DKH gefunden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

DKH gefunden

Beitrag  Sonnenhund am Fr 05 Sep 2014, 14:33

Aus Facebook:

Jezzy James
Jagdhunde und deren Mixe in Not
 ·
Hallo zusammen, ich brauche Hilfe!!
Ich habe einen ausgesetzten Deutsch-Drahthaar (Mix oder Reinrassig?) gefunden. Der Hund ist nicht gechipt oder tätowiert und ich hab es nicht übers Herz gebracht, ihn in die winzige Box imTierheim zu lassen.
Laut Tierarzt ist der junge Rüde ca 3-4 Jahre alt und mittlerweile wieder rundum fit und gesund. Seinen Impfschutz lasse ich sicherheitshalber noch auffrischen.
Mein Problem ist, dass ich dauerhaft nicht die Zeit habe, einem Hund die Aufmerksamkeit und Zeit zu bieten, die er braucht und verdient. Außerdem glaube ich, dass ein solcher Hund in erfahrene Hände gehört.
Er ist eher zurückhaltend und unterwürfig, daher sehr verträglich mit anderen Hunden (männlich wie weiblich), geht hervorragned an der Leine, beherrscht die Grundkommandos und fährt gerne Auto. Er mag allerdings keine Katzen und ist nicht gern allein.
Ob er Jagderfahrung hat, weiß ich leider nicht.
Seit er bei mir ist, war er recht unkompliziert und ich hab ihn in den vergangenen Tagen sehr lieb gewonnen. Genau deswegen suche ich dringend ein liebendes Zuhause, wo er auf Dauer glücklich sein kann und gefordert wird und das ich mir gerne auch vorher genau angucken möchte.
Bei Tips, Fragen oder Interesse gerne PN an mich.

https://www.facebook.com/jezzyjames90?fref=nf




avatar
Sonnenhund
Trockenfuttersortierer

Anmeldedatum : 08.07.12
Ort : Kreis Gütersloh (NRW)

Nach oben Nach unten

Re: DKH gefunden

Beitrag  Gisela am Sa 06 Sep 2014, 09:13

verliebt verliebt verliebt

Puh,- was für ein Herzchen!!!

mit langer Rute! OK,- er wird von keinem Züchter sein,- dann wäre er auch sicherlich Tätowiert! ( ich glaube das machen Züchter immer noch!)


...aber wenn Du Zeit hast such mal im I-Net irgendwo ist ein junger DD abhanden gekommen ,- das war in NRW! ( ich such auch mal nach...hatte es ja irgendwo gelesen scratch )
viell. sollte man auch bei Tasso nochmal in den Suchmeldungen schauen und ihn auf jeden Fall dort melden!

auch die bekannten Jagdhundeportale würde ich informieren , Jagdhundehalter, Jägerhunde, Krambambulli, Jagdhunde in Not , Jagdgefährten, Vizsla in Not! Ausserdem gibt es noch eine spezielle Seite für vermisste Hunde ....weiss aber den Namen nicht!

und Hier : http://tiermeldezentrale.de/aktuell/fundmeldungen/hunde

und Hier : http://www.tierschutzbund.de/organisation/einrichtungen/deutsches-haustierregister.html?gclid=CISSrPKLzMACFaYIwwodhTYARA

und Hier : http://www.markt.de/Tiere/Hunde/Entlaufen,+Zugelaufen/categoryId,1202040000/suche.htm

und Hier :http://www.entlaufenehundeberlinbrandenburg.de/hund-gefunden/

wenn ich das richtig lese ist er doch nicht bei Dir sondern das ist eine Meldung aus FB !?
wo befindet sich der Hund denn eigentlich? und warum heisst es : mittlerweile wieder rundum fit und gesund???

Ausserdem sollte man mit dem Chipleser mal den ganzen Hund abgehen die Chip's wandern!!!!
Bei Arielle sitzt der Chip schon fast im oberen li. Vorderbein , bei Felix fast im Kiefer... und meine verstorbene Lulu hatte einen 2. Chip neben der Wirbelsäule , am Ende der Rippen!

halt und auf dem laufenden zwinker  ,- ich bin nicht auf FB ,- Bitte!

Gisela  winken

hier ist sogar noch einer....

http://www.jagdhundehalter.de/phpBB3/viewtopic.php?f=85&t=36925
avatar
Gisela
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 17.10.10
Ort : südl. linksrheinisches NRW

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten