Hundepfoten-Forum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Olli - vom Sensibelchen zum agilen treuen Begleiter - vermittelt

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Olli - vom Sensibelchen zum agilen treuen Begleiter - vermittelt - Seite 2 Empty Nun ist es vorbei mit der ganzen Männlichkeit

Beitrag  Gast am Di 07 Jun 2011, 14:04

07.06.2011
HILFE!!! Ich wurde meiner Männlichkeit beraubt! Deshalb konnte ich gestern kein Tagebuch schreiben – Mannomann war mir schlecht. Erst sind wir zum Tierarzt gefahren. Den kenne ich ja schon, der ist nett. Diesmal aber habe ich eine Spritze bekommen und dann fing ich an zu träumen. Von meinem Frühstück, was ich gar nicht bekommen habe. Ja ehrlich, es gab kein Frühstück gestern, sowas Gemeines! Als ich wieder wach wurde, drehte sich alles in meinem Kopf und Frauchen war weg. Von den Leuten in der Tierarztpraxis habe ich mich vorsichtshalber nicht anleinen lassen – man weiß ja nie. Es hat auch geholfen, Frauchen kam wieder mich abholen mit Rudi und Fred als Verstärkung.
Als wir wieder zu Hause waren, war mir immer noch übel, ich hab vielleicht gebrochen, da hab ich doch glatt freiwillig auf Essen verzichtet. Das will bei mir was heißen. Inzwischen hab ich meinen Kater ausgeschlafen und festgestellt, dass ich da, wo meine Männlichkeit saß, nur noch ein leeres Säckchen mit Fäden dran habe. Was soll ich nun bloß machen, wenn ich mal einer attraktiven Dame begegne??? Also, verratet es lieber keinem!

weinen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Olli - vom Sensibelchen zum agilen treuen Begleiter - vermittelt - Seite 2 Empty Zeckenplage im Auenwald

Beitrag  Gast am So 12 Jun 2011, 11:29

12.06.2011

Hilfe, ich werde gequält, hier herrscht eine Zeckenplage. Erst quält mich Frauchen nach jedem Spaziergang, indem sie mich von oben bis unten nach Zecken absucht. Dann quälen mich die übrig gebliebenen Zecken und die aus dem Garten, indem sie an mir herum saugen. Und dann quält mich Frauchen nochmal, indem sie die angedockten Plagegeister herauszieht. Das ist gemein! Frauchen meint, jetzt muss die chemische Keule ran – bin ja gespannt, was das nun wieder ist.
scratch

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Olli - vom Sensibelchen zum agilen treuen Begleiter - vermittelt - Seite 2 Empty Alles wieder gut

Beitrag  Gast am Mi 15 Jun 2011, 15:55

15.06.2011
So, gestern waren wir zum Fäden ziehen. Ich konnte es gar nicht erwarten, in die Tierarztpraxis zu kommen und die ollen Strippen los zu werden.
Herrchen meint, ich bin komisch, der erste Hund, der nach der Kastration anfängt, sich in der Rangordnung hocharbeiten zu wollen. Aber man kann es ja mal versuchen. Bei Rudi brauch ich sicher gar nicht ankommen, aber bei Fred probier ich es mal. Wir werden ja sehen, wie weit ich komme.
Ansonsten bin ich lebhafter denn je, natürlich nicht in der Wohnung, da bin ich weiterhin ruhig und tiefenentspannt. whistle

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Olli - vom Sensibelchen zum agilen treuen Begleiter - vermittelt - Seite 2 Empty Re: Olli - vom Sensibelchen zum agilen treuen Begleiter - vermittelt

Beitrag  Gast am Sa 18 Jun 2011, 20:16

18.06.2011

Ich bin heute ganz traurig, ich habe mein wunderschönes "Suche Zuhause" - Halsband verloren. Frauchen ist extra noch mal mit den anderen die Strecke gelaufen, nichts gefunden. Ich weiß gar nicht, wie das passieren konnte. Jetzt sieht keiner mehr, dass ich ein Zuhause suche - nun muss ich also wirklich schnell eines finden.

Euer Olli

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Olli - vom Sensibelchen zum agilen treuen Begleiter - vermittelt - Seite 2 Empty Wo verstecken sich nur meine neuen Zweibeiner?

Beitrag  Gast am Do 07 Jul 2011, 02:41

06.07.2011

Hallo Ihr Lieben, Frauchen meint, ich soll mich mal wieder hier melden. Sie versteht gar nicht, warum sich niemand für mich interessiert. Ich auch nicht, bin ich doch ein so hübsches Kerlchen und so pflegeleicht. Im Haus merkt man mich gar nicht. Frauchen ist immer ganz stolz auf mich, weil ich immer dann, wenn die anderen bellen, ganz ruhig und entspannt liegen bleibe. Auch im Garten belle ich nicht, sondern liege einfach ganz enspannt in der Sonne, egal was drumherum passiert.

Auf den Spaziergängen möchte ich laufen, laufen, laufen...

Wann meldet sich mein künftiger Schmusepartner?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Olli - vom Sensibelchen zum agilen treuen Begleiter - vermittelt - Seite 2 Empty Endlich Ferien und endlos Sonnenbaden

Beitrag  Gast am So 10 Jul 2011, 18:07

10.07.2011
Ich habe nun meine persönlichen Gassigänger und damit bekomme ich viel zusätzliche Bewegung - dann kann ich im Garten un so entspannter sonnenbaden.
Olli - vom Sensibelchen zum agilen treuen Begleiter - vermittelt - Seite 2 7623086lxz

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Olli - vom Sensibelchen zum agilen treuen Begleiter - vermittelt - Seite 2 Empty Suchbild - Wo ist Olli

Beitrag  Gast am Do 14 Jul 2011, 03:50

Olli - vom Sensibelchen zum agilen treuen Begleiter - vermittelt - Seite 2 7655105fdv

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Olli - vom Sensibelchen zum agilen treuen Begleiter - vermittelt - Seite 2 Empty Neue Beschreibung

Beitrag  Gast am Fr 15 Jul 2011, 19:49

Olli hat sich so toll zu einem ganz unkomplizierten Begleiter entwickelt, dass es eine neue Beschreibung:

Olli ist ein spanischer Laufhund, eventuell Mix mit einer Bracke, etwa vier Jahre alt und ein zauberhaftes, agiles und pfiffiges Kerlchen.
Er ist recht unterwürfig, man darf also nicht mit Druck oder Härte mit ihm arbeiten.
Mit 42 cm Schulterhöhe hat Olli eine handliche Größe, praktisch klein für Haus oder Wohnung (wobei er ein Haus mit Garten bevorzugen würde) aber groß genug, um aktiv mit dem Hund zu sein und das ist Olli wichtig.
Neben seiner Bewegungsfreude ist Olli auch sehr verschmust. Hierbei muss man sogar aufpassen, dass er es nicht übertreibt.
Die Hausregeln hat er schnell begriffen, ist stubenrein, bleibt stundenweise allein, bellt so gut wie gar nicht. Er wartet vor dem gefüllten Futternapf brav auf die Freigabe.
Optisch ist Olli ein wunderhübscher Hund, das kommt leider auf den ersten Fotos nicht so gut rüber, da er einfach nicht stillhalten will. Also stellt ihn Euch einfach doppelt so hübsch vor, wie er auf den Bildern wirkt!
Als künftige Familie stellen wir uns aktive Menschen vor, die gern draußen unterwegs sind. Olli ist nun mal ein Laufhund und möchte genau das tun. Einfach nur trödeln wird ihm mit der Zeit langweilig, er möchte zügig unterwegs sein und auch etwas für den Kopf tun. Da gibt es viele Möglichkeiten vom Apportieren über das Suchen bis hin zum Beibringen von Tricks.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Olli - vom Sensibelchen zum agilen treuen Begleiter - vermittelt - Seite 2 Empty Probetraining Agility

Beitrag  Gast am Sa 16 Jul 2011, 23:54

16.07.2011
Heute durfte ich endlich mal wieder mit auf den Hundeplatz. Ich konnte im Schatten sitzen und das ganze Treiben beobachten. Dann hat Frauchen mit mir ein Probetraining im Agility gemacht – war das ein Spaß! Eine niedrige Hürde zum Testen und schon bin ich über die übrigen Hürden nur so geflogen, Frauchen kam gar nicht hinterher. Durch den Tunnel bin ich gelaufen und über ein Laufdielbrett balanciert. Frauchen meint, ich sei ein Agility – Naturlatent. Und superschnell! Macht ja auch Spaß! Dann durfte ich zuschauen, wie der Parcours für die Fortgeschrittenen aufgebaut wurde, auch da hat mich Frauchen in den höchsten Tönen gelobt, weil ich mich so brav hingelegt und ohne zu murren gewartet habe. Eine der Tanten meinte doch sogar, ich soll bei meinem Pflegefrauchen wohnen bleiben, aber das geht leider nicht, wir sind zu viele hier.
Fazit: Wenn jemand gern Agility machen möchte, auch dafür bin ich ganz sicher geeignet, nur das Stillsitzen am Start muss ich noch etwas üben. zwinker

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Olli - vom Sensibelchen zum agilen treuen Begleiter - vermittelt - Seite 2 Empty Gartenarbeit ist schön...

Beitrag  Gast am Mo 18 Jul 2011, 15:21

... man kann stundenlang herumliegen und dabei zuschauen, wie Frauchen mit dem Unkraut kämpft.
Olli - vom Sensibelchen zum agilen treuen Begleiter - vermittelt - Seite 2 7694539ktn
Naja, ein bisschen habe ich auch geholfen, das hartnäckige Unkraut auszugraben.
Und nun hab ich es mir auf dem Sofa gemütlich gemacht. nach so einem anstrengenden Gartentag muss man schließlich erst mal ruhen.
Euer Olli

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Olli - vom Sensibelchen zum agilen treuen Begleiter - vermittelt - Seite 2 Empty Rote Socke!

Beitrag  Gast am Mi 20 Jul 2011, 20:06

19.07.2011
HILFE! Ich werde misshandelt! Ich muss heute mit einer roten Socke am Fuß herumlaufen. Mit allen vier Füßen habe ich mich dagegen gewehrt, ohne Erfolg! Mit Socke kann man doch aber gar nicht laufen, also hab ich nur drei Beine benutzt. (Naja, als es Futter auf der Wiese zu suchen gab, hab ich das kurz vergessen, aber das verraten wir keinem.) Ich glaube das Tragen einer roten Socke ist die letzte Stufe vor dem Sterben – das hab ich meinem Pflegefrauchen auch klar gemacht mit meinem Verhalten! So! Hoffentlich bin ich das Ding bald wieder los, ich habe es bisher vergeblich versucht, abzuknabbern.
Und wisst Ihr, was Frauchen zu mir gesagt hat? Ich soll mich nicht so anstellen und „Weichei“, das ist frech! Und fotografieren lasse ich mich in diesem Zustand gleich gar nicht! So!
Olli - vom Sensibelchen zum agilen treuen Begleiter - vermittelt - Seite 2 7714071cmj

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Olli - vom Sensibelchen zum agilen treuen Begleiter - vermittelt - Seite 2 Empty Heute war Umzug

Beitrag  Gast am Do 28 Jul 2011, 16:49

Nun hat endlich auch Olli SEINE Leute gefunden. Wir wünschen dem kleinen Mann alles Gute für sein neues Leben! winken

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Olli - vom Sensibelchen zum agilen treuen Begleiter - vermittelt - Seite 2 Empty Re: Olli - vom Sensibelchen zum agilen treuen Begleiter - vermittelt

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten