Nie werden wir es verstehen........

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Nie werden wir es verstehen........

Beitrag  Liane am Di 11 Jun 2013, 10:05


_________________
Liane mit Hennes & Levi

"Lieber einen Bettler an der Tasche, als den Jäger am Horizont".
avatar
Liane
Ladenhüter

Anmeldedatum : 07.09.10
Alter : 42
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Nie werden wir es verstehen........

Beitrag  Novalis2 am Di 11 Jun 2013, 10:11

Es macht mich so unendlich traurig, dass es Menschen gibt, die immer noch nicht verstanden haben, dass es andere Wege gibt...
Die kleine Maus könnte inzwischen genau so gut bei einem von uns auf dem Sofa sitzen und dort auf ein tolles, neues Zuhause warten. Mir machen diese Menschen echt Angst, denn Dummheit gepaart mit Skrupellosigkeit ist eine schlimme Mischung... Was kommt dann als Nächstes?
Ich wünschte man könnte ungeschehen machen, was der kleinen Nase passiert ist, aber das wünsche ich so oft... pale


Zuletzt von Novalis2 am Di 11 Jun 2013, 10:13 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Novalis2
Bolle-Bändigerin

Anmeldedatum : 17.10.10
Ort : Erzgebirge PLZ-Berich 08

http://www.novalisdeux.de

Nach oben Nach unten

Re: Nie werden wir es verstehen........

Beitrag  rose am Di 11 Jun 2013, 10:11

Die arme Maus! weinen

Hoffentlich bekommen sie eine ordentliche Strafe, die ihnen richtig weh tut. Teufel1 Teufel1 Teufel1

Gruß, Marion
avatar
rose
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 07.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Nie werden wir es verstehen........

Beitrag  Anika am Di 11 Jun 2013, 10:44

Oh nein... Meine Eltern wohnen dort ganz in der Nähe... pale

Weil sie den Hund nicht stubenrein bekam... Da fehlen mir die Worte
Gut, dass sie die bekommen haben!
avatar
Anika
Schokotonen-Bedienstete

Anmeldedatum : 19.11.11
Alter : 29
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Re: Nie werden wir es verstehen........

Beitrag  Gast am Di 11 Jun 2013, 10:48

Das ist auch der Grund, warum ich mich nur kurz darüber ärgere, wenn jemand ein Tier aussetzt - die haben wenigsten noch eine Chance auf ein besseres Leben bei vernünftigen Menschen!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nie werden wir es verstehen........

Beitrag  Gisela am Di 11 Jun 2013, 10:56

..hatte es am Sonntag gelesen...und war entsetzt! weinen weinen weinen

ich hoffe auch auf eine gerechte Strafe..!!

was ist wenn diesen Menschen ein Kind nicht in den Kram passt... weinen weinen weinen

Gisela
avatar
Gisela
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 17.10.10
Ort : südl. linksrheinisches NRW

Nach oben Nach unten

Re: Nie werden wir es verstehen........

Beitrag  Tante Sabine am Di 11 Jun 2013, 11:54

avatar
Tante Sabine
Worlds's best Dog Mum

Anmeldedatum : 16.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Nie werden wir es verstehen........

Beitrag  Keksmariechen am Di 11 Jun 2013, 12:04

Grausam... meine Mom hat Edvige auch nie richtig stubenrein bekommen... grad je älter die Maus wird umso schlimmer wird es wieder, bei Lira war es im letzten Jahr ähnlich, da fehlte die Kontrolle über die Schließmuskel... aber das ist dann so.... und wozu gibts Sagrotan, SChwämme und Wischer? Wirklich grausam...
avatar
Keksmariechen
Shopping-Queen

Anmeldedatum : 19.10.10
Alter : 37

Nach oben Nach unten

Re: Nie werden wir es verstehen........

Beitrag  Tante Sabine am Di 11 Jun 2013, 12:06

avatar
Tante Sabine
Worlds's best Dog Mum

Anmeldedatum : 16.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Nie werden wir es verstehen........

Beitrag  Lilou am Di 11 Jun 2013, 12:36

Das habe ich gestern in den Nachrichten gehört, verstehen werde ich es auch nie; es gibt so viele Möglichkeiten den Hund abzugeben....aber Töten, Quälen und so vieles mehr, einfach nur abartig.
Auch mit dem Pony, die Vorstufe sind Tiere die sich nicht wehren können und was kommt danach...
Was ist da die gerechte Strafe, bis zu drei Jahre Haft, Geldstrafe und das war es.
Diese grausame Respektlosigkeit einem Lebewesen gegenüber, haben diese "Menschen" noch Gefühle, ich denke nicht.
avatar
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 25
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Re: Nie werden wir es verstehen........

Beitrag  Singhalesin am Di 11 Jun 2013, 14:12


Ich bin sonst nicht so für online-Petitionen, aber hier habe ich eben unterschrieben.

Wie kann man nur so etwas machen? Dann lieber aussetzen oder am Tierheim anbinden, dann hat das Tier wenigstens eine Chance.
avatar
Singhalesin
Profi-Schleppleinen-Jongleur

Anmeldedatum : 05.11.10
Alter : 54
Ort : Bergneustadt

Nach oben Nach unten

Re: Nie werden wir es verstehen........

Beitrag  Eva am Di 11 Jun 2013, 14:50

...da fehlen mir die Worte...
...man ist so ohnmächtig...
...wer Kindern oder Tieren wissentlich Leid zufügt, ist schwach, armselig...

...wenn ich mir vorstelle, dass die Hündin sich vielleicht noch über den Gang gefreut hat...
...beim Zukleben evtl. noch voller Vertrauen oder fragend in die Augen der Peiniger geschaut hat...
...mir ist schlecht!...

- Das mit den Ponys schaue ich mir erst gar nicht an. pale

LG
Eva

Eva
Klettenentferner

Anmeldedatum : 17.10.10

Nach oben Nach unten

Nie werden wir es verstehen........

Beitrag  Bootsmann am Di 11 Jun 2013, 14:59

Einfach unfassbar. Die Strafen für solche Taten können nicht hoch genug sein für solche Menschen, oder was sich Mensch nennt. Teufel1 Teufel1 Teufel1 Teufel1
avatar
Bootsmann
Flexileinentester

Anmeldedatum : 16.02.12
Alter : 49
Ort : Münsterland

Nach oben Nach unten

Re: Nie werden wir es verstehen........

Beitrag  hupsibo am Di 11 Jun 2013, 15:26

Na ob die Hündin noch Vertrauen hatte....

Ich gehe eher davon aus, das die richtig Schläge etc. im Vorfeld bekommen hatte, wenn
sie eingepieselt hatte. Vielleicht bringt ja die Untersuchung noch was zu Tage. Glaube nicht, das wenn jemand zu sowas fähig ist, die Sache ruhig aufgewischt hatte und gut ist....Wer weiß was die Hündin alles mitmachen mußte.

Mal schauen, ob man noch erfährt wie es weiter mit den Leuten geht. Erschreckend finde ich zusätzlich noch, das drei Leute beteiligt waren und keiner davon die anderen abgehalten hatte.
avatar
hupsibo
Revierchef

Anmeldedatum : 02.11.10
Ort : Herne

Nach oben Nach unten

Re: Nie werden wir es verstehen........

Beitrag  Silke am Di 11 Jun 2013, 15:31

Das ist wirklich unfaßbar, da find ich auch keine passenden Worte. Das sind einfach Bestien. Diese arme Hündin. Wie unbeschreiblich ist das.
Die Strafe, die sie bekommen werden.....bestimmt wieder absolut lächerlich......

Vor Jahren wurde hier auch ein Hund in einem Ölfaß in den See geworfen, die Hoden abgeschnitten - aber er konnte damals gerettet werden.
avatar
Silke
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 53
Ort : 87490 Börwang

Nach oben Nach unten

Re: Nie werden wir es verstehen........

Beitrag  Lilou am Di 11 Jun 2013, 15:46

Silke schrieb:Das ist wirklich unfaßbar, da find ich auch keine passenden Worte. Das sind einfach Bestien. Diese arme Hündin. Wie unbeschreiblich ist das.
Die Strafe, die sie bekommen werden.....bestimmt wieder absolut lächerlich......

Vor Jahren wurde hier auch ein Hund in einem Ölfaß in den See geworfen, die Hoden abgeschnitten - aber er konnte damals gerettet werden.

Und der Mensch fühlt sich ja so zivilisiert... Suspect Da Vinci hatte schon damals Recht: Wahrlich ist der Mensch der König der Tiere, denn seine Grausamkeit übertrifft die ihrige. Wir leben vom Tod anderer, wir sind wandelnde Grabstätten. pale

LG
Sasha
avatar
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 25
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Re: Nie werden wir es verstehen........

Beitrag  Gast am Di 11 Jun 2013, 19:31

Die Petition verstehe ich nicht - es gibt ein Tierschutzgesetz, und Tiere zu quälen wird doch nicht wie eine Sachbeschädigung geahndet. scratch


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nie werden wir es verstehen........

Beitrag  Susanne G. am Mi 12 Jun 2013, 17:15

Unglaublich, mir fehlen die Worte. Drei Jahre Haft für einen geplanten Tiermord an der Dobermannhündin sind viel zu wenig!
avatar
Susanne G.
Plagegeist

Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 50
Ort : Nordstemmen

Nach oben Nach unten

Re: Nie werden wir es verstehen........

Beitrag  NANE am Mi 12 Jun 2013, 18:05

Oh Gott, ich fasse es nicht, die Tränen laufen über mein Gesicht, zuviel verbindet mich mit einem Dobermann.
Wie kann man nur so grausam sein, ich verstehe das nicht. Ich habe heute eine dicke Fliege gekillt und hatte danach schon ein schlechtes Gewissen.
Warum haben sie sie nicht  ins Tierheim gebracht. Dass die Hündin nicht stubenrein wurde, liegt ganz sicher nicht an ihr, sondern an der Halterin. Der Dobermann ist ein hochintelligenter Hund, der lernt in nullkommanichts.
avatar
NANE
Miss Dreamteam

Anmeldedatum : 07.09.10
Alter : 67
Ort : 48499

http://www.dobimaus.de

Nach oben Nach unten

Re: Nie werden wir es verstehen........

Beitrag  hupsibo am Mo 17 Jun 2013, 09:59

Gibt ein Update aufgrund dieser Petition:


Susanne, 36, und Andreas B., 41, zerren ihre neun Monate alte Hündin ans Wasser. Sie treten ihr in die Rippen und auf die Schnauze. Der Hund wehrt sich nicht. Das Paar hat am Nachmittag beschlossen, dass Sheila sterben soll.
Mit dabei ist Burkard S., 50, ein Freund der beiden. Er gilt bei der Polizei als Mittäter. BILD am SONNTAG findet ihn eine Woche nach der Tat in seiner Wohnung nicht weit entfernt vom See.
Auf die Frage, wie man einem Tier solches Leid zuführen kann, zuckt er mit den Schultern und erzählt dann eine unglaubliche Geschichte: „Susanne beschwerte sich, dass Sheila immer noch nicht stubenrein war. Sie sagte, der Hund müsse endlich verschwinden.“ Andreas bot an, ihm die Kehle durchzuschneiden, behauptet S. Letztlich hätte sich das Trio aber entschieden, den Hund zu ertränken. Wegen der „Riesensauerei“, die das Erstechen zur Folge gehabt hätte. Unfassbar, auf welche Gedanken Menschen kommen können.
Als die drei über das Schicksal von Sheila sprechen, ist der Hund angekettet an der Heizung in der Wohnung von Burkard S. „So wie immer“, sagt der.
Dann machen sie Sheila los. S. schnappt sich das starke Klebeband, der See ist keinen Kilometer entfernt. Die letzten Meter schleifen die Tierquäler die geschundene Hündin an der Leine hinter sich her. Burkard S.: „Wir haben sie zusammengebunden und in den See geworfen. Susanne hat zugeschaut.“
Sheila ist ihre Hündin. Sie hat den Dobermann als Welpe im November 2012 gekauft. Irgendwann stellt die arbeitslose Frau fest, dass sie mit dem Tier nichts anfangen kann und versucht erfolglos, es zu verkaufen. Zwei Tage vor der grausamen Tat setzt Andreas den Hund aus. Susanne holt Sheila am nächsten Tag aus dem Tierheim wieder ab. „Als ihre Besitzerin kam, war die Hündin außer sich vor Freude“, sagen die Angestellten dort. Sheila ahnt nicht, was auf sie zukommen wird.
avatar
hupsibo
Revierchef

Anmeldedatum : 02.11.10
Ort : Herne

Nach oben Nach unten

Re: Nie werden wir es verstehen........

Beitrag  Liane am Mo 17 Jun 2013, 10:04

Mich schüttelt es.

_________________
Liane mit Hennes & Levi

"Lieber einen Bettler an der Tasche, als den Jäger am Horizont".
avatar
Liane
Ladenhüter

Anmeldedatum : 07.09.10
Alter : 42
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Nie werden wir es verstehen........

Beitrag  Lilou am Mo 17 Jun 2013, 12:42

Das sind die Taten,  die mich erschüttern, das Herz schwer werden lässt und ich mich schäme, mich, biologisch gesehen, zur gleichen Gattung solcher Bestien zählen zu müssen...pale

LG
Sasha:(
avatar
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 25
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Re: Nie werden wir es verstehen........

Beitrag  Gast am Mo 17 Jun 2013, 13:35

Mir schnürt es alles zusammen ... finde keine Worte ... bin völlig fassungslos

Bettina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nie werden wir es verstehen........

Beitrag  marry am Mo 17 Jun 2013, 14:57

mit den Einzelheiten finde ich es noch schlimmer.......was muss diesen Menschen im Leben passiert sein, daß sie soo herzlos sind ? die bringen auch einen Menschen um , wenn er die letzte Zigarette haben möchte.......heulen:heul:mir machen solche Menschen Angst, und daß muss unsere Gesellschaft begreifen. erst ist es ein Hund........
avatar
marry
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Ort : Blomberg

Nach oben Nach unten

Re: Nie werden wir es verstehen........

Beitrag  Anika am Mo 17 Jun 2013, 14:58

Sie hat den Hund aus dem Tierheim wieder rausgeholt um sie umzubringen???????

Für gestern war ein Trauermarsch geplant vom Mühlenmuseum zum Maikampsee. Es sollte gleichzeitig eine Demonstration gegen die Misshandlung von Tieren sein.
http://www.waz-online.de/Gifhorn/Gifhorn/Uebersicht/Mahnwache-fuer-ertraenkten-Hund
avatar
Anika
Schokotonen-Bedienstete

Anmeldedatum : 19.11.11
Alter : 29
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten