Die Setter von Sahagun

Seite 5 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Setter von Sahagun

Beitrag  Bootsmann am Di 07 Jan 2014, 09:33

Danke Sabine für die Info. Gott sei Dank sind sie schonmal alle da raus.
Dann freut man sich das 2 schon vermittelt sind und nun sind sie wieder da, aus was für Gründen auch immer. Das versteh ich nicht, werd ich auch nie verstehen. don´t know 
Hoffen wir, das bald alle ein endgültiges Zuhause finden.
Die Sarah, puh die könnte ich so ................. verliebt verliebt 
avatar
Bootsmann
Flexileinentester

Anmeldedatum : 16.02.12
Alter : 49
Ort : Münsterland

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Novalis2 am Di 07 Jan 2014, 09:55

Ich war gerade mal auf der HP gucken...  pale  Hätte ich es mal nicht gemacht...  weinen 
Schaut euch mal dieses kleine Elend an: http://hundepfoten-in-not.zergportal.de/baseportal/Hunde/HiN/Anzeige&Id=440880.html

Da muss man erst mal jemanden finden, der so einem Hoscherl gerecht werden kann...


Derhier hingegen, wird sich in ein paar Jahren an nix mehr erinnern, da bin ich sicher:  grins 
http://hundepfoten-in-not.zergportal.de/baseportal/Hunde/HiN/Anzeige&Id=440798.html
Alleine der Name ist einfach genial... verliebt
avatar
Novalis2
Bolle-Bändigerin

Anmeldedatum : 17.10.10
Ort : Erzgebirge PLZ-Berich 08

http://www.novalisdeux.de

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  AnnaT am Di 07 Jan 2014, 10:53

Roman ist ja wunderschön! Den möchte man doch einfach nur in den Arm nehmen und ihm sagen, dass alles wieder gut wird. Schön warm einwickeln und aufs Sofa kuscheln.  verliebt 
avatar
AnnaT
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 32
Ort : Hannover

Nach oben Nach unten

Die Setter von Sahagun

Beitrag  Bootsmann am Di 07 Jan 2014, 11:34

AnnaT schrieb:Roman ist ja wunderschön! Den möchte man doch einfach nur in den Arm nehmen und ihm sagen, dass alles wieder gut wird. Schön warm einwickeln und aufs Sofa kuscheln.  verliebt 

Genau das hab ich auch gedacht. verliebt 
avatar
Bootsmann
Flexileinentester

Anmeldedatum : 16.02.12
Alter : 49
Ort : Münsterland

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Mini-Rudel am Mi 08 Jan 2014, 23:53

AnnaT schrieb:Roman ist ja wunderschön! Den möchte man doch einfach nur in den Arm nehmen und ihm sagen, dass alles wieder gut wird. Schön warm einwickeln und aufs Sofa kuscheln.  verliebt 
Wenn ihm bei der Aktion mal nicht vor Angst das kleine Setterherzchen stehenbliebe... weinen weinen weinen 
avatar
Mini-Rudel
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 19.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  AnnaT am Do 09 Jan 2014, 10:21

Mini-Rudel schrieb:
AnnaT schrieb:Roman ist ja wunderschön! Den möchte man doch einfach nur in den Arm nehmen und ihm sagen, dass alles wieder gut wird. Schön warm einwickeln und aufs Sofa kuscheln.  verliebt 
Wenn ihm bei der Aktion mal nicht vor Angst das kleine Setterherzchen stehenbliebe... weinen weinen weinen 

Pointerherz, bitte.  zwinker 
Ja, das ist klar. Wahrscheinlich wird er es gar nicht zu lassen, aber der Wunsch ist trotzdem da, wenn man sich das Bild anschaut.
avatar
AnnaT
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 32
Ort : Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Liane am Do 09 Jan 2014, 11:32

Bei allem Herz und aller Liebe, ich persönlich habe nach 10 Jahren Frida keine Sehnsucht mehr nach einem Angst- oder gar Panik-Hund.
Man kann einiges richten, aber bei so viel negativer Prägung wird es keine vollständige "Heilung" geben. Da bin ich mir sicher. Es will gut überlegt werden, so einen Hund in eine Familie, ein normales Leben zu holen.

Ganz ganz oft und fast noch täglich denke ich, dass es Frida besser gefallen hätte, es leichter für sie gewesen wäre, wenn sie in einem Rudel hätte leben können, ohne großartige Menschenkontakte, ohne die Pflichten, die ein Mensch-Hund-Verhältnis mit sich bringen.

Sie wäre sicherlich irgendwann auch aufgetaut, hätte Kontakt gesucht, aber mein/unser Leben teilen wollte sie noch nie wirklich. Sie hätte sich ein 10.000 qm Grundstück gewünscht, wo die Maulwürfe Samba tanzen und die Vögel in den Büschen piepsen. Mehr wollte sie nie. Und sie hat es mich jeden Tag der letzten 10 Jahre spüren lassen mit ihrer Sturheit, ihren festgefahrenen Konzentrationsfähigkeiten und ihren Ängsten.

Ich hoffe für den Buben, dass es ein "normales" Leben für ihn geben wird. Irgendwo, so wie er es kann.

_________________
Liane mit Hennes & Levi

"Lieber einen Bettler an der Tasche, als den Jäger am Horizont".
avatar
Liane
Ladenhüter

Anmeldedatum : 07.09.10
Alter : 42
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Tante Sabine am Do 09 Jan 2014, 13:52

So - ich habe weitere Neuigkeiten:

Armani wird morgen operiert. Er hat vor Männern Angst, mit Frauen ist er aber superlieb und sehr verschmust. Kann ich irgendwie nachvollziehen, wenn der Typ aus dem Horror-Haus ihm versucht hat, den Tumor mit der Schere rauszuschneiden.....  Teufel1  Teufel1 

Allegros Ohren sehen jetzt super aus! Aber sein Leish-Titer ist grenzwertig, also wird hierzu noch ein weiterer Test folgen. Leider Gottes nimmt der Bube nicht wirklich zu, dass bereitet Sonia ein wenig Sorgen. Aber ansonsten sieht er toll aus, oder?  verliebt 




Folk ist glücklich mit seiner Cora (Sonia hat sie mitgenommen, sie konnte sie nicht alleine zurück in der Pension lassen):



Cora muss wohl ein ganz wunderbarer Schatz sein, sehr verschmust, unterwürfig und sie fährt gerne Auto!


Zu allen anderen Hunden habe ich nichts Spezielles gehört. Ausser, dass Georgia Leish negativ ist!


Diese Hunde kommen zwar nicht aus Sahagun, aber...

Schaut mal diese Göre - auch von SOS gerettet: LEXUS, 5 Monate altes Mädel - zum Piepen, oder?




Byron hat auch endlich wieder Hoffnung, dass das Leben nicht nur schlimm ist:




Und auch Marquez sieht man ja deutlich an, dass es ihm nun endlich mal gut geht:



Allerdings muss er morgen mit zum Tierarzt, da Sonia befürchtet, dass er HD hat... und dabei ist er erst 2 Jahre alt.....   weinen 


Generell haben die SOS Setter-Leute insgesamt 11 neue Hunde in den letzten Wochen aufgenommen und das, obschon leider niemand von den bereits da gewesenen Hunden vermittelt worden ist.
Sonia ist sehr, sehr glücklich, dass so viele Spenden gekommen sind und lässt Euch allen einen lieben Dank ausrichten. Und sie freut sich, dass Hundepfoten in Not sich bereit erklärt hat, langfristig zu helfen. Denn sie wollen nichts mehr als gute Plätze für ihre Hunde.

Das war erst mal alles, sobald ich Neuigkeiten habe, melde ich mich! Ich warte auch auf aktuelle Fotos von allen Hunden.
avatar
Tante Sabine
Worlds's best Dog Mum

Anmeldedatum : 16.10.10

Nach oben Nach unten

Die Setter von Sahagun

Beitrag  Bootsmann am Do 09 Jan 2014, 15:35

Wow, die süssen sehen ja echt schon viel besser aus ,toll.
Wollen wir hoffen das nun bald alle ein endgültiges Zuhause bekommen, ich würd es mir so sehr wünschen. Engel Engel Engel Engel 
avatar
Bootsmann
Flexileinentester

Anmeldedatum : 16.02.12
Alter : 49
Ort : Münsterland

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Miss Elli am Do 09 Jan 2014, 17:51

Danke für die Nachrichten. Wie schön, dass Folk seine Herzdame dabei haben darf  verliebt 
avatar
Miss Elli
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 08.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Gast am Do 09 Jan 2014, 19:32

Liane schrieb:Bei allem Herz und aller Liebe, ich persönlich habe nach 10 Jahren Frida keine Sehnsucht mehr nach einem Angst- oder gar Panik-Hund.
Man kann einiges richten, aber bei so viel negativer Prägung wird es keine vollständige "Heilung" geben. Da bin ich mir sicher. Es will gut überlegt werden, so einen Hund in eine Familie, ein normales Leben zu holen.

Ganz ganz oft und fast noch täglich denke ich, dass es Frida besser gefallen hätte, es leichter für sie gewesen wäre, wenn sie in einem Rudel hätte leben können, ohne großartige Menschenkontakte, ohne die Pflichten, die ein Mensch-Hund-Verhältnis mit sich bringen.

Sie wäre sicherlich irgendwann auch aufgetaut, hätte Kontakt gesucht, aber mein/unser Leben teilen wollte sie noch nie wirklich. Sie hätte sich ein 10.000 qm Grundstück gewünscht, wo die Maulwürfe Samba tanzen und die Vögel in den Büschen piepsen. Mehr wollte sie nie. Und sie hat es mich jeden Tag der letzten 10 Jahre spüren lassen mit ihrer Sturheit, ihren festgefahrenen Konzentrationsfähigkeiten und ihren Ängsten.

Ich hoffe für den Buben, dass es ein "normales" Leben für ihn geben wird. Irgendwo, so wie er es kann.

Kann ich sehr gut verstehen. So ähnlich geht's mir mit Rosina auch. Ich glaube, sie braucht mich nicht wirklich und wäre ohne mich glücklicher. So hab ich's mir eigentlich nicht vorgestellt, das ist manchmal recht frustrierend  Crying or Very sad 

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Doro am Do 09 Jan 2014, 20:25

verliebt verliebt verliebt Marquez, unser "Patenkind" ..... wie er guckt ... so richtig setterfrech ........... anbet anbet anbet anbet 
avatar
Doro
Splitface-Sammlerin

Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 50
Ort : Worms

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Tante Sabine am Fr 10 Jan 2014, 17:03

Mist, der Tumor von Armani sieht nicht gut aus. Sie mussten sehr tief schneiden, damit alles raus ist.  pale jetzt schicken sie ihn ein. Daumen drücken!  Engel 

Georgia wird vermutlich nächsten Mittwoch operiert, wenn das Röntgenbild dann gut aussieht. Sie braucht also auch unsere Daumen.  Engel 
avatar
Tante Sabine
Worlds's best Dog Mum

Anmeldedatum : 16.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Anika am Sa 11 Jan 2014, 16:33

Oje... für beide Mäuse sind alle Daumen gedrückt!!!  winken 
avatar
Anika
Schokotonen-Bedienstete

Anmeldedatum : 19.11.11
Alter : 29
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Tante Sabine am Sa 11 Jan 2014, 20:02

Armani ist wieder daheim und seine Wunde sieht böse aus. Sie spannt arg, denn oben auf dem Kopf ist ja nicht so viel Platz. Er hat auch arge Schmerzen und kriegt dementsprechen ordentlich Schmerzmittel....  weinen 



Was muss dieser Hund alleine schon alles mitgemacht haben.....
avatar
Tante Sabine
Worlds's best Dog Mum

Anmeldedatum : 16.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Liane am So 12 Jan 2014, 20:00

pale  Oh man. Er ist so ein Prachtkerl.  verliebt 

_________________
Liane mit Hennes & Levi

"Lieber einen Bettler an der Tasche, als den Jäger am Horizont".
avatar
Liane
Ladenhüter

Anmeldedatum : 07.09.10
Alter : 42
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Tante Sabine am So 12 Jan 2014, 21:58

Ja - das ist er!  verliebt  verliebt 

avatar
Tante Sabine
Worlds's best Dog Mum

Anmeldedatum : 16.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Tante Sabine am So 12 Jan 2014, 22:00

Und hier noch ein paar Fotos von dem Liebespaar Folk und Cora  verliebt verliebt verliebt 











avatar
Tante Sabine
Worlds's best Dog Mum

Anmeldedatum : 16.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Miss Elli am Mo 13 Jan 2014, 09:41

verliebt verliebt verliebt verliebt verliebt verliebt ... ist das schön, dass Folk nun Gras unter seinen Füßen hat, der Süße. Und Cora ist eine Zaubermaus, das ist nicht zu übersehen - dieser Blick  Little engel
avatar
Miss Elli
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 08.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Liane am Mo 13 Jan 2014, 09:50

Das sind ja zwei Herzchen!  verliebt 

_________________
Liane mit Hennes & Levi

"Lieber einen Bettler an der Tasche, als den Jäger am Horizont".
avatar
Liane
Ladenhüter

Anmeldedatum : 07.09.10
Alter : 42
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Anika am Mo 13 Jan 2014, 10:12

Die zwei sind echt total niedlich zusammen!!  verliebt 

Aber ich finde, Folk schaut noch etwas ungläubig.
avatar
Anika
Schokotonen-Bedienstete

Anmeldedatum : 19.11.11
Alter : 29
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  theo am Di 14 Jan 2014, 22:25

Einer toller als der Andere verliebt ich wünsche
ihnen nur noch Glück und viel, viel Liebe  Engel

theo
Setterherzchen

Anmeldedatum : 20.10.10
Ort : Baden

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Tante Sabine am Fr 24 Jan 2014, 20:24

Ich habe Neuigkeiten über Georgia:

Physischer Zustand:
Sie hat nächste Woche einen OP-Termin, die Klinik hatte den letzten Termin verschoben. Am Tag der OP wird sie zunächst wieder geröngt, damit sie nur einmal in Narkose muss. Sieht die Lunge dann gut aus, wird sie operiert. Sieht die Lunge schlecht aus, testen sie auf Ehrlichiose und Babesiose. Alle anderen Werte incl. Leish waren ok. Der eiternde Knubbel an der Seite ist mittlerweile verschwunden.

Psychischer Zustand:
Georgia wurde im Horrorhaus geboren und hat nie die Welt da draussen kennen gelernt. Sie muss schon fast in Isolation gelebt haben, denn sie ist ein totaler Angsthund. Sie hat kein Vertrauen in Menschen und reagiert schnell panisch. Es hat 15 Tage gedauert, ehe sie im Beisein von Sonia gefressen hat. Das hat auch nur geklappt, weil sie es sich von den anderen Hunden abgeschaut hat.

Sie braucht supererfahrene Hundemenschen, die ihr viel Zeit geben und Verständnis entgegen bringen. Ein stabiles Umfeld ist unerlässlich. Selbstredend kann man sie nicht ableinen. Sonia sagt, dass es eigentlich besser wäre, dass sie schnell in ein neues Heim kommen würde, denn jeder Wechsel wird sie um Lichtjahre zurück werfen.....

Aber sie ist auch ein starkes Mädel, welches so ab und an ihre Neugier auf die Welt durchblitzen lässt. Es braucht halt die richtigen Menschen, hoffen wir, dass sie Georgia finden werden!  Engel

Sie versteht sich mit allen Hunden, egal ob Rüde oder Hündin und mag auch Katzen!
avatar
Tante Sabine
Worlds's best Dog Mum

Anmeldedatum : 16.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Tante Sabine am Fr 31 Jan 2014, 22:25

Es gibt ganz wunderbare Nachrichten zu Georgia:

Das neue Röntgenbild zeigt, dass sie Lunge komplett frei ist. Und was noch viel besser ist: es sind gar keine Milchleistentumore mehr sichtbar. Die OP ist also abgesagt worden anstelle dessen wird jetzt am Mittwoch noch ein Ultraschall gemacht. Sie gehen davon aus, dass es sich um eine Schwellung der Drüsen aufgrund einer Infektion handelte, die durch die Antibiotikabehandlung ausgelöst worden ist..... Engel 
avatar
Tante Sabine
Worlds's best Dog Mum

Anmeldedatum : 16.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Setter von Sahagun

Beitrag  Hüpfehund am Sa 01 Feb 2014, 02:03

Freude Freude Freude Freude Freude 
avatar
Hüpfehund
Hundejongleurin

Anmeldedatum : 16.10.10
Ort : Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten