Die Setter von Sahagun

Seite 1 von 7 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Setter von Sahagun

Beitrag  Tante Sabine am Fr 13 Dez 2013, 08:01

Ich bin sehr froh, dass Hundepfoten in Not hier Hilfe angeboten hat.

"Dieser Notruf kam aus der Stadt Sahagun in der Provinz Leon/Spanien. Das liegt rd. 200 km von der Nordküste im Landesinneren. Ein Paar hat dort rd. 30 Jagdhunde gesammelt, die allesamt unter fürchterlichsten Bedingungen leben müssen. Sie sind alle in ganz fürchterlichem Zustand, tote Tiere liegen mitten dazwischen. Hier finden Sie ein Video http://vimeo.com/80554915, welches die grauenhaften Zustände dokumentiert. Gemeinsam mit einer weiteren Orga hat SOS Setter 15 Hunde retten können, die restlichen sitzen noch dort. Es fehlt an Geld und Unterbringungsmöglichkeiten. SOS Setter selbst hat 5 Setter und einen Bretonen retten können. Die Hunde sind in einem ganz fürchterlichen Zustand – nicht nur körperlich, sondern auch psychisch. Es wird dauern bis sie verstehen, dass jetzt alles gut wird. Es ist nicht in Worte zu fassen, deshalb zeigen wir Ihnen kommentarlos einige der Bilder, die uns erreichten.








Über die geretteten Hunde berichtet SOS Setter Folgendes:

FOLK (8 Jahre)
Schwarzer Bretone, er eine starke Flohdermatitis, insbesondere hinter den Ohren aber auch an verschiedenen Stellen seines Körpers. Der Bube hat kaum Muskelmasse, sie gehen davon aus, dass er fast überhaupt keine Bewegung gehabt haben kann. Zudem hat er noch einen Hodentumor.

GEORGIA (3 Jahre)
Sie ist zu dünn, aber nicht in dem Ausmaß von Allegro. Sie hat Mama-Tumore und einem Tumor auf der rechten Seite des Körpers an der Rippe, der anscheinend auch noch eitert. Sie ist sehr ängstlich und scheint an nichts gewöhnt zu sein.

ALLEGRO (3 Jahre)
Ein sehr großer Rüde mit fast 29 kg. Er ist zum Skelett abgemagert und hat große, eitrige Tumore in beiden Ohren. Wahrscheinlich ist er deshalb auch taub. Zudem hat er am ganzen Körper Dermatitis.

ARMANI (7 Jahre)
Hat einen Tumor am Kopf, den der Mann versucht hat, mit einer Schere zu entfernen. Ich möchte nicht wissen, wie groß die Schmerzen sind, die er ertragen musste. Man hat ihn von rd. 2 kg. Filz und Kot befreit.

BRAVO (5 Jahre)
Ist das Pummelchen mit 37 kg. Ihm hat man auf beiden Seiten Stücke aus der Lefze geschnitten. Auch er war total verfilzt und man hat 1 kg Kot und Fell rausgeholt.

SARAH  (5 Jahre)
Sie ist am wenigsten traumatisiert von allen Hunden. Allerdings legt sie eine große Hyperaktivität an den Tag, weil sie so lange eingesperrt war."




Weitere Fotos findet ihr unter: http://hundepfoten-in-not.de/index1.htm oder unter: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.580761288659854.1073741847.138431322892855&type=3

Wenn ihr zu Weihnachten also ein gutes Setter-Werk tun möchtet, hier seid ihr richtig! Jeder Euro zählt!
avatar
Tante Sabine
Worlds's best Dog Mum

Anmeldedatum : 16.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Miss Elli am Fr 13 Dez 2013, 08:36

pale

und zu Sarah... Hyperaktivität kann eine Folge von Traumatisierung sein
avatar
Miss Elli
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 08.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  NoraCB am Fr 13 Dez 2013, 09:05

Da musste ich jetzt mal sehr sehr sehr tief durchatmen...

was kann ich tun? Futter sammeln und ein Paket schicken? Bei den SOS Setter Hunden weiß ich, die werden versorgt, das macht die Orga ja immer wunderbar.
Was ist mit den noch dort sitzenden? Was kann ich tun?
Selbstverständlich werde ich nachher auch Geld überweisen und mal in meiner Umgebung akquierieren....aber ich würd gern noch mehr tun als "nur" Geld.
avatar
NoraCB
Wildschreck

Anmeldedatum : 17.05.11
Alter : 29
Ort : Hattingen

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Tante Sabine am Fr 13 Dez 2013, 09:59

Geld ist im Moment das, was am Meisten benötigt wird, damit die Hunde tierärztlich versorgt werden können. Einige haben Tumore und müssen operiert werden. Jeder Euro zählt.

Und zudem hat sich Alex wieder bereit erklärt, Muffins zu backen, die sie für einen Euro verkauft und den gesamten Erlös für die Sahagun Setter - im speziellen für Georgia spendet!  Freude
avatar
Tante Sabine
Worlds's best Dog Mum

Anmeldedatum : 16.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  caro am Fr 13 Dez 2013, 10:13

Mehr Bilder von den einzelnen Hunden gibt es hier (ich hoffe, das Album ist öffentlich, so daß man es auch sieht, wenn man nicht bei Facebook ist):
https://www.facebook.com/media/set/?set=a.580761288659854.1073741847.138431322892855&type=1
avatar
caro
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 09.11.10
Alter : 37
Ort : Belgien

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  pebbles am Fr 13 Dez 2013, 10:17

pale   pale 

avatar
pebbles
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 43
Ort : Laatzen

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Karin am Fr 13 Dez 2013, 10:42

pale pale weinen  unfassbar....
avatar
Karin
Trockenfuttersortierer

Anmeldedatum : 22.10.10
Ort : Fichtelgebirge

http://www.setter.webnode.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Liane am Fr 13 Dez 2013, 11:03

Futter ist da unten viel billiger als hier. Günstiges Zeug kostet 8 EUR / 20 kg im Land-/Agrarhandel. Es lohnt sich also nicht Futter zu kaufen und das Porto zu bezahlen. Wobei man auch prima bei Zooplus in Spanien bestellen kann... Geld hilft im Moment sicher weiter, denn fast alle müssen unters Messer. Das sind mind. 200 EUR pro Hund.


Zuletzt von Liane am Fr 13 Dez 2013, 11:10 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Liane mit Hennes & Levi

"Lieber einen Bettler an der Tasche, als den Jäger am Horizont".
avatar
Liane
Ladenhüter

Anmeldedatum : 07.09.10
Alter : 42
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Miss Elli am Fr 13 Dez 2013, 11:06

caro schrieb:Mehr Bilder von den einzelnen Hunden gibt es hier (ich hoffe, das Album ist öffentlich, so daß man es auch sieht, wenn man nicht bei Facebook ist):
https://www.facebook.com/media/set/?set=a.580761288659854.1073741847.138431322892855&type=1


ja, ist es. Folk ... weinen

Ich hab das erste Mal über PayPal gespendet. Das geht ja super ! Man kann dazu schreiben für wen und bekommt direkt eine Spendenbestätigung.


Zuletzt von Inken am Fr 13 Dez 2013, 11:16 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Miss Elli
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 08.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  caro am Fr 13 Dez 2013, 11:16

Inken schrieb: Folk ... weinen

Ja, genau der... Mein Herz schlägt bis zum Hals, da schaut mich mein Ouzo an, aber original...  weinen weinen weinen verliebt verliebt verliebt 

Es ist so schlimm, fast alle haben irgendwelche Tumore o.ä. Wie kann man seine Hunde bloß so verkommen lassen... Ich werde es einfach nie, nie, nie verstehen.
avatar
caro
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 09.11.10
Alter : 37
Ort : Belgien

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Tante Sabine am Fr 13 Dez 2013, 11:29

Man kann auch ganz einfach an Hundepfoten in Not spenden, die überweisen dann in einer Summe an SOS Setter....  zwinker 
avatar
Tante Sabine
Worlds's best Dog Mum

Anmeldedatum : 16.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Anika am Fr 13 Dez 2013, 12:50

Tante Sabine schrieb:


Oh Gott, da schaut ja ein Lilouchen durchs Gitter  weinen 

Was für ein Alptraum!! Toll, dass schon mal ein Paar gerettet sind. Waren das die schlimmsten Fälle? Aber ich muss auch noch einmal fragen: was passiert denn mit den anderen? Versucht man, sie nach und nach rauszuholen? Dass niemand so schnell 30 Hunde unterbringen kann ist ja klar...  weinen weinen 

Und vor allem: was passiert mit den Menschen?? Werden sie angezeigt? Oder sammeln die munter weiter? Ich weiß nicht, was es in Spanien für Möglichkeiten gibt.

Ich muss mich auch fragen, obwohl es dafür wohl keine rationale Erklärung gibt, was es den Menschen bringt, ihre Hunde so verkommen zu lassen! In solch erbärmlichem Zustand sind sie doch auch für die Jagd viel zu schwach... Ich meine, selbst wenn man Hunde als Nutztiere betrachtet ist das Verhalten unverständlich! Von unserem Standpunkt aus ist es unmenschlich...

Ich hoffe, die armen Seelchen können sich erholen  weinen weinen 
avatar
Anika
Schokotonen-Bedienstete

Anmeldedatum : 19.11.11
Alter : 29
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Oskar & Fynn am Fr 13 Dez 2013, 13:45

200 Muffins sind verkauft... € 200,00 gehen nächste Woche an SOS Setter und das Geld ist für Georgia bestimmt...weitere Erlöse gehen an HPiN...also wer möchte kann sie bei mir bestellen...werden auch verschickt...Sammelbestellungen wäre nicht schlecht  whistle 

Ich gebe auch gerne das Rezept raus, damit ihr backen könnt!!!!!!

Es gibt doch nicht schöneres als ein Tier zu helfen...wenn ich meine 2 sehe bekomme ich eine dermaßen große Entschädigung und so viel Dankbarkeit und Liebe.....es ist OHNE WORTE verliebt  verliebt  verliebt 

Danke Svenja für Deine Bestellung...melde mich wenn die Post rausgeht knuddel 


Oskar & Fynn
Muffinlady

Anmeldedatum : 16.10.10
Alter : 48
Ort : Vaals

http://picasaweb.google.com/schuettmonschau/Oskar#

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  NoraCB am Fr 13 Dez 2013, 13:58

Okay, dann wird gespendet...
avatar
NoraCB
Wildschreck

Anmeldedatum : 17.05.11
Alter : 29
Ort : Hattingen

Nach oben Nach unten

Die Setter von Sahagun

Beitrag  Bootsmann am Fr 13 Dez 2013, 14:20

Mein Gott, das ist ja unfassbar  weinen weinen 
Ja, da muß Geld hin.
avatar
Bootsmann
Flexileinentester

Anmeldedatum : 16.02.12
Alter : 49
Ort : Münsterland

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Tante Sabine am Fr 13 Dez 2013, 14:32

Ihr seid super - die ersten Spenden sind da und Hundepfoten in Not wird auch direkt weiter überweisen!!!!!!!!!!!!!  Freude Freude 
avatar
Tante Sabine
Worlds's best Dog Mum

Anmeldedatum : 16.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Liane am Fr 13 Dez 2013, 14:49

Wenn ich es richtig verstanden habe, ist der ehemalige Besitzer "leider" verschieden..............
Ich vermute, die anderen Hunde sind zum Teil noch dort. Wenn sich niemand kümmern kann, werden sie sehr wahrscheinlich in eine Perrera kommen.
Es sind noch viele Bracken und Pointer dort.

_________________
Liane mit Hennes & Levi

"Lieber einen Bettler an der Tasche, als den Jäger am Horizont".
avatar
Liane
Ladenhüter

Anmeldedatum : 07.09.10
Alter : 42
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Oskar & Fynn am Fr 13 Dez 2013, 15:35

Der DRECKSACK......hoffe er ist jetzt da wo er hingehört  Teufel1 

Oskar & Fynn
Muffinlady

Anmeldedatum : 16.10.10
Alter : 48
Ort : Vaals

http://picasaweb.google.com/schuettmonschau/Oskar#

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Cathexeelfe am Fr 13 Dez 2013, 16:59

Ich könnte  kotz1 ....

Er soll in der Hölle schmoren!!!
avatar
Cathexeelfe
Monsterlady

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 55
Ort : Wuppertal

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Tante Sabine am Fr 13 Dez 2013, 18:28

Nach meinen Informationen sind von den restlichen 15 Hunden 12 erst mal hier untergebracht: http://www.alberguesahagun.com/

Somit ist der supergroße Druck erst mal raus.....
avatar
Tante Sabine
Worlds's best Dog Mum

Anmeldedatum : 16.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  friese57 am Fr 13 Dez 2013, 19:34

Ich habe ja meinen Häkelschal hier verkauft und überlegt, wo das Geld hingehen soll.

Stephanie (dogdumas) hat ihn bekommen und eine großzügige Spende gemacht  knuddel , ich werde noch etwas drauflegen und dann geht das Geld zu diesen Hunden.

Ist das alles zum Heulen..... pale 

avatar
friese57
Ackerfurchenbegeher

Anmeldedatum : 04.05.11
Alter : 60
Ort : Sande

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Tante Sabine am Fr 13 Dez 2013, 20:08

Ihr seid alle so toll, ich danke Euch! Das ist für mich wahres Weihnachten!  Engel 
avatar
Tante Sabine
Worlds's best Dog Mum

Anmeldedatum : 16.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Oskar & Fynn am Fr 13 Dez 2013, 20:18

Tante Sabine schrieb:Ihr seid alle so toll, ich danke Euch! Das ist für mich wahres Weihnachten!  Engel 


Jaaaaaa....sooo schön...seufz... verliebt 

Oskar & Fynn
Muffinlady

Anmeldedatum : 16.10.10
Alter : 48
Ort : Vaals

http://picasaweb.google.com/schuettmonschau/Oskar#

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  dogdumas am Fr 13 Dez 2013, 20:22

Ich habe mir gerade das Video angesehen  pale
avatar
dogdumas
Trockenfuttersortierer

Anmeldedatum : 29.10.10
Alter : 39
Ort : Siegen

http://dogdumas.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Tante Sabine am Fr 13 Dez 2013, 20:23

Der schwarz-weisse Hund ist wirklich tot und liegt so dazwischen. Die Hunde müssen auch erst alle mal in Quarantäne, weil sie nicht wissen woran er gestorben ist.
avatar
Tante Sabine
Worlds's best Dog Mum

Anmeldedatum : 16.10.10

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 7 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten