Generell einmal zu diesem Thema und zu Tierheimen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Generell einmal zu diesem Thema und zu Tierheimen

Beitrag  Samiray am Mo 15 Mai 2017, 09:55

Es ehrt die Tierheime, es ehrt sie wirklich, dass sie Sorge tragen für unendlich viele Tiere. Aber..... :

Es gab eine Zeit - sie ist nun vorbei, aber dennoch beschäftigt sie mich noch immer - , da dachte ich, es wäre für Bobby gut, einen Hunde-Kumpel hier zu haben. Und auch ich hätte mich über einen Zweithund sehr gefreut.

Damit begann ein ungeahnter Hürdenlauf.... motzi

Endergebnis, um das alles abzukürzen (das Ganze ging über Monate..... don´t know ): Kein weiterer Hund.
Nicht etwa, weil ich durch die Kontrolle gefallen wäre, nö: Es GAB erst gar keine Kontrolle.... denken

Das TH hier ist SEHR weit außerhalb und mit öffentlichen Verkehrsmitteln nur mehr als schlecht zu erreichen. Schlecht bis gar nicht.
Meinen Hund aber durfte ich nicht mitbringen - er wäre, hätte ich das realisiert, ca 7-8 Stunden allein gewesen..... Suspect

Meiner Bitte, doch einfach mal - denn Hausbesuchskontrollen wären ja eh noch erfolgt lt TH ! - mit potentiellen Kandidaten vorbei zu kommen, wurden schlichtweg abgelehnt.
Öhm? WOLLEN die Leutz nun Hunde vermitteln oder eher nicht..... ?? bigeek

Mittlerweile hab ichs abgehakt. Mein Hund ist nun fast 8 Jahre alt und inzwischen froh, wenn er seine Ruhe hat. Aber damals - das ganze Theater ist nun 4 Jahre her - , da wäre es schon noch schön gewesen.
Und ich kann das TH ABSOLUT NICHT VERSTEHEN. Sie hätten kommen können, etwas, das sie doch eh wollten.

Muss ich das alles verstehen???? kopfpatsch

avatar
Samiray
Wassernapfreiniger

Anmeldedatum : 13.05.17
Ort : Bremen

Nach oben Nach unten

Re: Generell einmal zu diesem Thema und zu Tierheimen

Beitrag  rose am Mo 15 Mai 2017, 10:11

Nö, muss man nicht. Gibt im Tierschutz - genauso wie unter Züchtern und generell allen Menschen - sehr schräge Vögel. winken

Gruß, Marion
avatar
rose
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 07.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Generell einmal zu diesem Thema und zu Tierheimen

Beitrag  Samiray am Mo 15 Mai 2017, 10:24

Aber es ist traurig, oder? Vielleicht hätte damals ein anderes Hundi bei uns ein neues Zuhause finden können. Doch nun ist der Zug abgefahren - für Bobby und für mich selbst.
So schade.
avatar
Samiray
Wassernapfreiniger

Anmeldedatum : 13.05.17
Ort : Bremen

Nach oben Nach unten

Re: Generell einmal zu diesem Thema und zu Tierheimen

Beitrag  rose am Mo 15 Mai 2017, 10:41

Ja, das ist es. Einen vernünftig arbeitenden Tierschutzverein zu finden, ist fast ebenso schwierig wie einen guten Züchter. Ist meine persönliche Erfahrung. don´t know

Gruß, Marion
avatar
rose
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 07.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Generell einmal zu diesem Thema und zu Tierheimen

Beitrag  Samiray am Mo 15 Mai 2017, 11:58

Traurig. Zumal Tierheimmitarbeiter immer wieder hier waren, um Futterspenden für das TH abzuholen..... Warum haben sie nicht mal einen Hund zum Kennenlernen mitgebracht???? Ich verstehe es wirklich nicht.
avatar
Samiray
Wassernapfreiniger

Anmeldedatum : 13.05.17
Ort : Bremen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten