Vorsicht auf Feldern

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Vorsicht auf Feldern

Beitrag  Silke am Mi 14 Sep 2016, 15:45

Liebe Mitglieder, Unterstützer, Paten, Adoptanten,
diese Nachricht erreichte heute unser Vereinspostfach und wir finden es wichtig, die Info an alle Hundebesitzer weiterzuleiten.

Bitte informiert auch andere Hundehalter und seid besonders wachsam!

Herzliche Grüße,

das AFHiN e.V. - Team
------------------------------------

www.aktiv-fuer-hunde-in-not.de

Unterstützen Sie uns jetzt durch Ihre Online-Einkäufe - ohne Extrakosten!

Einfach über folgenden Link shoppen gehen: https://www.boost-project.com/de/shops?charity_id=3306&tag=sig


Wenn Sie nicht in unserem Verteiler sein möchten,

geben Sie uns bitte einfach kurz Bescheid




Vorsicht auf den Feldern!!!!! BUNDESWEIT !!!



Achtung Grade von jemandem aus der Hundeschule erfahren.



Holger Baesch:



UND JETZT ETWAS FÜR ALLE HUNDEHALTER!!!!!!!!!



Ich war gerade mit Lilli über die Felder laufen und hab einen Mann gesehen, der nen Eimer und eine Stange mit sich führte, mit der er immer in die Erde stieß. Da ich mir nicht vorstellen konnte, was er da macht, ich auch etwas neugierig bin, hab ich ihn angesprochen und gefragt, was er denn da mache. Zum Glück!!!!



ER IST EIN MÄUSEFÜTTERER!!!!!!!



Durch den heißen Sommer haben sich die Mäuse unheimlich vermehrt und fressen den Bauen auf den Feldern die jungen Pflanzentriebe weg!

Dieser MÄUSEFÜTTERER geht nun überall die Felder und Feldwege ab, hat in seinem Eimer Giftköder (Rote Kügelchen), die er in die Stange läd und in JEDES Mauseloch eine Ladung mit der speziellen Stange reinschüttet!!!!!

Das läuft momentan BUNDESWEIT!!!!!!

Achtet jetzt bitte auf eure Hunde, dass sie weder in einem Mausloch buddeln, noch lebende oder schon tote Mäuse fressen, die wohl in der nächsten Zeit überall rum liegen werden!!!!!



avatar
Silke
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 53
Ort : 87490 Börwang

Nach oben Nach unten

Re: Vorsicht auf Feldern

Beitrag  Liane am Mi 14 Sep 2016, 21:06

Das glaube ich ehrlich gesagt nicht. GIFT darf nicht frei ausgelegt werden.

_________________
Liane mit Hennes & Levi

"Lieber einen Bettler an der Tasche, als den Jäger am Horizont".
avatar
Liane
Ladenhüter

Anmeldedatum : 07.09.10
Alter : 42
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Vorsicht auf Feldern

Beitrag  rettersetter am Mi 14 Sep 2016, 21:48

Ich kann mir das auch nicht vorstellen. Giftköder dürfen nur so ausgelegt werden das sie nur die Zielgruppe erreichen. Ein Aufnehmen durch andere Tierarten muß ausgeschlossen sein. Es sind ja nicht nur unsere Hunde die vergiftete Mäuse fressen sondern auch Bussarde, Füchse und alle möglichen anderen Prädatoren. Die rottet man dann ja quasi mit aus....
avatar
rettersetter
Kamikazemoni

Anmeldedatum : 23.12.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Vorsicht auf Feldern

Beitrag  Kenny-Sabine am Do 15 Sep 2016, 09:23

Mir ist dieser Text letztes oder vorletztes Jahr mal auf Facebook begegnet, daher halte ich es eher für einen Hoax...

Aber natürlich sollte man immer drauf achten, daß Hundi unterwegs nix aufnimmt, Giftköder lauern leider überall... pale
avatar
Kenny-Sabine
Schäfer-Terrier-Halterin

Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 48

Nach oben Nach unten

Re: Vorsicht auf Feldern

Beitrag  Leli am Do 15 Sep 2016, 09:45

Kenny-Sabine schrieb:Mir ist dieser Text letztes oder vorletztes Jahr mal auf Facebook begegnet, daher halte ich es eher für einen Hoax...


Ja, letztes und vorletztes Jahr ging das schonmal durchs Netz.
avatar
Leli
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 03.06.12
Alter : 32
Ort : Am rande des Sauerlandes

Nach oben Nach unten

Re: Vorsicht auf Feldern

Beitrag  pebbles am Do 15 Sep 2016, 09:46

Nee bei uns laufen sie auch rum,.. ich habe mit der Stadt telefoniert bzgl. des Gifts , es soll nur tötlich bei Nagetieren wirken . Hunde die vermehrt Mäuse fressen bekommen Magenschmerzen und erbrechen( kommt natürlich auch auf die Größe und das Gewicht des Hundes an und die Menge der gefressenen toten Mäuse) ,.. hatte ich bei meinen beiden Mäusefressern letztes Jahr

frei ausgelegt ist das auch nicht, sie stechen Löcher in den Boden und füllen das mit diesen orangeroten Kügelchen,... leider fressen das Zeug auch Hamster und dergleichen
avatar
pebbles
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 43
Ort : Laatzen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten