das größte Schlachtfest der Welt stoppen!

Nach unten

das größte Schlachtfest der Welt stoppen!

Beitrag  Silke am Do 25 Sep 2014, 15:03

in zwei Monaten soll in Nepal das größte »Tieropferfest« der Welt stattfinden. 500.000 Tiere sollen dann – teils mit mehreren Hieben – enthauptet werden. Auch die sonstigen Umstände wie Transport und Haltung können nur als grauenhaft bezeichnet werden.

Unterzeichnen Sie unseren Appell an die nepalesische Regierung, diese Grausamkeiten zu unterbinden!

Laut unserer Kontakte in Nepal ist internationaler Druck sehr wichtig für den Erfolg der Kampagne. Unterzeichnen und verbreiten Sie deshalb noch heute unseren Appell!

https://albert-schweitzer-stiftung.de/helfen/petitionen/gadhimai-schlachtfest-stoppen


Unterzeichnen Sie bitte unbedingt auch dann, wenn sie schon an einem anderen Appell zum selben Thema teilgenommen haben – Ihre Unterschrift wollen wir direkt an den nepalesischen Botschaftsrat überreichen.

Viele Grüße
Ihr Team der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt

PS: Selbstverständlich respektieren wir andere Kulturen und Bräuche. Wir sind jedoch der Meinung, dass Kritik über Landes- und Kulturgrenzen hinweg erlaubt sein muss, wenn die Gewalt gegenüber Tieren ein so großes Ausmaß annimmt wie beim Gadhimai-»Schlachtfest«. Unsere Kritik an der westlichen Schlachthauskultur bleibt dadurch unberührt. Uns liegt es fern, Menschen das Recht auf Feste und Bräuche abzusprechen. Dass jedoch auch in Nepal selbst die Kritik an dem »Schlachtfest« wächst, zeigt, dass es an der Zeit sein könnte, diese Tradition zu überdenken und sie in eine gewaltfreie Form zu überführen.
avatar
Silke
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 17.10.10

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten