Spenden DRINGEND gesucht

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Spenden DRINGEND gesucht

Beitrag  Tante Sabine am Mi 10 Apr 2013, 23:08

Mirica ist eine pensionierte Deutschlehrerin aus Serbien, die ihr ganzes Leben den armen hilflosen Geschöpfen opfert. Mircia teilt alles was sie hat und nicht hat, mit ihren fast 100 Hunden und fast 90 Katzen. Jeder Tag ist ein Tag ums Überleben, richtiges Hunde- oder Katzenfutter gibt es nur selten. Dafür muss täglich Futter besorgt werden, meistens altes Brot für die Hunde, die Katzen bekommen gekochten Reis mit Fleischabfällen, wenn das Geld da ist. Ein Kampf der sich jeden Tag wiederholt.







Sie kümmert sich u.a. um so arme Geschöpfe, wie diese zweibeinige Hündin:



Mirica stösst oft an ihre Grenzen doch sie versorgt die Tiere so gut sie kann. Die Hilfe von der Stadt wurde mitten im eisig kalten Winter eingestellt,so dass sie für fast 200 Tiere selber kämpfen muss. Miricia würde sich über jede noch so kleine Hilfe freuen.

Dies ist sie übrigens, beim Holz hacken, damit es warm für die Tiere ist:



Es wird dringend:
Hunde- und/oder Katzenfutter, Entwurmungen, alte Medikamente, Decken, Bettwäsche, Handtücher, evtl. Jeans Grösse 42 und alles für Hunde und Katzen gebraucht.

Sammelstelle:
Raffy Mokbel, Im Harpel 6a , 78269 Volkershausen

Weitere Informationen findet ihr auch auf facebook unter: http://www.facebook.com/pages/Pro-Anima/401088419990371

Bitte, bitte - egal, was ihr über habt: steckt es in einen Karton und schickt es zur Sammelstelle. Vor allem Decken, Bettwäsche und Handtücher sollten möglich sein, weil sie ja im "normalen" Tierschutz eigentlich weniger gebraucht werden.

Egal wie viel oder wenig es auch ist: Sie würde sich wirklich sehr über ein wenig Unterstützung freuen - helft mit! BITTE.


Zuletzt von Tante Sabine am Fr 10 Mai 2013, 08:47 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Tante Sabine
Worlds's best Dog Mum

Anmeldedatum : 16.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Spenden DRINGEND gesucht

Beitrag  Tante Sabine am Do 11 Apr 2013, 11:47

Da ich gefragt wurde, ob auch Geldspenden gingen, hier die Info dazu:

"Guten Tag Sabine,
klar kann man auf dieses Konto spenden.
Es ist ein Verein , Bitte dringend Verwendungszweck schreiben, damit es zugewiesen werden kann.

hier die Kontonummer :
Animal Bridge - Die Brücke in ein neues Leben
Nassauische Sparkasse
Konto-Nr.: 368097622
BLZ: 51050015

IBAN: DE05 5105 0015 0368 0976 22
BIC: NASSDE55XXX

Verwendungszweck : Mirica Belgrad

Vielen lieben Dank"
avatar
Tante Sabine
Worlds's best Dog Mum

Anmeldedatum : 16.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Spenden DRINGEND gesucht

Beitrag  Tante Sabine am Do 11 Apr 2013, 16:08

avatar
Tante Sabine
Worlds's best Dog Mum

Anmeldedatum : 16.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Spenden DRINGEND gesucht

Beitrag  friese57 am Do 11 Apr 2013, 16:28

Tante Sabine schrieb:Hier noch ein Video über die tapfere Dame:

http://m.youtube.com/#/watch?v=VgcePOSQyA0&desktop_uri=%2Fwatch%3Fv%3DVgcePOSQyA0

Schade, firefox kann es nicht öffnen pale Ich werde ein Paket schicken, so eine arme, gütige Frau knuddel
avatar
friese57
Ackerfurchenbegeher

Anmeldedatum : 04.05.11
Alter : 60
Ort : Sande

Nach oben Nach unten

Re: Spenden DRINGEND gesucht

Beitrag  Tante Sabine am Do 11 Apr 2013, 18:07

Such mal nach "Mirica Toma PRO ANIMA" bei youtube. Sie ist wirklich sehr nett....

DANKE für Eure Hilfe! knuddel
avatar
Tante Sabine
Worlds's best Dog Mum

Anmeldedatum : 16.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Spenden DRINGEND gesucht

Beitrag  friese57 am Do 11 Apr 2013, 19:31

Hallo Sabine,
hab mir grad ein Video von ihr angeschaut. Eine sehr sympathische Frau mit Herz. Sie sagt im Video, sie hat einen Verein gegründet, der Pro Anima heisst. Wer ist jetzt "Animal Bridge", wo die Geldspenden hin sollen? Ist das eine Art Dachverband, der dann verteilt? Ich gebe gern was, bin aber immer total misstrauisch mit den Kontoverbindungen.
Ich würd ihr so gern eine neue Waschmaschine schenken, aber das Problem ist ja der Transport pale Bei FB tut sich ja einiges auf der Seite, ich hab auch eine PN geschrieben. Mal sehen, wie es da weitergeht....
avatar
friese57
Ackerfurchenbegeher

Anmeldedatum : 04.05.11
Alter : 60
Ort : Sande

Nach oben Nach unten

Re: Spenden DRINGEND gesucht

Beitrag  Tante Sabine am Do 11 Apr 2013, 19:43

Ich gehe davon aus, dass das ein Verein ist, der sie unterstützt: http://sonyas--bulgarenhunde.npage.de/

"Beschreibung
Diese Gruppe soll ausschließlich für Hunde aus Sofia in Bulgarien sein. Wir wollen Sonya - Tierschützerin in Bulgarien - ein bisschen unter die Arme greifen und Spenden aller Art sammeln.

Sonya nimmt immer wieder kranke, verletzte, gequälte, ausgesetzte Hunde auf und päppelt sie selbst oder lässt sie medizinisch versorgen. Dies kostet eine Menge Geld, welches Sie unmöglich alleine aufbringen kann.

Daher haben wir uns entschlossen, den armen Tieren dort zu helfen. Wir sammeln hauptsächlich Medikamente, Flohhalsbänder, Wurmkuren, Verbandsmaterial/ Verbandskästen, Mullbinden, Desinfektionsspray, usw.
(Die Sachen dürfen gerne abgelaufen sein.)

Natürlich würde sich Sonya auch über den ein oder anderen Euro für anfallende Arzt- und Behandlungskosten sehr freuen.

Bettwäsche, Decken, Körbchen andere schwere Sachen dürfen natürlich auch geschickt werden, diese werden dann beim nächsten Transport mit nach Bulgarien genommen.

Sonya geht wöchentlich nach Seslavci, fotografiert Hunde und stellt sie dann ins Internet in der Hoffnung dass sich ein Plätzchen findet. Reservierte Hunde bekommen dann ein rotes Halsband und sind gerettet. Nachdem sie geimpft wurden holt sie die Hunde aus dieser Hölle raus und sie kommen erstmal in eine Pension (Kosten pro Tag 4€). Dort werden sie dann vorbereitet und irgendwann gehts auf die lange Reise.

Wir werden immer wieder neue Fotoalben hochladen um euch einen Eindruck von Seslavci zu verschaffen.

Falls jemand von euch helfen möchte, auf welche Art auch immer, würde ich mich wirklich sehr freuen!

Vielen Dank
Nadine"

Bei Geldspenden bin ich auch immer vorsichtig, aber man kann halt auch mit Sachspenden helfen und das finde ich dann ok. Ich habe Kontakt zu Raffy Mokbel, die Dame, die auch Sammelstelle ist. Sie ist auch vor Ort gewesen und hat mitgeholfen und war sehr geschockt über so schlimme Zustände. Denn die Hilfe von der Miricia in dem Video spricht, hat die Stadt in diesem Winter gestrichen....
avatar
Tante Sabine
Worlds's best Dog Mum

Anmeldedatum : 16.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Spenden DRINGEND gesucht

Beitrag  Tante Sabine am Sa 13 Apr 2013, 18:27

Ich habe heute lange mit Raffy gesprochen. Das Video von Miricia täuscht ein wenig, sieht es doch im Video alles recht gut aus.

Raffy war Ostern bei Miricia und sie sagt, dass sie so viel Not und Elend im Leben noch nicht gesehen hätte (und Raffy ist schon etliche Jahre im Tierschutz aktiv!). Dort ist wirklich nichts, Miricia hat ein paar Hundert Euro Rente, die geht komplett für das Allernötigste für die Tiere drauf. Richtiges Hunde- oder Katzenfutter kann sie sich nicht leisten. Die Tiere bekommen einmal am Tag etwas zu fressen, das was verfügbar ist und so viel, wie verfügbar ist. Es gibt keine Töpfe, dass Futter wird einfach auf den Boden geworfen und wenn es nass ist und alles matschig ist, könnt ihr Euch vorstellen, was die Hunde fressen. Sie hat im Winter auch kein fliessendes Wasser......

Überall im Haus sind Tiere, weil die Außengehege nicht ausreichen und nicht nur kein Geld für Baumaterial vorhanden ist, sondern auch keine Hilfe. Miricia ist komplett auf sich alleine gestellt. Durch Raffy´s Hilfe vor Ort haben sie einen neuen Aussenbereich schaffen können, so dass wenigstens die 30 Hunde, die in der Küche gelebt haben, ausziehen konnten. Im Badezimmer z.B. leben 17 Katzen, diese leben dort, weil sie alle vom TA negativ auf Krankheiten getestet worden sind und damit sie es bleiben, leben sie halt im Badezimmer.

Die zweibeinige Hündin hatte mal vier Pfoten. Sie ist aber angefangen, sich diese abzuknabbern, so dass letztendlich amputiert werden musste. Sie bräuchte dringend einen Rolli oder Prothesen, damit sie sich nicht ständig wund schleift. Und am Allerschönsten wäre natürlich ein Plätzchen in einer eigenen Familie, die sich ausschliesslich um die arme Maus kümmern könnte.

Raffy bemüht sich jetzt auch, die Tiere irgendwie in Tierschutzorgas unter zu bringen, damit sie vermittelt werden können. Denn Miricia will in jedem Fall abbauen - gerade weil sie ja auch nicht jünger wird. Sie sagt, dass sie die Hunde nicht in Serbien vermitteln kann, weil sie dann an der Kette leben müssen und nichts zu fressen bekommen. Katzen will dort eh niemand. Und sicher ist: sollte der Dame irgendetwas passieren, dann werden alle Tiere sofort durch die Stadt getötet. Wenn jede Orga/jedes Tierheim nur ein Tier von ihr nehmen könnte, wäre man weiter.

Also nochmal der Aufruf: Bitte, wenn ihr spenden könnt und wollt, nur zu! Es wird wirklich alles benötigt:

Decken
Bettwäsche
Handtücher
Antibiotika
Zeckenhalsbänder
Spot-on
Entwurmungen
Verbandsmaterial für Tiere
Futter, Futter, Futter
avatar
Tante Sabine
Worlds's best Dog Mum

Anmeldedatum : 16.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Spenden DRINGEND gesucht

Beitrag  Doro am So 14 Apr 2013, 09:30

weinen weinen weinen
avatar
Doro
Splitface-Sammlerin

Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 50
Ort : Worms

Nach oben Nach unten

Re: Spenden DRINGEND gesucht

Beitrag  DreiPointer am Mo 15 Apr 2013, 10:54

Wenn Organisationen sich um die Tiere kümmern und vermitteln, ist das ja schon mal ein Schritt.
Das Video habe ich mir nicht angeschaut, aber die Bilder hier und die Texte gelesen.

Es tut mir leid, aber wenn sich für diese arme Hündin nicht blitzartig was ändert, wäre es das Gnädigste, sie einzuschläfern. Ich finde das furchtbar und wenn ich mir vorstelle, dass sie sich sogar selbst die Pfoten abgeknabbert hat. Warum amputiert, damit sie sich dann die Stümfe wundschleift, warum dann nicht gleich eingeschläfert. Ich weiss, die Frage ist müssig und kann mir auch keiner beantworten.

Sind die Zustände besser als bei einem Tiermessie hierzulande? Ich weiss, aus der Distanz zu reden und zu urteilen ist einfach.

Erst dachte ich: wenigstens Handtücher u. ä. kann ich schicken. Aber wenn die WaMa kaputt ist, häuft sich ja dann nur ein Riesenturm dreckige Tücher auf oder habe ich einen Denkfehler?

Mir tut sie auch leid und dass sie den Tieren helfen will, finde ich natürlich löblich. Aber ohne dass Vereine unterstützen, ist das doch unmöglich... Ich denke, kritische Gedanken sind erlaubt und wenn ich mich irre, lasse ich mich gerne eines besseren belehren.
avatar
DreiPointer
Quasselstrippe

Anmeldedatum : 18.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Spenden DRINGEND gesucht

Beitrag  Tante Sabine am Mo 15 Apr 2013, 11:29

Ich kann´s nur so sagen: Wenn man nicht hilft, leiden die Tiere am Allermeisten drunter. Das ist bei den Tötungen in Spanien und in den Caniles auch so. Und wenn dazu noch jemand um Hilfe bittet, weil er weiß, dass er alleine nicht mehr zurecht kommt, kann ich nicht wegsehen.

Es ist wie Du sagst, jeder kann sich selbst ein Bild machen und entscheiden, ob er spenden möchte.

Und - sei mir nicht böse - dieser Fred soll wirklich ein Spendenaufruf bleiben und nicht wieder in einer endlosen Diskussion enden, denn dadurch ist weder Miricia noch den Tieren geholfen.

PS - Bisher kümmert sich ausser Raffy niemand. Aber es haben sich doch einige auf den Spendenaufruf gemeldet - auch Orgas und wir hoffen mal, dass langfristig dort jetzt Hilfe ankommt.
avatar
Tante Sabine
Worlds's best Dog Mum

Anmeldedatum : 16.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Spenden DRINGEND gesucht

Beitrag  Tante Sabine am Mo 15 Apr 2013, 13:06

Das schreibt Raffy:
"Ich Raffy vom schönen Bodensee muss hier mal was loswerden...
Warum diese Seite entstand.
So fing es an....
Normalerweise helfe ich schon seit ein paar Jahren in Bulgarien,
war auch schon Vorort.
So dann bekam ich einen Hilferuf von einer Tierschutzbekannten,ob ich helfen könnte, den Mirica wäre in grosser Not.
Ich habe mir das angeschaut aber immer wieder gedacht, mensch Du hast doch genug mit Bulgarien zu tun.
Trotzdem ging mir Mirica nicht mehr aus dem Kopf...
So habe ich sie angeschrieben,doch es kam keine Anwort...
Ich habe dann wieder mit meiner Tierschutzbekannten gesprochen,die den Kontakt hergestellt hat.
Nach ein paar Emails war klar dass sie wirklich Hilfe braucht.
So habe ich dann kurzfristig entschlossen, über Ostern nicht nach Bulgarien zu fliegen, sondern nach Belgrad.
Bei Mirica angekommen, war ich sehr sehr schockiert...
Am liebsten wäre ich am nächsten Tag wieder abgereist..
Doch den armen Tieren zuliebe habe ich eine harte Woche
überstanden.
Ich konnte Mirica helfen ein paar wichtige Dinge zu kaufen, sowie Hunde und Katzenfutter ecc...
Doch ich als ehrenamtliche Einzelkämpferin kann bei Mirica nicht viel ausrichten. Es wäre sehr hilfreich wenn sich ein Verein
Mirica s Tieren annehmen könnte.
Ich habe diese Seite eröffnet und wusste gar nicht was auf mich zukommt, soviel Misstrauen... Was man einstellt ist nicht gut,
Mirica braucht Decken, aber sie kann auch keine 3 LKW s voller Decken gebrauchen,hoffe das ist für alle einleuchtend ...
Wenn man um Spenden bittet ist es nicht gut, dabei hat sich der Verein von Nadine liebenswerter Weise zu Verfügung gestellt,
dass man dorthin spenden kann. Wenn genug Spenden zusammen gekommen sind, wird das Geld umgehend zu Mirica weitergeleitet,dann kann sie wieder genug Futter für Katzen und Hunde kaufen.
Den wir wollen ja alle das das Geld auch dafür verwendet wird.
Mirica muss dann immer eine Quittung nach Deutschland senden, den der Verein muss ja alles dem Finanzamt vorlegen.
Wir haben gedacht das sei die beste Lösung, doch wenn einer
direkt nach Serbien spenden will, ist das auch kein Problem.

Also ich bin etwas unsicher bei so viel Misstrauen ob es das richtige war diese Seite zu eröffnen ??????

Einige auf dieser Seite kennen mich persönlich, und wissen das ich seit Jahren Tieren in Not helfe. Einige auf dieser Seite sind auch
bei den Bulgarischen Hunden auf der Seite und wissen wir sind ehrlich und haben nichts zu verbergen.
Wer meint hier wird betrogen oder gelogen,sollte doch einfach austreten und keinen Ärger machen. Den erfahrungsgemäss, sind genau diese Leute die immer stänkern, die die eh nie was spenden,sei es eine alte Decke ,noch 1 Cent....
Sorry über soviel Ehrlichkeit aber das ist der beste Weg.

Ich wollte mit dieser Seite Mirica und ihren hilfsbedürftigen Tieren einfach nur helfen....
Wer auch helfen möchte ist herzlich willkommen."

und

"Immer öfters kommt hier die Frage wie man konkret helfen kann.
Decken,Bettwäsche und Handtücher konnte ich auftreiben und viele Leute werden welche schicken,also im Moment Bitte keine mehr spenden.
Am besten wäre es wenn man Futter für Katzen und Hunden direkt vor Ort kaufen könnte. Darum wäre es sehr nett wenn der eine oder andere ein paar Euro spenden könnte.

Sehr gerne kann auf dieses Konto gespendet werden.
Wenn eine grössere Summe zusammen gekommen ist,
wird das Geld dann an Mirica überwiesen.
Dann kann sie eine grössere Menge Futter kaufen.
Ich war in Belgrad und konnte für 500 Euro Hundefutter und für 350 Euro Katzenfutter kaufen. Das wird bis Ende Monat reichen laut Mirica. Aber sie braucht dann für den nächsten Monat wieder dringend Futter.
Mirica und ihre Tiere bedanken sich schon im vorraus für die Futterspenden.

Animal Bridge - Die Brücke in ein neues Leben
Nassauische Sparkasse
Konto-Nr.: 368097622
BLZ: 51050015
Verwendungszweck : Mirica Belgrad

IBAN: DE05 5105 0015 0368 0976 22
BIC: NASSDE55XXX"
avatar
Tante Sabine
Worlds's best Dog Mum

Anmeldedatum : 16.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Spenden DRINGEND gesucht

Beitrag  Tante Sabine am Mo 15 Apr 2013, 13:15

Hier einige Impressionen, die Raffy mitgebracht hat (Quelle: http://www.facebook.com/pages/Pro-Anima/401088419990371):

Diese freundliche Hündin Mila hat mir sehr Leid getan...
Sie sitzt hier in dem Loch...
Mirica kann sie in Serbien auf keinen Fall vermitteln,den sie würde zu Hundekämpfen missbraucht werden.....




Ich nenne es die Serbische Treppe...Die Spanische Treppe gibt es doch schon..




Leider gibt es nicht immer fliessendes Wasser , dass erschwert die Arbeit für Mirica zusätzlich, den sie muss Wasser aus der Quelle holen. Die Hunde stürmen sich dann alle aufs frische Wasser....




Über 30 Hunde haben die Küche besetzt,sie schlafen überall wo es einen freien Platz gibt.... Diese Zustände sind nicht gut... Mirica braucht dringend Hilfe



Lolo 3 beiniger serbischer Küchenjunge...
Es hat mich wie einen Blitzschlag getroffen... verliebt in Lolo... Der 3beinige Hundebub ist mir mitten ins Herz,ich vermisse ihn noch so sehr.




So viele Katzen die alle gerne ein Zuhause hätten in einer warmen gemütlichen Stube und nicht hier wo sie im Moment sind...




Hier haben wir altes Brot gekauft, damit die Hunde heute was zu fressen haben.

avatar
Tante Sabine
Worlds's best Dog Mum

Anmeldedatum : 16.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Spenden DRINGEND gesucht

Beitrag  Tante Sabine am Mo 15 Apr 2013, 13:19

Das ist ein Bild aus Februar - alles ertrinkt im Schlamm:




Trocken sehen die Hunde dann so aus - fast alle kleine Vertreter

avatar
Tante Sabine
Worlds's best Dog Mum

Anmeldedatum : 16.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Spenden DRINGEND gesucht

Beitrag  friese57 am Mo 15 Apr 2013, 14:30

DreiPointer schrieb:

Es tut mir leid, aber wenn sich für diese arme Hündin nicht blitzartig was ändert, wäre es das Gnädigste, sie einzuschläfern.
Das finde ich auch. Dieses Bild mit ihren offenen Wunden verfolgt mich seit gestern und ich finde, das ist einfach Tierquälerei, tut mir leid........Bis sie einen Rollwagen gefunden hat, kann es lange dauern, das muss ja auch angepasst werden, von den Kosten mal abgesehen, aber davon kann ja locker 1 Monat Futter für alle bezahlt werden. Ich hoffe, dass das hier nicht falsch rüberkommt, ich bin echt ein sensibler Mensch, aber da ist für mich eindeutig eine Grenze erreicht.
Ich finde, sie muss aufpassen, dass ihr die Situation nicht entgleitet.....wenn es nicht schon geschehen ist. Hat sie überhaupt einen Raum für sich, wo keine Hunde oder Katzen sind?
Ich finde es gut, was Raffy gepostet hat, jetzt ist mir auch klar, warum das Konto in Verbindung mit der Bulgarenhilfe stand kopfpatsch Ich gehöre auch zu den Misstrauischen, ich gebe echt gerne, aber ich muss auch wissen, dass es ankommt.
Ich werde ihr auf jeden Fall helfen, ich hatte vorgeschlagen, eine gebrauchte Waschmaschine über Kleinanzeigen zu kaufen (in der Nähe der Sammelstelle), die sind ja gar nicht so teuer und ein anderes Forumsmitglied wird sich daran wohl beteiligen whistle knuddel Ohne dem kann es ja gar nicht gehen pale Ich denke, es wird verdammt schwer werden, zuerst ist die Spendenbereitschaft ja hoch, aber sie braucht ja jeden Monat dieses viele Futter, Medikamente usw.....
Ich hoffe, es kommt ganz viel zusammen und man bekommt es auch logistisch dort hin......
avatar
friese57
Ackerfurchenbegeher

Anmeldedatum : 04.05.11
Alter : 60
Ort : Sande

Nach oben Nach unten

Re: Spenden DRINGEND gesucht

Beitrag  Tante Sabine am Mo 15 Apr 2013, 15:31

Ich glaube, dass ausschliesslich und alleine die Leute, die diese Hündin selbst gesehen haben und sich ein Bild vom Gesamtzustand dieser Hündin machen konnten, entscheiden und schreiben können, was das Beste für sie ist! Sie ist jung, ansonsten fit und voller Lebensfreude. Versorgt mit einem Rollwagen (für den übrigens Spenden sehr gerne entgegen genommen werden zwinker ) kann sie ein tolles Leben führen, denn sie soll ja vermittelt werden.

Ich bin masslos enttäuscht, dass gerade in diesem Forum direkt davon gesprochen wird, dass ihre einzige Lösung der Tod sein sollte. Wunden heilen und ein Heim wird sich sicherlich auch finden (wenn alle HELFEN). Was hättet ihr denn damals zu unserem Ondo gesagt? Hätte er Eurer Meinung nach auch sterben sollen?

Ich möchte Hilfe organisieren, damit sich die Dinge für diese Tiere und auch für diese alte Frau ändern.

Danke an alle, die in die Hände gespuckt haben (oder es noch tun werden) und helfen! Daumen knuddel knuddel

PS-und wie schnell der kleinen Maus geholfen werden kann liegt ja nicht zuletzt an uns allen, oder?
avatar
Tante Sabine
Worlds's best Dog Mum

Anmeldedatum : 16.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Spenden DRINGEND gesucht

Beitrag  DreiPointer am Mo 15 Apr 2013, 16:58

Da Du nun Ondo erwähnst, muss ich doch noch was dazu schreiben:
Ich würde nie bei einem dreibeinigen Hund von einschläfern sprechen. (vielleicht erinnerst Du Dich, ich habe ihn damals beim Treffen bei Liane kennengelernt) Ein dreibeiniger Hund kann sich mehr oder weniger normal fortbewegen. Ein zweibeiniger Hund kann nur kriechen. Es geht hier um ständig offene Wunden, die sie sich sogar selbst zugefügt hat (schon das alleine ist Horror), die auf hartem Boden rumschaben. Ich mag mir ihre permanenten Schmerzen nicht vorstellen.

Und ich hoffe, Du unterstellst mir auch kein Misstrauen o. ä. Wenn sich Vereine dort annehmen, ist das ja schon mal ein Anfang.
Trotzdem finde ich, dass man kritisch sein darf und muss und zwar auch hier.

Ansonsten möchte ich nicht weiter dem Spendenaufruf im Wege stehen. Du hast recht, nur reden oder schreiben alleine hilft keinem weiter. Werden noch Sachspenden gebraucht? Wenn ja, welche? Dass es genug Decken u. ä. gibt, habe ich gesehen. Geld kann ich z. Zt. leider nicht spenden, wir sind mit unseren Oldies in Dauertherapie.
avatar
DreiPointer
Quasselstrippe

Anmeldedatum : 18.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Spenden DRINGEND gesucht

Beitrag  friese57 am Mo 15 Apr 2013, 17:08

Tante Sabine schrieb:Ich glaube, dass ausschliesslich und alleine die Leute, die diese Hündin selbst gesehen haben und sich ein Bild vom Gesamtzustand dieser Hündin machen konnten, entscheiden und schreiben können, was das Beste für sie ist!

Das sehe ich anders. Menschen haben ja eine Vorstellungskraft und können sich in eine Situation hineinversetzen, ohne direkt vor Ort zu sein.
Ausserdem entscheide ich nicht, was das Beste für sie ist, ich habe nur MEINE Meinung dazu gesagt. Und schreiben
darf ich auch noch ohne zu fragen zwinker
Tante Sabine schrieb:
Sie ist jung, ansonsten fit und voller Lebensfreude.
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=402591466506733&set=a.402590646506815.1073741832.401088419990371&type=1&theater
Findest Du, dass sie danach aussieht? scratch
Tante Sabine schrieb:
Ich bin masslos enttäuscht, dass gerade in diesem Forum direkt davon gesprochen wird, dass ihre einzige Lösung der Tod sein sollte.
Mann, es haben bis jetzt nur 2 Leute offen ihre Meinung gesagt, ich glaube, dass einige vielleicht ähnlich denken, es aber nicht zu sagen wagen. Die Mehrheit ist vielleicht für den Rollwagen, ich bin mir nicht sicher, was ich davon halten soll......
Tante Sabine schrieb:
Was hättet ihr denn damals zu unserem Ondo gesagt? Hätte er Eurer Meinung nach auch sterben sollen?
Die Geschichte von Ondo kenne ich leider nicht.....
Tante Sabine schrieb:
Ich möchte Hilfe organisieren, damit sich die Dinge für diese Tiere und auch für diese alte Frau ändern.
Du, genau das möchte ich auch!!!

Und: Sabine, diese "alte Frau" ist mal grade 5 Jahre älter als ich biglaugh

avatar
friese57
Ackerfurchenbegeher

Anmeldedatum : 04.05.11
Alter : 60
Ort : Sande

Nach oben Nach unten

Re: Spenden DRINGEND gesucht

Beitrag  Tante Sabine am Mo 15 Apr 2013, 18:34

Und schon haben wir eine fleissige Diskussion, die ich echt vermeiden wollte. Darum geht es hier nicht.

@Anja: Ondo war halbtot als er kam, voll mit allen Krankheiten und man wollte ihn damals auch einschläfern (das Bein ist ihm erst hier abgenommen worden). Hätte man die Einschläferung zugelassen, hätte man ihm drei schöne Jahre genommen!

@Petra: Ich finde das Du dich und Deine Meinung und Vorstellungskraft völlig und total überschätzt und anmaßend bist. Du sprichst darüber, einem Lebewesen das Leben nehmen zu wollen, ohne es jemals gesehen zu haben.

@Petra 2: für die alte Frau entschuldige ich mich schäm - ich hatte im Kopf, dass sie 10 Jahre älter ist, also über 70.....


Ich bin für Diskussionsende und helfen! Lasst uns in die Hände spucken.

Die Idee mit der Waschmaschine ist übrigens super! Raffy wird einen Transport organisieren, so dass auch eine Waschmaschine ankommen würde.

Nach wie vor wird alles benötigt - Spenden für ein Rollwägelchen, für Futter, Futterspenden Hunden & Katzen, Antibiotika, Entwurmungen, Spot-on, etc. - übrigens auch Jeanshosen in Größe 42.
avatar
Tante Sabine
Worlds's best Dog Mum

Anmeldedatum : 16.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Spenden DRINGEND gesucht

Beitrag  Marina Bor am Mo 15 Apr 2013, 19:15

Mit Geld sieht es bei mir in diesem Monat leider schlecht aus, aber ich werde morgen in der Kleiderkammer nach Hosen sehen.Handtücher und Decken kann ich auch von dort bekommen, dauert halt immer ein bißchen.
Die Idee eine Waschmaschine zu kaufen finde ich sinnvoll.
avatar
Marina Bor
Strickliesel

Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 57

Nach oben Nach unten

Re: Spenden DRINGEND gesucht

Beitrag  friese57 am Mo 15 Apr 2013, 19:17

Tante Sabine schrieb:

@Petra: Ich finde das Du dich und Deine Meinung und Vorstellungskraft völlig und total überschätzt und anmaßend bist.
Dankeschön Sabine, das motiviert mich sehr.
avatar
friese57
Ackerfurchenbegeher

Anmeldedatum : 04.05.11
Alter : 60
Ort : Sande

Nach oben Nach unten

Re: Spenden DRINGEND gesucht

Beitrag  Miss Elli am Mo 15 Apr 2013, 19:36

friese57 schrieb:
Tante Sabine schrieb:

@Petra: Ich finde das Du dich und Deine Meinung und Vorstellungskraft völlig und total überschätzt und anmaßend bist.
Dankeschön Sabine, das motiviert mich sehr.

Petra, du stehst nicht allein mit deinen Gedanken dazu. Liebe Sabine, wenn man solche Bilder und Geschichten postet, dann finde ich, sollte man auch damit umgehen können, dass es kritische Nachfragen gibt. Die Hündin tut mir sehr leid.
avatar
Miss Elli
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 08.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Spenden DRINGEND gesucht

Beitrag  Hanni am Mo 15 Apr 2013, 19:44

Ich schliesse mich Petras Meinung betreffend Organisation und weiterer Hilfe, bzw. wie man helfen kann, an.
Tierschutz im Ausland ist immer mit einem beträchtlichen logistischen Aufwand verbunden - was hier sicher alle wissen. Meine erste Futterspende ist unterdessen in Volkertshausen angekommen, aber die 90kg und alle weiteren Spenden, die sicher/hoffentlich von vielen anderen Leuten kommen, müssen nach Serbien geschafft werden. Da braucht es fast einen "Businessplan", um nachhaltige Hilfe zu organisieren. Ich werde mich gerne an weiteren Spenden für Mirica beteiligen, jedoch möchte ich erst abwarten, wie die weitere Organisation ist, bzw. was auch mittelfristig gemacht werden kann, um die Situation für die Hunde, Katzen und natürlich Mirica zu verbessern.
avatar
Hanni
Xtrem-Profi-PSV

Anmeldedatum : 21.09.11
Alter : 55
Ort : Schweiz

Nach oben Nach unten

Re: Spenden DRINGEND gesucht

Beitrag  Leli am Mo 15 Apr 2013, 20:11

Sabine winken ich kenne jemanden der bis letztes Jahr noch eine 2 Beinige Hündinn hatte, sie ist leider verstorben, ich kann ja mal nachhaken ob der Rolli noch da ist und ob sie ihn evtl Spenden würden.
Von der Größe was ich schätzen konnte sind sie wohl gleich hoch.
Wäre das ne Maßnahme?????
avatar
Leli
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 32
Ort : Am rande des Sauerlandes

Nach oben Nach unten

Re: Spenden DRINGEND gesucht

Beitrag  Tante Sabine am Mo 15 Apr 2013, 20:33

@Pia: ja, das wäre wirklich superklasse! knuddel
avatar
Tante Sabine
Worlds's best Dog Mum

Anmeldedatum : 16.10.10

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten