Galgo unterwegs

Nach unten

Galgo unterwegs

Beitrag  Leli am So 10 Apr 2016, 10:06

Bei uns im ort ist mal wieder ein Galgomädchen unterwegs.
Sie hat sie von der Leine gemacht obwohl sie weiß das sie sie nicht ableinen kann.
Die Aussage aber die Wiese kennt sie und da lass ich sie immer laufen sträubt mir die Nackenhaare hoch.
Ich kenne sie und ihre Hunde, mitlerweile ist das Galgomädchen im Wald unterwegs und wird immer mal wieder gesehen aber locken und co bringt nix. Sie ist immer an anderen orten im Wald sodass man keine Futterstellen einrichten kann
Und dazu kommt noch die Schonzeit. Ich hoffe sehr das die Jäger nicht so schnell sind. pale

avatar
Leli
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 33
Ort : Am rande des Sauerlandes

Nach oben Nach unten

Re: Galgo unterwegs

Beitrag  rettersetter am So 10 Apr 2016, 14:19

Holt die Jäger mit ins Boot! Die haben Wildcameras an den Kirrungen (Futterstellen) Vielleicht können die Euch bescheid sagen.
avatar
rettersetter
Kamikazemoni

Anmeldedatum : 23.12.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Galgo unterwegs

Beitrag  Leli am So 10 Apr 2016, 14:28

rettersetter schrieb:Holt die Jäger mit ins Boot! Die haben Wildcameras an den Kirrungen (Futterstellen) Vielleicht können die Euch bescheid sagen.

Alles schon erfragt, leider sind einige nicht gerade hilfsbereit da die Dame schonmal einen Galgo laufen lassen hat der immer noch durch unsere Wälder streift und auch schon Wild getötet hat. pale
Manche lernen es nie, ganz zum leid der Tiere
avatar
Leli
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 33
Ort : Am rande des Sauerlandes

Nach oben Nach unten

Re: Galgo unterwegs

Beitrag  rettersetter am So 10 Apr 2016, 15:28

Oh das ist bitter.....
avatar
rettersetter
Kamikazemoni

Anmeldedatum : 23.12.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Galgo unterwegs

Beitrag  Eva am So 10 Apr 2016, 19:36

pale pale
Da kann ich nur die Daumen drücken.
Lass dich finden, wunderschöne Galga! Crying or Very sad

LG
Eva

Eva
Klettenentferner

Anmeldedatum : 17.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Galgo unterwegs

Beitrag  Leli am Fr 29 Apr 2016, 12:56

Ich hab vor ein paar Tagen das Frauchen mit dem anderen galgo getroffen. Ich hab sie gefragt ob sie wieder da ist da meinte sie nur. Nö wenn sie noch nicht tot ist dass ist sie jetzt wenigstens glücklich. Auf meine Frage ob sie denn noch suchen guckte sie ganz entsetzt und meinte suchen? Also dafür hab ich ehrlich gesagt weder Zeit noch nerv. Sie haben sie nicht einmal Gesucht und erst Tage später einen Aufruf bei fb gestartet.
Zum Schluss sagte sie mir das sie sich schon eine andere ausgeguckt hat.
Ich bin echt fast explodiert
avatar
Leli
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 33
Ort : Am rande des Sauerlandes

Nach oben Nach unten

Re: Galgo unterwegs

Beitrag  Miss Elli am Fr 29 Apr 2016, 13:10

Da fehlen mir jegliche Worte...

Miss Elli
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 08.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Galgo unterwegs

Beitrag  Silke am Sa 30 Apr 2016, 10:06

Miss Elli schrieb:Da fehlen mir jegliche Worte...

mir auch!!!! sprachlos.... Teufel1
avatar
Silke
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 17.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Galgo unterwegs

Beitrag  Anika am Sa 30 Apr 2016, 10:08

Sie hat nicht zufällig erwähnt, bei welchem Verein sie sich das neue Opfer ausgesucht hat? Da könnte man ja mal Bescheid geben... whistle
avatar
Anika
Schokotonen-Bedienstete

Anmeldedatum : 19.11.11
Alter : 30
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Re: Galgo unterwegs

Beitrag  Mobi-Dogs am Sa 30 Apr 2016, 10:20

Ich konnte gestern gar nichts mehr dazu schreiben und werde es auch heute ganz knapp halten, sonst platze ich auf der Stelle oder bringe diese Frau eigenhändig um!!!!!!!!!!!!!!!

Ich schließe mich an, man sollte die Vereine warnen. Hast Du den Namen der Frau?
Ich würde gerne einen großen Verein warnen, der fast ausschließlich Galgos vermittelt. Falls sie sich dort melden sollte....

_________________
Viele Grüße Annette mit Opa Rudi, Prinzessin Amelia, Picasso, Frida und Cara und Viktoria im Herzen

avatar
Mobi-Dogs
Frau Wurst

Anmeldedatum : 14.06.13
Alter : 50
Ort : Friedrichsdorf

Nach oben Nach unten

Re: Galgo unterwegs

Beitrag  Kenny-Sabine am Sa 30 Apr 2016, 10:47

Ich denke auch, man sollte die Vereine in diesem speziellen Fall mal darüber aufklären, also völlig neutral berichten.

Wie gesagt, in diesem Fall empfinde ich es als gerechtfertigt, die Vereine aufzuklären, aber bei anderen Dingen wird oft viel zu sehr übertrieben, es werden entscheidende Details verschwiegen oder es wird einfach mal was ausgedacht.
avatar
Kenny-Sabine
Schäfer-Terrier-Halterin

Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 49

Nach oben Nach unten

Re: Galgo unterwegs

Beitrag  Margaret am Sa 30 Apr 2016, 11:22

Wow. Das ist je eine Einstellung wie in Spanien.... ist die Frau eventuell aus so einem "Hunde-für-1-Jagdsaison"-Kultur?
Ich stimme zu beim Warnen. Wenigstens keine Galgos mehr, nur noch Dackel oder was kleines ohne Jagdtrieb.....
avatar
Margaret
Soulsister

Anmeldedatum : 26.11.10
Alter : 54
Ort : Schweiz

Nach oben Nach unten

Re: Galgo unterwegs

Beitrag  Leli am Mi 29 Nov 2017, 11:03

Letzte Woche wurden die Überreste eines Hundes im Wald gefunden. WIr vermuten das es die Galga war.
Die gute Frau hat mitlerweile keine Hund mehr.
Der andere ist ihr ebenfalls abhanden gekommen. WUrde aber zum Glück eingefangen und auf eine ganz tolle Stelle vermittelt.
Dadurch das sie ja keinerlei Anstalt gemacht hat die Hunde einmal richtig zu suchen bekommt sie auch keinen Hund mehr.
Sie hats sogar in den Tierheimen versucht aber auch die waren Informiert.

Nun meinte sie wohl vor einiger Zeit das sie nur noch einen Hund vom Züchter nehmen würde das andere wären ja nur Kranke Tiere. Meine Bekannte die sich mit ihr unterhalten hatte meinte aber auch das ihr die HUnde dort zu teuer sind und sie nicht bereit ist für 1300 Euro einen Hund zu kaufen. Ich bin gespannt wie es weiter geht.

Fur Fernanda tuts mir leid. Gute Reise du hübsche. pale
avatar
Leli
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 33
Ort : Am rande des Sauerlandes

Nach oben Nach unten

Re: Galgo unterwegs

Beitrag  Leli am Di 01 Mai 2018, 12:28

Zwei junge Galgos begleiten die überaus NETTE Dame nun wieder. Der kleine ist 8 MOnate alt der andere 1 1/2. Beide frei laufend gerade in der Brut und Setzzeit, sie hält nix davon.
Hören tun beide absolut null. Der größere hat leider Fines Zähne zu spüren bekommen. er war so aufdringlich das sie sich nur noch so zu helfen wusste. Von Frauchen war lange nichts zu sehen und dann kam sie lachend aus dem Wal auf uns zu. Ich hab sie noch angeraunzt das sie bitte ihreHunde weg holen soll. Warum denn? Die haben doch Spaß tja und dann passierte es. Fine hat sich den einen geschnappt und es wurde richtig Böse. Von weitem hab ich Matze mit den beiden Malis gesehen. Nele an der Leine. ALso haben die beiden von uns abgelassen und ist mit Vollspeed in die Malis rein. Es war bitterböse. Ich hab einen Hund noch nie so schreien gehört un matze auch nicht. Und Frauchen? Die war immer noch am Lächeln und meinte toll was die für einen Spas haben. Das Nele den einen Galgo fast auseinander genommen hat interesseirte sie nicht. Fazit dicke Fleischwunde bei dem einen Galgo der andere hat Böse am Ohr geblutet. Matze war richtig Sauer. Aber so richtig der hat die stramm stehen lassen. Auf meine Bitte doch mit den hunden zum TA zu fahren guckte sie mich völlig entsetzt an un meinte wegen so einer kleinigkeit fahre ich doch nicht und geb Gel aus. Das ist mir das nicht wert.
Ende des Liedes war ein Galgo weniger weil matze ihn an ie Leine genommen hat und zum TA gefahren ist Frauchen fands nicht witzig und ist wie ne irre brüllend hinter Matze her hat sich aber nicht wirklich getrut weil Dina sie auf Abstand hielt.
Der kleine musste mit 8 Stichen genäht werden und kuriert sich nun bei Matzes NAchbarn aus ie ebenfalls einen Galgo haben.
Ein ANruf bei der Dame und sie meinte nur wenn er Gesund ist will ich ihn wieder haben schließlich wars ja Ihre Schuld das mein Hund angefallen wurde.
2 st später stand ihr Mann auf der Matte und wollte den HUnd abholen. Matze hat nun Ordnungsamt und Jägerschaft hinzugezogen. da muss jetzt was passieren. Ich könnte echt kotzen. Sorry aber ich hab diese Frau mehr als gefressen.

Sowas gehört eingesperrt.
Fragt mich nicht ich hab keine ANtwort raus bekommen auf meine Frage woher sie kommen. Der kleine hat ne dicke Narbe am Hals ich vermute ehemaliger Kettenhund den großen konnte ich mir nicht genau ansehen.

Ihr alter Galgo der ihr weg genommen wurde dem gehts super. Die alte PS hat regelmäßigen Kontakt und ist heilfroh das sie so ein tolles Zuhause gefunden haben.

Ich bekommen schon noch raus welche Orga ihr die Hunde gegeben hat. Ich bleib auf jeden Fall dran.
Fahre gleich nochmal zu Matze und dann gehts nochmal zum TA mit dem anderen Galgo, Verbandswechsel und Wundreinigung. Bezahlen tut das alles Matze. Ich finds echt wiederlich wie einige Leute mit Ihren Tieren umgehen.
avatar
Leli
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 33
Ort : Am rande des Sauerlandes

Nach oben Nach unten

Re: Galgo unterwegs

Beitrag  rettersetter am Di 01 Mai 2018, 17:29

Oha, da wird man echt sauer vom lesen.
avatar
rettersetter
Kamikazemoni

Anmeldedatum : 23.12.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Galgo unterwegs

Beitrag  Anika am Di 01 Mai 2018, 18:29

Was für eine schreckliche, furchtbare Person!!
Gut, dass du dran bleibst, Pia!
avatar
Anika
Schokotonen-Bedienstete

Anmeldedatum : 19.11.11
Alter : 30
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Re: Galgo unterwegs

Beitrag  Oro-Nase am Di 01 Mai 2018, 19:20

Unfassbar! Teufel1
avatar
Oro-Nase
Profi-Schleppleinen-Jongleuse

Anmeldedatum : 22.12.11
Alter : 49
Ort : Waltrop

Nach oben Nach unten

Re: Galgo unterwegs

Beitrag  Leli am Mi 02 Mai 2018, 07:59

Ich bin sowas von auf 180
Als ich heute früh zur Arbeit gefahren bin ist sie mir mit einem Hund entgegen gekommen
Konnte leider nicht sehen was für einer auf jeden Fall kein galgo scratch
Muss mich Mittag mal ans Tel setzen und mal ein paar Telefonate führen.
Dem großen geht's soweit gut. Er hat die beisserrei gut weg gesteckt. Wohnt noch beim Nachbarn von Matze und wird auch noch ne ganze Zeit da bleiben falls er überhaupt nochmal ausziehen wird. Die gute nette Dame wird ihn nicht wieder bekommen. Matze hat das vet Amt mit ins Boot geholt. Bin gespannt wie es weiter geht.
avatar
Leli
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 33
Ort : Am rande des Sauerlandes

Nach oben Nach unten

Re: Galgo unterwegs

Beitrag  Pointer-Mum am Mi 02 Mai 2018, 18:20

Was eine schreckliche Geschichte und eine dämlich-dumme Person Teufel1
Wenn der eine Galgo doch beim TA war, könnte der doch den Chip auslesen. So könnte man doch das Herkunftsland ausfindig machen, um gezielter nach dem möglichen Verein zu schauen don´t know
avatar
Pointer-Mum
Old Pointer Lover

Anmeldedatum : 28.10.10
Ort : Rheda

Nach oben Nach unten

Re: Galgo unterwegs

Beitrag  Silke am Mi 02 Mai 2018, 21:56

boeh, ganz unglaublich Teufel1 . Da muß wirklich was passieren Teufel1
avatar
Silke
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 17.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Galgo unterwegs

Beitrag  Leli am Do 03 Mai 2018, 10:00

Chip haben wir auslesen lassen.
Registriert ist er nicht.
Die Nachbarn von Matze haben nun sämtliche Orgas angeschrieben Die Hier in der Nähe Pflegestellen haben da er in warstein auf einer ps war. Wo genau wissen sie nich nicht bleiben aber dran.
avatar
Leli
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 33
Ort : Am rande des Sauerlandes

Nach oben Nach unten

Re: Galgo unterwegs

Beitrag  Frau Wuff am Do 03 Mai 2018, 14:10

Man,man,man motzi
Dieser Frau darf einfach kein Hund mehr überlassen werden.

Gut, daß Ihr dran bleibt, auch wenn es so viele Hürden zu bewältigen gibt.
Ich drücke Euch die Daumen, daß Ihr es schafft der Dame einen Riegel vorschiebt.
avatar
Frau Wuff
Soulsister

Anmeldedatum : 01.02.15
Ort : Weserbergland

Nach oben Nach unten

Re: Galgo unterwegs

Beitrag  Leli am Fr 04 Mai 2018, 07:42

Leider nichts neues. Ich bleib dran
avatar
Leli
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 33
Ort : Am rande des Sauerlandes

Nach oben Nach unten

Re: Galgo unterwegs

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten