Petition - Verbot des privaten Feuerwerks

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Petition - Verbot des privaten Feuerwerks

Beitrag  Frau Wuff am Di 2 Jan - 17:36

avatar
Frau Wuff
Klatschbase

Anmeldedatum : 01.02.15
Ort : Weserbergland

Nach oben Nach unten

Re: Petition - Verbot des privaten Feuerwerks

Beitrag  Hüpfehund am Di 2 Jan - 18:10

Nööö - einschränken ja. Verbieten nein...
avatar
Hüpfehund
Hundejongleurin

Anmeldedatum : 16.10.10
Ort : Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Petition - Verbot des privaten Feuerwerks

Beitrag  Fossi am Di 2 Jan - 18:32

find ich auch. denken denken

Fossi
Leckerlieverteiler

Anmeldedatum : 16.02.16
Alter : 64
Ort : marl

Nach oben Nach unten

Re: Petition - Verbot des privaten Feuerwerks

Beitrag  Frau Wuff am Di 2 Jan - 19:53

denken wie will man das denn einschränken ?
Es reicht doch, wenn es z.B. ein öffentliches Feuerwerk zu Silvester geben würde.

Bei uns wurde Tage geböllert wie bekloppt
und an Silvester war es ganz schlimm, sogar Raketen schossen alle paar Minuten hoch,

Ich habe ja das Glück, daß es meinen Willimann nicht stört,
aber ich habe den ganzen Tag keinen Vogel hier gesehen
und man konnte kaum lüften, weil es so stank.

.
avatar
Frau Wuff
Klatschbase

Anmeldedatum : 01.02.15
Ort : Weserbergland

Nach oben Nach unten

Re: Petition - Verbot des privaten Feuerwerks

Beitrag  Lilou am Di 2 Jan - 20:17

Unterschrieben winken
avatar
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 25
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Re: Petition - Verbot des privaten Feuerwerks

Beitrag  Hüpfehund am Di 2 Jan - 20:50

Wenn man etwas verbietet, kann man es schlechter kontroliieren.

Das Ergebnis wäre vermutlich, dass noch mehr minderwetige Böller aus dem Osten gekauft werden und die die böllern wollen, dahin gehen, wo die Polizei möglichst weit weg ist: nämlich irgendwo in den Wald... Oder es werden Böller selbst gebastelt..

Kontrollieren wäre relativ einfach: nur eine bestimmte Menge und kleinere Böller, die weniger Krach machen. Das würde schon gehen- man muss nur wollen...
avatar
Hüpfehund
Hundejongleurin

Anmeldedatum : 16.10.10
Ort : Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Re: Petition - Verbot des privaten Feuerwerks

Beitrag  rettersetter am Mi 3 Jan - 17:26

Böllerkauf nur mit Antrag und nach bestandenem Intelligenztest. Böllern nur von 12:00 bis 12:15. Wäre mein Vorschlag.
avatar
rettersetter
Kamikazemoni

Anmeldedatum : 23.12.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Petition - Verbot des privaten Feuerwerks

Beitrag  Silke am Mi 3 Jan - 17:34

rettersetter schrieb:Böllerkauf nur mit Antrag und nach bestandenem Intelligenztest. Böllern nur von 12:00 bis 12:15. Wäre mein Vorschlag.

perfekter Plan grins Daumen
avatar
Silke
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 53
Ort : 87490 Börwang

Nach oben Nach unten

Re: Petition - Verbot des privaten Feuerwerks

Beitrag  Frau Wuff am Mi 3 Jan - 17:56

rettersetter schrieb:Böllerkauf nur mit Antrag und nach bestandenem Intelligenztest. Böllern nur von 12:00 bis 12:15. Wäre mein Vorschlag.


Daumen damit könnt ich mich auch anfreunden.

Hier rannten schon so kleine Dötze ... höchstens 8 Jahre mit Feuerzeug und Böllern rum nonono
das fand ich richtig gefährlich.
avatar
Frau Wuff
Klatschbase

Anmeldedatum : 01.02.15
Ort : Weserbergland

Nach oben Nach unten

Re: Petition - Verbot des privaten Feuerwerks

Beitrag  Hüpfehund am Mi 3 Jan - 18:23

rettersetter schrieb:Böllerkauf nur mit Antrag und nach bestandenem Intelligenztest. Böllern nur von 12:00 bis 12:15. Wäre mein Vorschlag.

Na ja - sagen wir 22.00 - 02.00 Uhr! Aber Intelligenztest auf jeden FAll!
avatar
Hüpfehund
Hundejongleurin

Anmeldedatum : 16.10.10
Ort : Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten