Hundepfoten-Forum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe

Nach unten

Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe Empty Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe

Beitrag  pebbles Do 14 März 2013, 16:58

schoettlers schrieb:---------------
Es war einmal ….die Geschichte dieser alten Dame, mittlerweise über 80 jährig, reicht weit zurück in die 90iger Jahre, als sie zur Entstehung des alten Bambis beitrug. Ein Barackenlager, in dem sich zu Spitzenzeiten über 600 Hunde befanden, die nicht kastriert waren –Generationen von Hunden, die sich dort vermehrten unter den Augen der Gemeinde und der ASL (Amtstierarzt) Rieti, die tunlichst wegschauten und die Verantwortung nicht übernehmen wollten. Als Anfang 2000 ein schrecklicher Brand in dem canile ausbrach und viele Hunde dabei umkamen, abgesehen von Tierschützern, die auf diesen Skandal aufmerksam wurden, wurde es notwendig, ein „richtiges“ canile zu bauen … es entstand das berüchtigte canile die Rieti „Colle Arpea“, das im Februar 2011 mit Hilfe aller geschlossen werden konnte. Besagte alte Dame hatte aber nicht nur das Bambi, sondern ihre eigenen Häuser wurden zu canili umfunktioniert. Ein herrliches altes „casale“, das in der Nähe der Region Abruzzen liegt, wunderschön, wild, von Bergen umgegeben mit Blick auf einen Stausee, ist ein kleines „Bambi“ geworden. 2005 war ich das erste Mal mit einer ital. Tierschützerin dort und auch dort befanden sich an die 150 alte, abgewrackte Hunde, krank meist unkastriert, seit Jahren weggesperrt, ohne Auslauf, ohne Hoffnung. In selbstgezimmerten Käfigen, zusammengebastelt aus alten Fenstern, Gittern, Plastik, Wellblech oder versteckt in Badezimmern, Kämmerchen im Haus selbst, lebten unzählige Hunde. Wieder mit der tatkräftigen Unterstützung Deutschlands konnte bis auf 5 Hunde alle gut untergebracht werden. Die verbliebene Hunde waren alt so wie die Dame selbst und wir meinten, dass sie damit gut zurecht käme. Nun vor Weihnachten 2012 wurde mir schon zugetragen, dass sich viele Welpen dort befinden würden … diese Woche konnte ich mir persönlich einen Überblick verschaffen und es schien, als ob wie nie weggewesen wären – die gleichen „Zwinger“ die gleichen Baracken – andere Hunde. Junge Hunde, augenscheinlich gesunde Hunde – Hunde, die IHRE Hilfe brauchen. Viele Hunde sind kastriert, das hat die Dame wenigstens gelernt. Eine Frage liegt nahe: wie kommt die Frau an so viele Hunde?? Die Gegend ist zwar wunderschön, aber die Menschen, die dort wohnen halten ihre Tiere auf unbeschreibliche Weise, speziell Hunde. Tierquälerei ist an der Tagesordnung, Kettenhaltung, freilaufende selbstverständlich unkastrierte Hunde, von vielen Geburten ausgemergelte Hündinnen frei mitten auf der Strasse laufend, zeichnen das Strassenbild. Seit Jahren gibt es eine ChipPFLICHT – 90 % der Hunde sind weder geschipt noch kastriert. Da es sich natürlich herumspricht, dass die Dame Hunde aufnimmt, werden JEDE Woche Hunde an ihren Zaun gebunden oder über den Zaun geworfen… und wieder unter den Augen der Gemeinde, in der das Casale liegt. Als ich dort war, um eine Idee vom Ausmass der Tragödie zu bekommen und gleichzeitig alle Hunde fotografiert und auch alle Chip eingelesen habe, waren auch der Amtstierarzt von Rieti und zwei von der Forestale (Forstpolizei) der zuständigen Gemeinde zugegen. Die Struktur ist jetzt beschlagnahmt, damit die Leute, die sich auf diese einfache Art ihrer unglücklichen Hunde entledigen, gewarnt sind. Jeder neue Zuwachs muss sofort gemeldet werden – der statu quo von Anfang März ist ca 90 Hunde, die meisten jetzt gechipt und vermittelbar!! Viele Maremmanen, viele Mischlinge. Im Anhang findet Ihr mein Censimento, wo ich versucht habe eine minimale Beschreibung der Hunde festzuhalten. Es war nicht einfach, denn 5 fremde Leute betraten die Zwinger und einige Hunde waren sehr verstört, aber bei der alten Dame waren alle zugänglich, verschmust und haben sich gefreut sie zu sehen. die alte Dame geht liebevoll mit den Tieren um, die Hunde haben genügend Futter und wenn sie sieht, dass sie offensichtlich krank sind, dann bekommen sie auch Medikamente. Viele Hunde sind auf ihre Kosten kastriert worden. Ich mache ihr keinen Vorwurf, denn sie schaut nicht weg, sie hilft den Hunden, aber wie soll die Vermittlungen in einer Gegend machen, die nur aussetzten und nicht adoptieren? Mein Vorwurf geht an die Gemeinde, die sich das jahrelang ansieht und aus Bequemlichkeit NICHTS dagegen unternimmt. Auf meine Frage an die Forstpolizei, ob sie keine Hunde in offiziellen canili haben, wurde mit Achselzucken beantwortet – sie wären ja alle hier! Wenn man sich vorstellt, dass die alte Dame der Gemeinde pro Jahr ca 90 000€ an „Pensionskosten“ erspart und sich niemand Gedanken macht, wie sie selber diese Tiere finanziert – würde ich sehr gerne die Gemeinde in die Verantwortung nehmen.
Ich bedanke mich wie immer, dass Ihr mir Eure Zeit schenkt meine „Märchen“ zu lesen und zu helfen.Es laufen auch ein paar Kamikazekatzen herum und ich traue mich zu sagen, dass die meisten Hunde auch mit Katzen können J.
Liebe Grüsse Claudia Röckl
--------
Man möchte allen helfen Engel1 und es ist immer schwer, Hunde auszusuchen :weinen: Ihr werdet sie noch nicht auf der Seite finden, da wir sie erst nach und nach einstellen werden. Es sind alles junge bis mittelalte Hunde und sie sollen alle sehr nett und verträglich sein.


--

Hier ein paar Eindrücke
Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe 13762120bu

Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe 13762121ga

Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe 13762122kb

Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe 13762123ex

Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe 13762124kq

Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe 13762125zh

Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe 13762126yv

Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe 13762127gz

und Fotos von Hunden

Aschenputtel
Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe 13762161yx

Britt
Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe 13762162ic

Christian
Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe 13762163st

Fantasy
Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe 13762164sn

Jorinde
Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe 13762165fg

Hannoi + Hanna
Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe 13762166yo

Sieglinde
Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe 13762167eh

Riga
Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe 13762168dm

Pille+Patty
Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe 13762169et

Quax
Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe 13762170aq

Waldemar
Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe 13762171yn





pebbles
pebbles
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 46
Ort : Laatzen

Nach oben Nach unten

Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe Empty Re: Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe

Beitrag  Tante Sabine Do 14 März 2013, 17:05

pale pale pale
Tante Sabine
Tante Sabine
Worlds's best Dog Mum

Anmeldedatum : 16.10.10

Nach oben Nach unten

Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe Empty Re: Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe

Beitrag  Liane Do 14 März 2013, 20:32

Puh! Aber es sieht alles sauber aus. Die alte Dame hat das größte Herz auf Erden.

_________________
Liane mit Hennes & Levi

"Lieber einen Bettler an der Tasche, als den Jäger am Horizont".
Liane
Liane
Ladenhüter

Anmeldedatum : 07.09.10
Alter : 46
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe Empty Re: Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe

Beitrag  Miss Elli Do 14 März 2013, 20:46

Pille und Patty verliebt verliebt verliebt verliebt verliebt

Miss Elli
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 08.09.10

Nach oben Nach unten

Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe Empty Re: Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe

Beitrag  marry Do 14 März 2013, 21:15

Christian verliebt verliebt
marry
marry
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Ort : Blomberg

Nach oben Nach unten

Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe Empty Re: Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe

Beitrag  Lilou Do 14 März 2013, 22:06

marry schrieb:Christian verliebt verliebt

Ja! grins Und Sieglinde und Aschenputtel verliebt verliebt verliebt verliebt


Zuletzt von Lilou am Do 14 März 2013, 22:07 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Lilou
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 28
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe Empty Re: Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe

Beitrag  Lilou Do 14 März 2013, 22:07

Das ist auch wer für Caro bei! zwinker
Lilou
Lilou
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 28
Ort : Achim bei Bremen

Nach oben Nach unten

Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe Empty Re: Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe

Beitrag  caro Fr 15 März 2013, 10:27

Lilou schrieb:Das ist auch wer für Caro bei! zwinker

Na klar!!! Die kleine Britt verliebt verliebt verliebt

...nur leider ist ihr (und all den anderen) damit auch nicht geholfen weinen weinen weinen Es sind gerade mal wieder so unendlich viele Notfälle... pale pale
caro
caro
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 09.11.10
Alter : 40
Ort : Belgien

Nach oben Nach unten

Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe Empty Re: Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe

Beitrag  multidogbowl Fr 15 März 2013, 14:49

Fantasy verliebt verliebt verliebt
Was ein toller Hund!
Rüde/Hündin????
Wie alt??????
Verträglich??????
multidogbowl
multidogbowl
Schnellchecker

Anmeldedatum : 06.07.11
Alter : 56
Ort : Michelstadt

Nach oben Nach unten

Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe Empty Re: Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe

Beitrag  pebbles Fr 15 März 2013, 14:56

multidogbowl schrieb:Fantasy verliebt verliebt verliebt
Was ein toller Hund!
Rüde/Hündin????
Wie alt??????
Verträglich??????

da fragst du am besten Uli winken
pebbles
pebbles
Hundepfotenforenjunkie

Anmeldedatum : 18.10.10
Alter : 46
Ort : Laatzen

Nach oben Nach unten

Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe Empty Re: Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe

Beitrag  schoettlers Fr 15 März 2013, 17:47

Danke Svenja, dass Du es hier auch eingestellt hast knuddel


Fantasy ist ein Rüde, ca 50 cm hoch und 25 kg schwer und wird so zwischen 3 + 4 Jahren geschätzt
Verträglich sollen sie alle sein.
schoettlers
schoettlers
Gänseblümchenzähler

Anmeldedatum : 19.10.10

Nach oben Nach unten

Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe Empty Re: Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe

Beitrag  Doro Fr 15 März 2013, 19:48

...die Setterchen - vor allem Quax.... verliebt weinen verliebt weinen
Doro
Doro
Splitface-Sammlerin

Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 53
Ort : Worms

Nach oben Nach unten

Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe Empty Re: Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe

Beitrag  multidogbowl Fr 15 März 2013, 20:18

Fantasy ist ein Rüde, ca 50 cm hoch und 25 kg schwer und wird so zwischen 3 + 4 Jahren geschätzt
Verträglich sollen sie alle sein.
Danke Uli für die schnelle Info! winken
Dieser tricolor Setter ist einfach mal wieder zum Verlieben! verliebt
multidogbowl
multidogbowl
Schnellchecker

Anmeldedatum : 06.07.11
Alter : 56
Ort : Michelstadt

Nach oben Nach unten

Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe Empty Re: Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe

Beitrag  Monika So 31 März 2013, 07:40

Monika schrieb:
Gisela schrieb:

.....
...und gibt es was zu den 90 Hunden einer alten Frau???

In einen bin ich ja ganz spontan total verliebt.... verliebt Quinicy, ca. 2jähriger Lagotto-Rüde, ca. 45 cm, 12 kg, nicht kastriert, ein sehr lieber und verträglicher Rüde verliebt

LG Gisela


Diese Frage gehört in diesen Thread
https://www.hundepfoten-forum.com/t6674-es-war-einmalhunde-aus-italien-brauchen-wieder-unsere-hilfe
winken
ich gebe sie gern weiter smile

aus : https://www.hundepfoten-forum.com/t3435p405-hunde-aus-italien-suchen-dringend-platze-ein-ganzes-leben-im-canile
Monika
Monika
Klettenentferner

Anmeldedatum : 17.10.10
Ort : Bayern

Nach oben Nach unten

Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe Empty Re: Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe

Beitrag  Doro Do 04 Apr 2013, 20:31

..diese arme Settermaus gehört auch dazu:

Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe Cache_2435489395

Erika, noch nicht kastriert, 45 cm klein, noch keine Angaben über ihr Alter

http://www.hundehilfe-italien.com/hunde-in-italien-suchen-ein-zuhause-1/sondernotfall-90-hunde-von-privat/


Doro
Doro
Splitface-Sammlerin

Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 53
Ort : Worms

Nach oben Nach unten

Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe Empty Re: Es war einmal....Hunde aus Italien brauchen wieder unsere Hilfe

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten