Ari sucht einen Gnadenbrotplatz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ari sucht einen Gnadenbrotplatz

Beitrag  Silke am Sa 25 Nov 2017, 15:31

Die Zeit der Gnade:
Unser Hunde-Opa Ari will endlich ankommen





Wieder ist ein Leben gerettet! Vesna führt nicht nur ein kleines privates Tierheim in Virovitica. In ihrer Freizeit arbeitet sie auch bei einem Tierarzt als Hundefriseurin. Ein Honorar erhält Vesna dafür nicht. Doch als Entgelt für ihre Arbeit werden ihre Hunde vom Tierarzt kostenlos oder gegen eine geringe Aufwandsentschädigung behandelt.
 
Im Januar 2017 wurde Ari, ein reinrassiger Deutsch Drahthaar, von seinen Besitzern in der Tierarztpraxis abgegeben. Ari sollte eingeschläfert werden. 13 Jahre lang hatte er seinen Menschen treu gedient: Tag und Nacht im Freien gelebt, in jedem Winter und in jedem Sommer. Doch als er eine Schwäche in den Hinterbeinen entwickelte, kümmerten sich seine Besitzer nicht mehr um ihn. Durch das lange Liegen in eisiger Kälte hatten sich bereits schmerzhafte Druckgeschwüre gebildet. Der geschwächte Ari konnte sich kaum noch bewegen. Nun hielten seine Besitzer Aris Zeit für gekommen und beschlossen, dass der liebe Rüde sterben soll.

Doch Vesna hat das nicht zugelassen und Ari kurzerhand in ihr kleines Tierheim aufgenommen. Ari durfte nun auf weichen Kissen liegen und wurde immer wieder für kurze Zeit bewegt, damit die Wundstellen besser abheilten. In den ersten Wochen musste der liebe Rüde beim Laufen noch gestützt werden. Doch durch den fortschreitenden Muskelaufbau konnte Ari bald wieder ohne Hilfe laufen. „Ari ist ein großer Schmuser und ich bin sicher, dass er niemals zuvor in den Arm genommen wurde. Denn er genießt es unglaublich“, berichtete Vesna.
 

Aris Wunden sind nun abgeheilt und er möchte es noch einmal schön haben und geliebt werden. Bei seinen Menschen auf einem grünen Rasen liegen und sie sagen hören: „Ari bleibt hier bei uns bis zu seinem Ende".
 
Ari ist verträglich mit anderen Hunden. Doch seine Nummer 1, das sind die Menschen. Er ist ein großer Freund der Menschen und es wäre ein Traum, wenn wir gemeinsam für Ari dieses Märchen wahr werden lassen könnten auf seine alten Tage – für die Zeit, die noch bleibt am Ende eines jeden Lebens.
 
Ari hat viele Lebensjahre aufzuholen und hofft nun auf ein Gnadenbrot-Zuhause in Wärme und Liebe. Er ist 55 cm groß, nicht kastriert, verträgt sich gut mit anderen Hunden, vor allem Hundemädchen, nicht jedoch mit Katzen und er besitzt Papiere, die ihn als reinrassig ausweisen. Sein Zuhause sollte nicht zu unruhig sein und einen Garten haben, aber vor allem Menschen, die es verstehen „Die Zeit der Gnade“ zu verschenken an unseren alten Ari Buben. Alles ist möglich mit Liebe im Herzen.

Kontakt: j-mackovic@t-online.de       Telefon: 0551 300419      https://www.lesika-hundehilfe.de/
avatar
Silke
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 53
Ort : 87490 Börwang

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten