Hundepfoten-Forum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Sir Toby - kein Opa - vermittelt

Nach unten

Sir Toby - kein Opa - vermittelt Empty Sir Toby - kein Opa - vermittelt

Beitrag  Lisa2104 am Mo 18 Okt 2010, 22:28

Mein Name ist Toby - Sir Toby, und wer noch einmal OPA zu mir sagt, bekommt was vor die Lefzen!!![/b] *HA*
Toby ist gestern abend angekommen, zitternd, völlig durch den Wind. Auf der Fahrt von Hennef nach Krefeld fand er auch nicht wirklich Ruhe. Nachdem er unsere Tiere halbwegs begrüßt oder zumindest wahrgenommen hatte, sind wir ein Stück mit ihm gelaufen. Anschließend gab es etwas zu futtern, aber wahrscheinlich doch zu wenig, denn er neigte schon etwas dazu, zum Dessert unser altes schwerhöriges Katzenmädchen zu vertilgen. *essen* Wir haben sie dann schnell aus der Gefahrenzone gebracht. Mit unserem Kater (groß, frech und dreist - er hält sich selbst für einen Hund, Toby hat anscheinend den gleichen Eindruck) hat er keine Probleme, mit den Hunden und Wellensittichen auch nicht. *knuddel*
Die Nacht verlief ruhig - abgesehen von dem Mitternachtskonzert mit Pacita, die beiden haben um die Wette gesungen.
Heute waren wir insgesamt 4 Stunden mit Sir Toby unterwegs, der Herr hat eine gute Kondition *respekt*
Wir hätten ihn jünger geschätzt, aber sein Alter ist aufgrund des Original-Impfausweises von 1999 belegbar.
Ansonsten ist der Bursche sehr lieb, anhänglich und verschmust. Andere Hunde müssen nicht vorhanden sein, er braucht Menschen mit viel Zeit.

Das Interesse an Natur und Landschaft ist auf jeden Fall gegeben!
Sir Toby - kein Opa - vermittelt 3099805
Endlich einmal nasses Gras unter den Pfoten.
Sir Toby - kein Opa - vermittelt 3099845
Ein Schläfchen nach dem Bad.
Sir Toby - kein Opa - vermittelt 3099809
Fünf Hundekörbe sind nicht genug, Sir Toby zieht den Katzenkorb vor!
Sir Toby - kein Opa - vermittelt 3099810
.--W
Peter, Gisela, Zeus u. Pacita .
Lisa2104
Lisa2104
Stöckchenwerfer

Anmeldedatum : 16.10.10
Ort : Hamburg

Nach oben Nach unten

Sir Toby - kein Opa - vermittelt Empty Re: Sir Toby - kein Opa - vermittelt

Beitrag  Lisa2104 am Mo 18 Okt 2010, 22:29

Die 2. Nacht war unruhig. Sir Toby bellte, heulte mit Pacita um die Wette und fand einfach keinen Schlaf. Peter zog dann irgendwann mit Bettzeug auf die Couch, und schlich, als der Kleine tief und fest schlief, auf leisen Sohlen wieder Richtung Schlafzimmer. Keine Ahnung, welche Gute-Nacht-Geschichte er ihm vorgelesen hat.*jubel*
An unseren Tagesablauf hat Toby sich schon gut gewöhnt, er bleibt allein - wir lassen ihm allerdings z.Zt. das Radio an und er bekommt auch einen Kauknochen gegen aufkommende Langeweile - und schafft es mittlerweile auch, sich ruhig irgendwo hinzulegen und uns nicht dauernd zu verfolgen. Stubenrein ist Sir Toby natürlich auch, Adel verpflichtet eben!!!
Die dritte Nacht wurde noch kurz ausgetestet, ob auf Bellen (ohne Heulen) jemand kommt. *ups*
Dies war nicht der Fall, also wurde g e s c h l a f e n. pffstt

Toby ist ein absolut freundlicher Hund, seine Rute ist den ganzen Tag in Bewegung. Besser wäre es allerdings, er würde sie z.Zt. etwas ruhig halten, da er sich in der Transportbox die Spitze aufgeschlagen hat. Somit sind Heizungen, Türrahmen usw. im Moment eine absolute Gefahr. Aber auch das wird heilen, die Bißwunde am Ohr sieht auch schon wesentlich besser aus.

Viele Grüße vom Niederrhein
Peter, Gisela, Zeus u. Pacita .--W
Lisa2104
Lisa2104
Stöckchenwerfer

Anmeldedatum : 16.10.10
Ort : Hamburg

Nach oben Nach unten

Sir Toby - kein Opa - vermittelt Empty Re: Sir Toby - kein Opa - vermittelt

Beitrag  Lisa2104 am Mo 18 Okt 2010, 22:30

Letzten Freitag ist Sir Toby - wie geplant - umgezogen. Er wohnt jetzt in seiner neuen Pflegestelle, ca. 100 m Luftlinie von uns entfernt.
Weiter will ich nicht vorgreifen, er soll selbst erzählen..--W

Mein neues Leben in Deutschland ist recht aufregend für mich. Mir geht es - bis auf einen Husten, der vom TA behandelt wird, und einer ramponierten Rutenspitze, s.u. - super gut.
Ich spiele mit meinem Pflegeherrchen im Garten Fangen, halte mein Pflegefrauchen vom Bügeln ab und begleite die beiden, damit sie nicht mehr hundelos durch die Gegend laufen müssen, natürlich gern auf ihren Spaziergängen. *klatsch*

Im Haus habe ich mich auch schon gut eingewöhnt. Eigentlich soll ich im EG bleiben, da ich schlecht sehe und dadurch die Treppenstufen etwas schwer erkennen kann. Aber Neugier siegt, und somit bin ich am Montag, als alle aus dem Haus waren, um Geld für Hundefutter zu verdienen, flugs über das Treppengitter gesprungen und habe oben erst einmal alles in Augenschein genommen. Der Schreibtisch war recht unaufgeräumt, habe somit alles auf den Boden geworfen. Das Buch auf dem Nachtisch: falsche Lektüre für jemanden in Pflegefrauchens Alter *nonono*: ab auf den Boden. Die Nachttischlampe: paßt nicht in die Einrichtung: und ... genau, ab auf den Boden. Weiter bin ich nicht gekommen, Pflegeherrchen hat mich ertappt und schnell wieder ins EG befördert. *motz*
Ob sie mir böse waren???? Wahrscheinlich waren sie froh, daß ich mir nicht die Ohrläppchen gebrochen habe. :HH
Meine musikalische Ader schlägt immer noch durch. Abends singe ich uns allen ein Gute-Nacht-Lied. :g

Und noch eins: hier gibt es einen kleinen Menschen-Welpen. Zuerst wollte die Kleine nichts von mir wissen, da ich trotz Baden immer noch etwas streng rieche. Aber dann habe ich meinen Charme eingesetzt, meinen Kopf auf ihre Beine gelegt und zum Herzerweichen geschaut. Tja, was soll ich sagen: das Eis schmolz in Sekundenschnelle, ich wurde umarmt und gekrault. *knuddel* Na also, geht doch!!!! Morgen kommt die Kleine wieder, ich freue mich schon. *jubel*

Nicht sehen und nicht gesehen werden.
Sir Toby - kein Opa - vermittelt 3153110
Yoga für Anfänger!
Sir Toby - kein Opa - vermittelt 3153113
Erwarte Besuch von einem Doggenmädchen.
Sir Toby - kein Opa - vermittelt 3153115
Wehe, es lacht jemand!
Sir Toby - kein Opa - vermittelt 3153117

Liebe Grüße vom Niederrhein
Toby. .--W
Lisa2104
Lisa2104
Stöckchenwerfer

Anmeldedatum : 16.10.10
Ort : Hamburg

Nach oben Nach unten

Sir Toby - kein Opa - vermittelt Empty Re: Sir Toby - kein Opa - vermittelt

Beitrag  Lisa2104 am Mo 18 Okt 2010, 22:30

Auch dieses Tagebuch hat ein "Happy-End". Sir Toby darf bei seinen Pflegemenschen bleiben. Er hat - trotz seines Alters und seiner manchmal immer noch blutenden Rutenspitze :w - noch eine liebe Familie gefunden. Dafür ein besonderes Dankeschön an Gerd und Monika. *knuddel*

Wir wünschen ihm und seinen Menschen noch einige gemeinsame schöne Jahre.

Liebe Grüße vom Niederrhein und allen ein gutes neues Jahr
Peter und Gisela. .--W

Na Leute, wie steht mir mein neues Geschirr?
Sir Toby - kein Opa - vermittelt 3509267
Sir Toby on tour.
Sir Toby - kein Opa - vermittelt 3509269
Komisch, hier war es doch mal grün!
Sir Toby - kein Opa - vermittelt 3509271
Endlich geschafft, ich habe eine Familie!!!
Sir Toby - kein Opa - vermittelt 3509272
Lisa2104
Lisa2104
Stöckchenwerfer

Anmeldedatum : 16.10.10
Ort : Hamburg

Nach oben Nach unten

Sir Toby - kein Opa - vermittelt Empty Re: Sir Toby - kein Opa - vermittelt

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten