

Der schwierige Teil kommt anscheinend jetzt! :)

Rey soll 14 Tage nicht spielen und 6 Wochen an der kurzen Leine laufen. Seit heute morgen
führt er sich auf, als wenn nie was gewesen wäre und will ständig mit Nemo durch die Wohnung oder
den Garten turnen.

Wir haben im wahrsten Sinne des Wortes alle Hände voll zu tun, die beiden irgendwie daran zu hindern.
Uns selbst fällt das sehr schwer, aber ich glaube die beiden verstehen im Moment die Welt nicht mehr.

Das werden ganz tolle Wochen! kopfpatsch

Nunja, ich werde mich jetzt weiter darum bemühen, die beiden auseinander zu halten! Euch allen noch einen
schönen und erholsamen Abend!

Liebe Grüße

Bianca

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Das Pflegezuhause von Rey Empty Re: Das Pflegezuhause von Rey

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten